.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Faxen mit 1und1

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von macosx, 3 Aug. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. macosx

    macosx Neuer User

    Registriert seit:
    2 Aug. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,

    meine faxsempfangsnummer 0721-151-xxxxxxxx nummer ist seit tagen immer besetzt, hatte das problem schon vor einem jahr, 1und1 sagte mir damals das problem ist uns bekannt, wir arbeiten dran. wie geht es euch damit?
    um eine schöne faxnumme zu haben habe ich jetzt eine meiner
    neuen voipnummern auf die faxempfangsnummer von web.de (1212xxxxx) in der fritzbox umgeleitet. (teurer spass)

    aber kann das eigentlich gut gehen, faxen über dsl?

    wie löst ihr das problem?

    die einstellung in der fritzbox "hier ist ein faxgerät angeschlossen" taugt ja nur zum senden ( hier wird automatisch über das festnetz gefaxt)
    und nicht zum empfangen, komisch auch, dass im fritzboxhandbuch nichts über das thema faxen drinnsteht.
     
  2. conecty

    conecty Guest

    Warum benutzt Du nicht die Suche??
    Das Thema ist schon uralt und wurde bestimmt 10mal durchgekaut!!!
     
  3. macosx

    macosx Neuer User

    Registriert seit:
    2 Aug. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    die suche habe ich mindestens schon 3 tage benutzt bevor ich mich hier angemeldet habe. bin leider nicht wirklich fündig geworden.

    wende mich jetzt mal an avm. tschüss

    z.B ist das faxen über voice over das geringere übel, die einstellung der fritzbox also auf telefon steht,
    oder,
    gibt es jemanden bei dem es funtioniert, wenn die einstellung auf faxgerät steht, die fritzbox das faxgerät dann überhaubt erkennt, beim empfangen eines faxes.



    und reichen 2 drähte aus, um ein faxgerät an die fritzbox anzuschliessen,
    hab das kabel vom faxgerät durchgeschnitten, um es an die phone 3 buchse anschliessen zu können , ......... also fragen ohne ende, man könnte sogar ein ein egenes forum dafür gründen.
     
  4. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Keine 1&1 VoIP Störung, verschoben nach 1&1 Allgemein.

    jo
     
  5. conecty

    conecty Guest

    Wenn die Einstellung auf "Faxgerät" steht, geht die Verbindung abgehend immer über Festnetz. Dies hat den Grund da sich Faxsignale (Modemsignale) nicht komprimieren lassen. Also fallen somit alle VoIP Codec`s bis auf G711 weg. Dieser verwendet keine Komprimierung.
    Leider mag ein Faxgerät ebensowenig Unterbrechungen sowie Echo auf der Leitung. Dies führt zum Abbruch der Verbindung. Bei einem guten Faxgerät wird vielleicht ein Datenpaket wiederholt....

    Ein Echo führt zu einer niedrigen Datenrate und somit zu einer längeren Verbindung. Zeitweise kann durch starkes Echo gar keine Vbd hergestellt werden. Wir reden hier immer noch von Modemsignalen nicht von Sprache...

    Man kann also sagen, wenn man Glück hat funktioniert es. Da aber Glück nicht berechenbar ist, wird es also schwierig diese Funktion anzubieten, da der Telefonsupport wieder zugeschissen wird:" Mein Fax geht nicht"




    Ein Analoges Gerät, sei es ein Telefon, Fax, Modem, Anrufbeantworter benötigt immer nur 2 Drähte. Bei einem Nebengerät wie Fax, Modem, AB werden in Deutschland zwei "Zuleitungen" und zwei "Ableitungen" verwendet. Wennn das Gerät alleine an einem Anschluß hängt, werden nur die Zuleitungen benötigt. Sollte ein Telefon noch am gleichen Anschluss angeschlossen werden, werden auch die Ableitungen benötigt. An diesen wird dann das Telefon angeschlossen: Sinn der Sache ist es, eine bestehende Modemverbindung nicht durch ein Abheben des Hörers zu unterbrechen. Wobei wir wieder beim Thema Unterbrechung sind, da wie gesagt kurzzeitige Unterbrechungen eine Faxunterbrechung hervorrufen können.....

    Und wie gesagt, man findet unter "Suche" viele viele viele Dinge über Fax und VoIP. Wenn man natürlich Fax und 1und1 sucht, dann wird`s etwas enger.....
     
  6. macosx

    macosx Neuer User

    Registriert seit:
    2 Aug. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    vielen dank für die antwort.

    nur mal kurz meine erfahrungen.

    also über dsl faxen ist nur ungenügend möglich und die die fritzbox
    ist keine faxweiche.

    naja dann muss ich halt doch isdn bestellen...... um enlich eine eigene nummer für mein faxgerät zu haben, so wie das jede normale firma auch hat, wieso sagen die das nicht in der werbung von 1und1??????????
     
  7. macosx

    macosx Neuer User

    Registriert seit:
    2 Aug. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    vielen dank für die antwort.

    nur mal kurz meine erfahrungen.

    also über dsl faxen ist nur ungenügend möglich und die die fritzbox
    ist keine faxweiche.

    naja dann muss ich halt doch isdn bestellen...... um endlich eine eigene nummer für mein faxgerät zu haben, so wie das jede normale firma auch hat, wieso sagen die das nicht in der werbung von 1und1??????????
     
  8. transalp

    transalp Neuer User

    Registriert seit:
    1 Aug. 2005
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Eschborn
    @macosx

    hallo, manche Faxgeräte haben eine integrierte Faxweiche, mein alter Officejet LX zum Beispiel. Nun brauche ich aber auch keine dedizierte Rufnummer für mein Faxgerät, das ist mit meinem Telefon über die alte Rufnummer an meiner 7050 zu erreichen. Hilft Dir das weiter oder habe ich Dein Problem falsch verstanden?

    Gruß Transalp
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.