.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fax-EMPFANG mit 1&1 DSL-Rufnummern möglich lt. Support

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Schlipsi, 13 Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schlipsi

    Schlipsi Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Grüßgott,

    habe gerade eine Mail vom 1&1-Support gekriegt (s.u.) . Die besagt, dass ich über die von 1&1 zugeteilte DSL-Rufnummer Faxe EMPFANGEN kann.

    Kann das hier jemand, der Ahnung hat, bestätigen? Das würde doch bedeuten, dass aus dem Festnetz kommende Anrufe/Faxe auf die 1&1 DSL-Nummern nicht über das Internet laufen, sondern ausschließlich über das Festnetz, oder? Denn Fax und VoIP verträgt sich ja nicht...

    Wenn das nämlich stimmt, dann gibt es praktisch keinen Grund mehr für einen ISDN-Anschluss und man kann auf einen billigeren analogen T-Net-Anschluss ausweichen. Mit Hilfe der von 1&1 zugewiesenen DSL-Nummer kann mein Faxgerät separat angewählt werden und wenn ich Faxe verschicke, dann tue ich das über meine normale Festnetz-Nummer.


    -------
    Sehr geehrter Herr,

    gerne helfen wir Ihnen weiter.

    Die Rufnummern können Sie handhaben wie normale Telekomrufnummern.
    Sie können über das Festnetz angerufen werden und Faxe empfangen.

    Nur über das VoIP Protokoll können keine Faxe gesendet werden.
    Für 1&1 Rufnummern ist dies über das Festnetz möglich.
     
  2. speedy1980

    speedy1980 Mitglied

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fax über VoIP geht schon. Hängt nur von einigen Faktoren ab. Fängt beim Codec an, der keine Komprimierung machen darf. Ich hab ein Faxgerät über einen ATA per SIP angebunden, funktioniert gut.
     
  3. seyham

    seyham Neuer User

    Registriert seit:
    6 Mai 2005
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Jo ich habe ebenfalls ein FAX an eine FBF angeschlossen. Empfang klappt gut, versenden konnte ich jedoch keine :(

    sey
     
  4. Schlipsi

    Schlipsi Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kam das Fax auf deine alte T-Com-Nummer oder auf eine der Internet-Nummern?

    Fürs Faxe versenden musst du einfach Festnetz erzwingen, also den entsprechenden Code vorwählen.
     
  5. radar

    radar Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab mal das Voip-Faxen über die 7050 ausführlich mit 1und1 getestet.
    Firmware 14.03.61
    Faxgerät (HP PSC 2410) an Fon2
    Keine Modifikationen an der Fritz!Box.

    Faxempfang über VOIP= Ohne Probleme!!!
    ------Gegenstelle (HP PSC 2510) Faxgerät: Ohne Probleme
    ------Gegenstelle (AVM FritzCard) ISDN Karte: Ohne Probleme
    ------Gegenstelle (Brother Faxgerät): Ohne Probleme

    Faxsenden über VOIP= Abhängig von der Gegenstelle
    ------Gegenstelle (HP PSC 2510) Faxgerät: keine Probleme
    ------Gegenstelle (AVM FritzCard) ISDN Karte: nicht möglich

    Einfach gesagt:
    Empfang über VOIP kein Problem!!!!
    Senden sollte man nur über Festnetz, ist einfach zuverlässiger.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.