Fanvil i10v

HappyGilmore

Mitglied
Mitglied seit
2 Feb 2007
Beiträge
280
Punkte für Reaktionen
51
Punkte
28
Liebe Forengemeinde und IP-Türfreisprechexperten.
Was haltet ihr von folgender IP-Tüfreisprecheinrichtung?
Sieht optisch O.K. aus. Hat eine Kamera. Und ich denke das man sie unkompliziert an der Fritzbox ans laufen bekommt.
Das Interessanteste allerdings ist der Preis der sich zwischen 60 - 100€ bewegt.
 

HappyGilmore

Mitglied
Mitglied seit
2 Feb 2007
Beiträge
280
Punkte für Reaktionen
51
Punkte
28
Ich möchte gerne nochmal das Thema aufgreifen und die Meinung der Experten einholen.
Vielleicht kam meine ursprüngliche Frage mehr als Werbung für besagte TFE rüber als rein mein Interesse an eurer Meinung. Da ich in der Sparte nicht so firm bin war es einfach nur eine einfache Frage ohne Hintergedanken.
 

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
460
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
28
Über Geschmack und Aussehen lässt sich ja bekanntlich streiten.
Ich kenne die Anlage nicht und kann somit auch keine Ausage machen was sie alles kann oder nicht kann.

Wenn sich hier noch keiner positiv oder negativ gemeldet hat, dann wird es wohl daran liegen, dass keiner damit bisher Erfahrung gemacht hast.
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
914
Punkte für Reaktionen
144
Punkte
43
So ist es, kuzco. Recht verbreitet ist das Teil aufgrund seiner sehr kurzen Marktpräsenz natürlich noch nicht.

Ist nur als Innenstation zu gebrauchen (Komplett aus Kunststoff), Preis passt (~90€), SIP ohne irgendwelche RFC's zu nennen sagt klarerweise gar nix aus.
Optik schaut nett aus - was das Teil aber wirklich taugt, sieht man nur in einem Test.
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
914
Punkte für Reaktionen
144
Punkte
43
Wenn das Ding SIP Video macht (zumindest lt. Datenblatt), die Fritzbox aber den Video-Stream in der SDP rausnimmt (siehe das hier), dann wirst du logischerweise nur einen reinen Audio Call / Sprachverbidnung bekommen (im besten Fall).
 

HappyGilmore

Mitglied
Mitglied seit
2 Feb 2007
Beiträge
280
Punkte für Reaktionen
51
Punkte
28
Ist nur als Innenstation zu gebrauchen (Komplett aus Kunststoff), Preis passt (~90€), SIP ohne irgendwelche RFC's zu nennen sagt klarerweise gar nix aus.
Optik schaut nett aus - was das Teil aber wirklich taugt, sieht man nur in einem Test.
Laut den Spezifikationen IP54 und Outdoor geeignet. Von daher passt das. Auch wenn das Gehäuse aus Kunsstoff ist. Nicht weiter tragisch. Optik finde ich auch O.K. Und eine Kompatibilität mit der Fritzbox und dem C5 habe ich mittlerweile auch gegoogelt.
Werde mich mal umschauen wo ich sie mir bestelle. Aber danke euch für die Infos.
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
914
Punkte für Reaktionen
144
Punkte
43
Und? Hat das Ding nun schon mal jemand gekauft?
 

HappyGilmore

Mitglied
Mitglied seit
2 Feb 2007
Beiträge
280
Punkte für Reaktionen
51
Punkte
28
So. Ich habe mich nun mal rangetraut. Auch wenn es so gut wie keine Informationen im Netz gibt. Was soll's. No Risk. No Fun. Das Ding für 80€ bei Amazon geschossen. 2 Tage später da. Ausgepackt. Kurzen Überblick verschafft. Und was soll ich sagen. Ne Viertelstunde später lief sie an der 7590. Und das garnichtmal so schlecht. Wird wie ein ganz normales SIP-Phone eingerichtet. Das geht über die Benutzeroberfläche, die übrigens auch Deutsch beherrscht (mit kleinen Übersetzungsfehlern), relativ flott von der Hand und es gibt noch weitere vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten. Die interessieren mich aber nicht. Mir ging es nur um eine IP-TFE die über eine Weboberfläche administriert werden kann und maximal eine Kamera hat die ich aber nicht wirklich benötige. Bilder kommen von einer anderen Kamera auf meine C5. Nach zwei Tagen testen kann ich sagen das sie stabil und zuverlässig funktioniert. Das betätigen der beleuchteten Klingeltaste wird verzögerungsfrei an den C5 inklusive Kamerabild signalisiert.
Jetzt geht es darum wie sich das Ding langfristig schlägt.
 
  • Like
Reaktionen: sonyKatze

Kostenlos

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
3,015
Punkte für Reaktionen
135
Punkte
63
Wer sich sowas kauft, obwohl man die Kamera gar nicht benötigt, bzw. nach 2 Tagen auf der Werkbank funzt, aber vielleicht mit 30 Kabel-Meter Entfernung dann nicht mehr, ist vermutlich mit vielem zu begeistern.

