.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Faxen am internen S0

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von rannseier, 30 Okt. 2004.

  1. rannseier

    rannseier Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2004
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin..

    Wenn ich über den internen S0-Bus faxe (jedenfalls über Nikotel) wirft Asterisk mir folgende Fehlermeldungen vor:

    Oct 30 16:03:13 NOTICE[1119910832]: rtp.c:489 ast_rtp_read: Unknown RTP codec 100 received
    Oct 30 16:03:13 NOTICE[1119910832]: rtp.c:489 ast_rtp_read: Unknown RTP codec 100 received
    Oct 30 16:03:13 NOTICE[1119910832]: rtp.c:489 ast_rtp_read: Unknown RTP codec 100 received

    Hat jemand eine Idee was das bedeutet und wie man das umgehen kann?

    Das Fax erreicht jedenfalls seinen Empfänger.


    MfG,
    Karl
     
  2. Sharum

    Sharum Neuer User

    Registriert seit:
    13 Feb. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zum Thema Fax habe ich trotz Forensuche immer noch eine Frage.

    Ich möchte an einer HFC Karte im NT Modus 2 physikalische Faxgeräte anschliessen (die hängen an einer Auerswald 4410). Diese sollen durch * hindurch auf der 2. HFC Karte (TE) über die Telekom vermittelt werden.

    Kann da der Asterisk Probleme machen oder gibt der die digitalen Daten intern wirklich 1:1 weiter? Gibt es keine Protokollwandlung die zu Timingproblemen führt? Habe da ein wenig Angst wegen Echo und IRQ/Timing mit 2 HFC Karten. Ist der Patch sinnvoll und das umlöten oder erstmal so probieren?

    Faxen über VoIP möchte ich "noch" nicht. Oder ist das inzwischen wirklich ausgereift?
     
  3. skid

    skid Neuer User

    Registriert seit:
    17 Feb. 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich stehe gerade vor dem Problem, dass mein A/B Wandler (für 2 analoge Faxgeräte) und mein Asterisk parallel am Asterisk Probleme machen. Sporadisch tritt das Problem auf, dass über den Asterisk plötzlich keine Gespräche mehr rein- u. rausgehen und er D-Channel down meldet. Deshalb möchte ich nun versuchen, den A/B Wandler über einen internen S0-Bus hinter den Asterisk zu klemmen. Dieses Thema ist zwar schon recht alt, aber ich stelle mir gerade die selben Fragen wie Sharum und hoffe, dass mir viell. inzwischen jemand damit weiterhelfen kann?

    Über Antwort würde ich mich freuen.
    Skid