.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Faxe über VOIP an ISDN-Fax

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von be1001, 31 Jan. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. be1001

    be1001 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Nov. 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    mal wieder eine Frage an die Spezialisten:

    Ich möchte von Stuttgart nach Hamburg zu meinem Kollegen Faxe über VOIP schicken.
    Auf meiner Seite hängt das analoge Faxgerät hinter der Euracom. Der SPA hängt auf einer Nebenstelle der Euracom.
    Ich wähle die Nebenstelle des SPA`s und bekomme den Wählton von SPA.
    Dann wähle ich seine Nummer. Wenn ich das analoge Faxgerät (Ist nicht immer eingeschaltet) meines Kollegen anwähle kann ich ihm Faxe über VOIP senden.
    Wenn ich seinen Faxserver (ist immer bereit) mit ISDN-Faxkarte anwähle, wird die Verbindung aufgebaut, er sieht im Status eine kurze Belegung, und dann abgebrochen, und ich erhalte einen Besetztton.

    Ich kenne dieses Verhalten von ISDN, das gewisse Gerätetypen nicht mit-
    einander reden dürfen, z.B. ein ISDN-Telefon mit einem ISDN-Fax.

    Kann man dem SPA eine Gerätekennung mitgeben, z.B. analoges Faxgerät, den das darf mit einem ISDN-Fax.

    Christian
     
  2. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  3. be1001

    be1001 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Nov. 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Dienstekennung klar, das ist der richtige Begriff, doch wie mir das jetzt beim SPA helfen kann, oder was ich ändern kann weis ich immer noch nicht.

    Christian
     
  4. tony1980

    tony1980 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @be1001:

    Meistens lassen sich ja solche Probleme umgehen indem man in allen Geräten einfach als Geräteart "Kombigerät" angibt. Kann das deine Gegenstelle nicht zufällig noch machen!?
     
  5. be1001

    be1001 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Nov. 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei dem Server handelt es sich um einen Hylafax. Keine Ahnung wo das eingestellt wird.
    Heute hab ich mal anders rum getestet. Wenn ich als B-Teilnehmer (Gerufener also hinter dem SPA )ein normales Fax im Dialplan eintrage, meldet sich das Fax wenn ich von ISDN ein Fax schicke. Trage ich jedoch den Faxserver ein, bekomme ich einen Abbruch.

    Irgendwo muss man im SPA doch was einstellen können, da er doch an einer analogen Nebenstelle der Euracom hängt.

    Christian
     
  6. be1001

    be1001 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Nov. 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Lösung
    AcceptSpeech: 1
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.