Schreib uns bitte nach 6 Monaten nochmal einen Bericht, wenn die Garantie aus ist, bzw. ob man für den Exoten nach rd. 20 Monaten noch Gewährleistung anbietet!
 
  • Sad
Reaktionen: HappyGilmore

HappyGilmore

Mitglied
Mitglied seit
2 Feb 2007
Beiträge
280
Punkte für Reaktionen
51
Punkte
28
Vielen Dank für das unötig abwertende Lob in meine Richtung. Kann man persönlich nehmen. Tue ich aber nicht.
Punkt 1. Ich habe bewußt das Modell mit Kamera gekauft. Zum einen weil der Preisunterschied zu dem Model ohne Kamera gerade mal 20€ ausmacht. Und zum anderen man ja nie weiß ob man sie nicht dann doch benutzen will. Spielt aber auch keine Rolle. Mir muß es passen. Und ich bin auch nicht "so" einfach zu begeistern. Ich spiele auch mal hin und wieder gerne mit diversem Equipment rum. Und wenn es am Ende nicht gepasst hat. So what? Lehrgeld. Kam bei mir bisher nicht vor. Also bisher alles richtig gemacht.
Punkt 2. Wie kommst du darauf, das es ein 2 Tage Werkbank Test war? Du kennst die Installationssituation nicht und kannst sie somit auch nicht bewerten. Vor allem nicht so herablassend und unprofessionell.
Die Kamera wurde an der Wand neben der Haustür installiert und es liegen zwischen dem Switch und der Kamera ca. 20m CAT7. Soviel dazu.
Wie das Gerät sich langfristig schlägt werde ich herausfinden. Dazu habe ich was geschrieben. Was die Garantie/Gewährleistung angeht. Ich gehe davon aus, das ich wenn ich das Gerät über Amazon kaufe und Amazon auch der Verkäufer und Versender ist es im Fall der Fälle keine Probleme geben wird.
Aber gerne lasse ich dich lieber "kostenlos" an meinen Erfahrungen teilhaben. In 6 Monaten. Wenn ich bis dahin deine Worte nicht schon vergessen habe.
 
  • Like
Reaktionen: pjotr_weliki

Kostenlos

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
3,015
Punkte für Reaktionen
135
Punkte
63
Irgendwie liest es sich wie ein wenig Schleichwerbung für das Produkt, die meisten die hier aufschlagen, erzählen meistens von ihren Problemen, wenn es nicht funzt!
 
Zuletzt bearbeitet:

Allodo

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2013
Beiträge
222
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
@HappyGilmore
Kannst Du mal bitte Fotos machen von der Kameraqualität der TFE. Sind sicherlich ein paar Leute interessiert dran, sowie wie das Teil in Natura aussieht ;)
Vielen Dank im Voraus :)
 

HappyGilmore

Mitglied
Mitglied seit
2 Feb 2007
Beiträge
280
Punkte für Reaktionen
51
Punkte
28
Irgendwie liest es sich wie ein wenig Schleichwerbung für das Produkt, die meisten die hier aufschagen, erzählen meistens von ihren Problemen, wenn es nicht funzt!
Hast du den Artikel von Anfang an gelesen? Nicht? Gut. Ich bin schon lange auf der Suche nach einer einfachen und nicht so kostspieligen TFE. Anfangs nach einer a/b und dann bin ich immer mehr Richtung IP. Alles was sich so am Markt tummelt liegt oberhalb der 200€ oder weit mehr. Das war mir persönlich zu viel. Nach langen Recherchen bin ich auf die i10v gestoßen. Fand aber so gut wie keine Informationen. Außer zu den größeren Brüdern in einem 3cx Forum. Da sich bis heute daran nichts geändert hat wollte ich einfach mal den Anfang machen und hab mir das Ding bestellt.
Meine Erfahrung dazu ist weder Schleichwerbung noch will ich irgendjemanden zum Kauf animieren.
Ich finde auch ein Forum lebt auch davon positive Erfahrungen auszutauschen und nicht erst hier teilzunehmen wenn es Probleme gibt. Mir und vor allem Fanvil ist es doch egal ob sich durch meinen Beitrag der ein oder andere dazu entschließt sich ebenfalls eine IP-TFE zuzulegen ohne gleich horrende Summen hinzublättern.
Sorry lieber kostenlos wenn ich mit meinem positiven Feedback in deine vielleicht zu negativ gestaltete Erwartungshaltung eines Forums hineingegrätscht bin.

@Allodo. Ja was soll ich zur Kameraqualität sagen? Fanvil gibt sie mit 1 Megapixel HD 720P an. Der Erfassungswinkel liegt bei 90°. Ich habe mir das Bild per VLC mal in einem rtsp-Stream angeschaut weil ich bisher noch nicht rausgefunden habe ob sie für die Fritzbox auch einen Snapshot (Livebild) bereitstellen kann. Das Bild ist für 1 Megapixel O.K. und ausreichend. Bei Nacht ist es bei mir so, das direkt über der TFE eine Aussenbeleuchtung mit Bewegungsmelder hängt und auch da das Bild für meine Bedürfnisse O.K. ist. Man kann das Kamerabild über die Weboberfläche auch noch in Kontrast, Schärfe und Sättigung justieren.
Wenn ich noch mal Zeit habe werde ich mal den Support von Fanvil bemühen ob die mir sagen können wie ich das Livebild der TFE auf meine C5 bekomme. Aktuell erledigt das eine 5 Megapixel Reolink. Primär ging es mir in erster Linie nur um die TFE Funktion via IP in Zusammenarbeit mit einer Fritzbox und drei C5. Und das erledigt die i10v bisher tadellos.
 

