.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fax-Empfang/Versand über Asterisk

Dieses Thema im Forum "Asterisk Skripte" wurde erstellt von Fuji, 29 Juli 2005.

  1. Fuji

    Fuji Neuer User

    Registriert seit:
    27 Mai 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,
    ich brauche eure kurze Hilfe für folgendes Problem:

    Ich habe einen PBX-Anschluss mit dem zugehörigen Nummernblock.
    Wir wollen nun das ganze auf Asterisk umstellen. Überwiegend sollen nun IP-Telefone zum einsatz kommen , aber auch analoge Faxgeräte.

    Die Faxgeräte haben eine bestimmte durchwahl z.B. 222 , 333 und 555.

    Wie schliesse ich nun die Faxgeräte an Asterisk an?
    Der PBX-Anschluss soll direkt über eine E1-Karte an Asterisk angebunden sein.
    Wie funktioniert denn nun die Umwandlung zwischen den Faxgeräten und Asterisk/PBX-Anschluss?

    Danke für jede kurzfristige Hilfe

    gruss fuji
     
  2. kaoz123

    kaoz123 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Juli 2005
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Karte kann doch FXO und FXS -- Du kannst die Faxgeräte dann an die Karte bzw. via ISDN-TA (a/b-Wandler)/Telefonanlage anschließen.
     
  3. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @kaoz: Nein E1 = ISDN. Nix Analog.

    ISDN-a/b-Wandler ist ne Möglichkeit. Oder man kann die Faxgeräte an der TK-Anlage lassen und dann über den Asterisk ansteuern.
     
  4. Fuji

    Fuji Neuer User

    Registriert seit:
    27 Mai 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es soll keine Hardware TK-Anlage geben.
    Asterisk wird direkt an den PBX-Anschluss angeschlossen und soll dann die Telefone und Faxgeräte bedienen und auch als SIP-Server arbeiten.

    gruss fuji
     
  5. kaoz123

    kaoz123 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Juli 2005
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Faxgeräte musst Du dennoch irgendwie "adaptieren". Außer, wenn Du ISDN-Faxgeräte hast.

    Was ist eigentlich Deine konkrete Frage?
    Wenn der Asterisk mehrere "interne S0-Busse" durch die E1-Karte bereitstellt, dann ist die Anbindung doch klar, oder?
     
  6. bUEROLOS

    bUEROLOS Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nutzen Asterisk mit 3 stelligem Rufnummernblock und 500 Faxn

    vielleicht könnten wir Ihnen da weiterhelfen. Kontaktieren Sie mich gern.
    www.buerolos.de
     
  7. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @Fuji: An den S2M gehst Du dann mit einer TE100P von Digium ran und für die interne Telefonie kannst Du dann SIP-Telefone verwenden und baust dann in den *-Server noch ein/mehrere mehrfach-ISDN-S0-Karten ein an die Du dann noch etwaige ISDN-Telefone anstöpseln kannst oder mit einem ISDN-Analog-Wandler die Faxgeräte. Fertig.