Fax sendet nicht, verbindet sich aber

hberg

Neuer User
Mitglied seit
5 Apr 2012
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe einen neuen Faxdrucker HP CM1415fnw, der auch faxen machen kann... äh..konnte, bis ich meine alte DSL-Box von 1&1 vor zwei Wochen durch eine 'neue' FritzBox 7270 ersetzt hatte. Wie gesagt, vorher funktionierte es tadellos. Die Kabel sind die gleichen wie vorher, ich bin immer noch bei 1&1, das Fax ist angeschlossen an Fon2, in der FritzBox ist die Faxnummer exklusiv an Fon2 gebunden. Am HP-Drucker habe ich das FaxSetup durchlaufen lassen,etc...

Folgender Fehler tritt immer wieder auf (bei mittlerweile 3 verschiedenen Fax-Adressaten):
Das Fax wählt hörbar, ein Freizeichen ertönt, die Gegenstelle siganlisiert die Annahme,
auf der Anzeige steht 'Verbinden', was dann relativ schnell umschaltet auf "Senden: Seite 1"
... und hier bleibt's hängen. Dauert ziemlich lange, dann erscheint die Meldung: "Kommunikationsfehler" und das Fax geht in die Wahlwiederholung.
Ich habe mittlerweile die Fax-Auflösung auf 'Standard' gesetzt und die Faxgeschwindigkeit auf 'Mittel (V.17)' - trotzdem noch das Problem.

Da nur die FritzBox neu ist, vermute ich den Fehler dort. Ich habe das Kabel vom alten Router-Modem abgezogen und in die FritzBox gesteckt.

Ist das ein bekannter Fehler?

Liebe Grüße
hberg
 

loeben

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Okt 2006
Beiträge
4,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Herzlich willkommen im Forum, hberg!
Da Kabel und Verbindung offensichtlich in Ordnung sind und das Problem eindeutig die Kommunikation per Faxsendung ist, folgender Vorschlag:
Setze mal die Geschwindigkeit auf 3600 und die Auflösung auf 200/100.
Das hat schon ein paar mal geholfen.
 

hberg

Neuer User
Mitglied seit
5 Apr 2012
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo loeben,

danke für den warmen Empfang und die schnelle Antwort. Tja, es wird immer merkwürdiger. Ich habe den Faxabruf des Wetterdienstes getestet und es funktionierte problemlos, habe das Fax empfangen. Habe dann auf http://test-fax.de ein Testfax senden wollen - wieder das alte Problem - ich kann nicht senden. Selbst mit den von dir empfohlenen Einstellungen, wobei ich keine genauen Zahlenwerte angeben konnte, lediglich 'Langsam' für die Faxgeschwindigkeit und 'Standard' für die Faxauflösung (möglich wäre auch 'fein' und 'sehr fein' gewesen). Ein Fax an meine Büroadresse funktionierte dann auf einmal doch, und zwar ganz fix und problemlos. Dann versuchte ich das dringende Fax an meine Krankenversicherung abzusenden: Kommunikationsfehler !! Und das war keine 01805-Nummer, sondern eine ganz normale Münchener Faxnummer.

Ich bin echt ratlos.

Liebe Grüße

hberg
 

loeben

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Okt 2006
Beiträge
4,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ruf mal Deinen Provider an: möglicherweise liegt das Problem dort.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,825
Punkte für Reaktionen
116
Punkte
63
Da dein Provider Faxunterstützung mit dem T.38-Protokoll anbietet (zumindest auf einigen Servern), solltest du es auch mal damit versuchen. Oder nimm die gleiche Einstellung wie auf der alten Box.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,863
Beiträge
2,027,497
Mitglieder
350,975
Neuestes Mitglied
user7008