HappyGilmore

Mitglied
Mitglied seit
2 Feb 2007
Beiträge
280
Punkte für Reaktionen
51
Punkte
28
So. Ich habe den Fanvil Support hinsichtlich des Livebildes der intergrierten Kamera der Fanvil i10V am 14.08. angeschrieben und am 15.08. eine Antwort mit einer PDF als Anleitung bekommen. Natürlich nicht explizit auf die Kombination Fritzbox - TFE - C5 bezogen.
Aber schon mal die Aussage, das die Kamera Bilder an http/https/tftp/ftp versenden kann. Leider scheitere ich derzeit noch daran, das Bild der Kamera auf mein C5 zu bekommen. Gehe ich nach der Anleitung vor erscheint allerdings kein Bild auf dem C5. Schade. Füge ich den Link in den Browser ein lädt dieser ein *.*jpeg-Snapshot der integrierten Kamera herunter.

Was einwandfrei funktioniert ist das Bild meiner Überwachungskamera auf das C5 zu bekommen wenn jemand den Klingeltaster der i10V betätigt.
Leider bin ich derzeit etwas zeitlich eingeschränkt. Ich bastel noch ein wenig mit der Anleitung rum. Sollte es irgendwann funktionieren werde ich das hier kundtun. Akuell bin ich mit der derzeitigen Konfiguration mehr als zufrieden.
 
Zuletzt bearbeitet:

HappyGilmore

Mitglied
Mitglied seit
2 Feb 2007
Beiträge
280
Punkte für Reaktionen
51
Punkte
28
So. Nach nunmehr über einem Monat kann ich einen Zwischenstand melden. Die Fanvil i10v arbeitet stabil und zuverlässig.
Bisher habe ich nur eine Sache zu bemängeln. Ich wollte über die Benutzeröberfläche etwas kontrollieren und diese war nicht erreichbar. Ups, dachte ich. Fangen jetzt doch irgendwelche Probleme an? Hin zur Tür und nachgeschaut. Klingeltaste leuchtet. Klingeltaste betätigt. Meine 3 C5 klingeln und es wird das Kamerabild der Reolink angezeigt. Soweit alles O.K. Aber warum ist die Weboberfläche nicht erreichbar? Wie heißt es so schön? Reboot tut gut. Also das LAN-Kabel am PoE-Switch gezogen, kurzen Moment gewartet und wieder gesteckt. Einen kurzen Moment später meldet sich die Fanvil i10v mit ihrem Benachrichtigungston das sie neu gestartet ist und jetzt ist auch die Weböberfläche wieder erreichbar. Was war los? Keine Ahnung. Will ich das hinterfragen? Nein.
Zum Thema "Integrierte Kamera" habe ich einen anderen Lösungsansatz verfolgt. Erst habe ich es mit VLC versucht. Das heißt wenn jemand klingelt kann ich am Tablet mit VLC nachschauen wer vor der Tür steht. Gut dachte ich. Du hast Android TV. Also dort auch mit VLC getestet. Fand ich aber zu unkomfortabel.
Nächster Lösungsansatz. TinyCam Monitor Pro. Und das ist auf dem Fernseher mit Android TV eine komfortable Lösung. Es klingelt an der Haustür. Fernbedienung geschnappt. Discover Taste gedrückt. TinyCam Monitor Pro gestartet. Und das Bild der Kamera auf dem Fernseher. Dauer des ganzen Szenarios Keine zehn Sekunden und drei Tastendrücke. Reicht mir.
Mit der Anleitung vom Fanvil Support bin ich nicht weiter gekommen. Dort steht zwar haarklein erklärt wie man das Bild der Kamera abfragt. Und es funktioniert auch wenn ich die Adressen im Browser, egal ob Chrome, Edge oder Firefox eingebe. Auch die Anleitung wie die Kamera bei einem Tastendruck der Klingeltaste ein Bild auf meine Synology hochlädt hat funktioniert. Das ist aber eine Funktion die ich nicht wirklich benötige. Nice to have. Aber mehr auch nicht.
Aber der Link den ich im Chrome Browser (oder Edge und Firefox) eingebe funktioniert nicht als Livebild am C5.
Wer also eine günstige IP TFE ohne Schnickschnack sucht ist mit der Fanvil gut beraten.
Was die Outdoorfähigkeiten angeht, denke ich schlägt sie sich bisher gut. Sie hat schon Sonne und Regen abbekommen. Wie sich das auf Dauer verhält wird sich zeigen.

...to be continued.
 
  • Like
Reaktionen: sonyKatze
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,941
Beiträge
2,068,116
Mitglieder
357,009
Neuestes Mitglied
asthom