.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fax wählt immer über Internet

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Hank Rogers, 13 Dez. 2006.

  1. Hank Rogers

    Hank Rogers Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    obwohl mein Fax an FON 3 als Fax definiert ist und immer über das Festnetzt wählen sollte, geht der Ruf immer über Internet.
    Ich wähle die Nummer, "Festnetz" leuchtet und springt dann auf "Internet" um.
    Sollte so nicht sein. FB7050, ISDN Anschluß und 1&1.

    Danke
     
  2. detg

    detg Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Aug. 2006
    Beiträge:
    1,498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Irgendwo in der Pampa zwischen Kassel und Frankfur
    Ich habe ehrlich gesagt keine Erfahrung mit der FAX-Einstellung in der Fritzbox, aber hast Du für FON3 eine Festnetznummer als Hauptnummer eingetragen ?
     
  3. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Oder ist die Voip-Nummer eine Festnetznummer?
     
  4. jaja

    jaja Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dez. 2005
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    nördlicher Schwarzwald
    Welche FW hat denn deine Fritzbox? Da wurde kürzlich etwas geändert...
    Welche Nummer (Festnetz oder Internet) wurde als erste für die Nebenstelle 3 eingetragen?

    Grüße,
    Jürgen
     
  5. Hank Rogers

    Hank Rogers Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also FW ist 14.04.15, daß ist wohl die neueste, an FON 3 ist eine Festnetznummer eingetragen.
     
  6. telefonmann4711

    telefonmann4711 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2006
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Probier doch mal, im Fax die Zwangsvorwahl der FritzBox für ISDN einzustellen (Zahlencode hab ich gerade nicht im Kopf)

    Das geht normalerweise bei den Einstellungen für Amtsholung (also da wo normalerweise die "0" eingegeben werden muss wenn das Fax an einer Tel-Anlage hängt). Dann zwingt das Fax die FritzBox ins ISDN.

    Gruss
    Pat
     
  7. Hank Rogers

    Hank Rogers Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also das ist ne gute Idee, das ist *111#, aber ich finde nix wo ich das eintragen könnte.
     
  8. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,162
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    Hallo,

    *11# oder *111# einfach vor die Rufnummer setzen.
     
  9. telefonmann4711

    telefonmann4711 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2006
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es gibt meist einen Menüpunkt "Telefonanlage", "Amtsholung" oder "Betrieb an Nebenstelle". Da gibt man normalerweise die Amtsholungsziffer ein. Diesen Punkt kannst Du zweckentfremden.

    Gruss
    Pat
     
  10. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    die Einstellung von telefonmann4711 solltest du auch im Fax selbst eintragen können.
     
  11. Der Hai

    Der Hai Neuer User

    Registriert seit:
    10 Dez. 2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Erodiertechniker
    Ort:
    Bergatreute
    Hallo zusammen,
    ich habe vor die Rufnummer *10# gesetzt,und siehe da:) ,es hat über das Festnetz gesendet(Bsp.: *10#03########5 ).Die Einstellungen sind auch Nebenstelle 3,Festnetz verwenden und als Fax deklarieren.
    Probiert es mal und meldet,ob es geklappt hat.
    Gruß Holger