.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Faxen funktioniert nicht mit Fritz Box 7050!?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Saubaer25, 1 Aug. 2005.

  1. Saubaer25

    Saubaer25 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Aug. 2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Ich habe mir einen Canon Pixma MP 780 gekauft.Das Gerät besitzt ein Fax welches ich an meine Fritzbox 7050 angeschlossen habe.Doch das Faxen funktioniert nicht!
    Ich habe unter "Nebenstellen" folgende Einstellungen vorgenommen:
    Nebenstelle Fon 2
    Bezeichnung Fax
    Auf alle Rufnummern reagieren deaktiviert also kein Häkchen.
    Rufnummer der Nebenstelle: Eine eingerichtete Nummer von 1 und 1.
    Zusätzliche Rufnummern:Meine eigentliche Festnetznummer von der Telekom incl.Vorwahl (Festnetz:027........)!
    Weitere Leistungsmerkmale
    1.An der Nebenstelle ist ein Fax angeschlossen!
    2.Spontane Amtsholung aktivieren!
    3.Rufnummer des Anrufers anzeigen!
    4.Einfacher Modus!
    Diese 4 Punkte haben ein Häkchen bzw.einen Punkt,sind also aktiviert!
    Das Canon MP 780 Fax ist mit dem original Kabel mit der Buchse Fon 2 verbunden!Das Fax ist auch richtig konfiguriert.Als Hausapparatenummer habe ich die MSN von 1 und 1 eingegeben die auch unter Nebenstelle Fon 2 steht!
    Faxablauf :Ich lege das Dokument das ich Faxen will in den ADF ein,gebe die Nummer ein und drücke Start. Das Fax wählt und es zeigt an "Rufen".
    Die Anzeige an der Fritzbox 7050 reagiert aber nicht!(Es müßte ja die LED "Festnetz" bzw "Internet"dauerhaft leuchten wie beim telefonieren mit VoIP!?) Nach einigen autom.Wahlwiederholungen steht auf dem dann auf dem ausgedruckten Sendebericht: Besetzt/Kein Signal!
    Wo liegt nun der Fehler?
    Gruß,
    Andreas
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    1.
    Damit sagst du der Nebenstelle, dass sie NUR auf FESTNETZ abgehend und ankommend reagieren soll! Egal ob du unter "Rufnummer der Nebenstelle" "Internet" eingetragen hast!
    So steht es aber auch in der Online-Hilfe deiner FBF!
    Und so sollte es auch sein!

    2.
    Mit welchem original Kabel? Das vom Fax mit einem Western-Anschluß?
    Das kannst du vergessen!
    Du muß zwingend den der FBF beiliegenden Western -> TAE-Adapter benutzen!

    Dann sollte alles funktionieren!
     
  3. jojo77

    jojo77 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ist der Adapter nicht für den Anschluß an einen anlogen T-Net/Spliter gedacht? :?:
     
  4. Saubaer25

    Saubaer25 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Aug. 2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Ich habe im nachhinein festgestellt das der TAE/RJ11 Adapter defekt ist! Kann ich im Fachhandel einen neuen kaufen oder muß ich einen originalen von AVM verwenden?
    Gruß,
    Andreas
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Glaube kaum, dass du den passenden im Fachhandel so einfach bekommst.

    Einfach mal AVM anrufen!
    Mit etwas Glück schicken die dir kostenlos einen Neuen! ;)


    Nein, wir meinen hier nicht den dicken Adapter-Stecker,
    sondern die beiden beiliegenden Adapter für die FON-Anschlüsse!
     
  6. Saubaer25

    Saubaer25 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Aug. 2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @RudatNet Hallo!
    Habe eben mit AVM gesprochen. Ich bekomme kostenlos einen neuen Adapter zugeschickt!
    Gruß,
    Andreas
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Na prima! :)
    Danke für die Rückmeldung!
     
  8. graefe

    graefe Mitglied

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich hatte ein ähnliches Problem: Mein Fax ging wunderbar über die Telefonbuchse, aber nicht über die FBF und es leuchtete nicht mal eine LED der FBF beim Wählen.
    Ich habe dann mal irgendein anderes Kabel ausprobiert, das bei mir rumflog - und auf einmal funktionierte alles wunderbar. Keine Ahnung, warum das Original-Kabel am Telefonnetz geht, aber nicht über die FBF.

    Probier das mal aus, wenn der neue Adapter auch nicht hilft.

    Snoop
     
  9. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    "graefe"?
    Bst du der Klaus?;)
     
  10. LJ_Skinny

    LJ_Skinny Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo,

    also faxen bei mir mit dem MP780 funktioniert! Zwar gab es mal Probleme, aber in letzter Zeit funktioniert es wunderbar. Allerdings darf man in der Fritzbox nicht diese Fax-Funktion verwenden. Einfach normal auf Telefon lassen und schon kann man mit der Internetrufnummer Faxe verschicken und auch empfangen.

    Ich habe den Drucker allerdings auch direkt mit einem Westernkabel und dann einem TAE-Adapter verbunden. Der ist allerdings von meinem Siemens Notebook. Habe bei mir im Zimmer eine extra Doppel-TAE Dose (Fax+Tel) verlegt, die in einem anderen Raum mit der 7050 verbunden ist (Line 1+2). Kann sein dass ich durch die Kabelverlegung wieder PINs gedreht habe.

    Grüße

    Holger
     
  11. jettec

    jettec Neuer User

    Registriert seit:
    29 Aug. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Hallo,

    hast du den Pixma allein an einen FON Anschluss angeschlossen, oder hängt da noch ein anderes Gerät mit dran? Ich habe an meinem FON1 ein analoges Telefon und den Pixma drangehängt ("N" + "F"-Westernstecker). Ich denke mal bei deinem Pixma werden EM/SE auf F/T autom. eingestellt sein, oder hast du hier noch irgendwelche speziellen Einstellungen vorgenommen?
    Da ich zwei Geräte an einen FON-Anschluss angeschlossen habe, bin ich mir nämlich nicht sicher, ob der Pixma mit seiner Faxweiche zurechtkommt. Ausserdem ist es bei mir Glückssache mit dem Internetfax. Mal geht's mal net. Funktioniert das bei dir immer?

    Gruß
    Oliver