.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Faxen mit Brother MFC an FBF 7170 ???

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von netter59, 13 Nov. 2006.

  1. netter59

    netter59 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 netter59, 13 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 14 Nov. 2006
    :mad: also ich hab das forum bereits mehrmals durchsucht,aber eben nicht die passende lösung gefunden..hab versucht ein brother mfc 215 mit integriertem fax an die fritz box 7170 (neue variante ) anzuschliessen und zum faxen zu bringen...bis jetzt waren leider alle versuche erfolglos..fax klingelt zwar wen ich die extra vergebene faxnummer wähle,aber ich kann weder senden noch empfangen...ständig ausgehend besetzt
    --als alternative hab ich am 2 ntba anschluss ein detewe ta 33 clip adapter angeschlossen und das fax nur allein dran gehangen..aber auch da tut sich nichts
    vielleicht kann mir ja jemdand der eine dieser geräte kombinationen hat brother -fritzbox 7170/bzw detewe33 helfen und mir die richtigen einstellungen an fritz box und brother nennen damit ich endlich faxen kann

    damit man auch was damit anfangen kann hier die wichtigsten und notwendigen daten

    -brother mfc 215
    -fritz box 7170 neuste variante mit 3 bereits angeschlossenen telefonen (klappt alles einwandfrei),neuste firmware ist drauf,ein telefon kann zur not weg
    -isdn anschluss
    -für das fax gibt es eine eigene msn
    -als alternative wäre noch ein detewe 33 ta clip vorhanden

    ich wäre sehr dankbar für jede hilfe...
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo willkommen im Forum! :)

    Dieser Brother ist doch ein Multifunktionsgerät, oder? Und am USB der Box, Richtig!

    PS: Bitte schreibe doch ein wenig übersichtlicher und auch mit Groß- und Kleinschreibung, wenn du so nett wärst! Um so leichter läßt sich dein Begehr verstehen, O.K.? ;)
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Also wenn dein Fax am TA nicht funktioniert,
    dann funktioniert es auch nicht an der FBF!

    Hat es denn schon mal irgendwann irgendwo funktioniert?
     
  4. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich glaube nicht, dass es ihm darum gehts mittels FritzUSB zu faxen.

    Allerdings, will ich nicht ganz verstehen, warum es per TA nicht funktionieren soll? Hast du schonmal getestet, ob ein FAX -was reinkommt- durchgeht, denn wenns schon klingelt, dann spricht nix gehen eine Annahme. :noidea:
    Testen kannst du schnell mit einem Arcor for free Freemail Zugang.

    Ganz anders liegt die Sache beim ta33, dort hat bei mir immer nur geholfen, die FW neu zu flashen, eigenartiges Teil, macht manchmal einfach nicht mehr was es soll. Muss allerdings dazusagen, dass ich dazu nicht alleine Zugang habe, sprich könnte auch gut sein, das in meinem "ta33 Fall" andere Nutzer was verstellen - aber was? Denn den Zugang zur Oberfläche habe nur ich. :noidea:
     
  5. netter59

    netter59 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke erstmal für die Antworten..also das Brother ist an der FBF mittels USB angeschlossen ,aber nur um die Netzwerkdruckfunktion zu nutzen...
    ich hab sowohl an der FBF wie auch am NTBA mittels TA versucht zu faxen,es kam immer die Meldung besetzt...und wenn ich über einen FreeFax Anbieter ein Fax gesendet habe kam die Meldung Teilnehmer nicht erreichbar oder Nummer nicht vergeben...
    Ich nehme an das ich eine Einstellung am Brother falsch habe,den die Telefone funktionieren sowohl an der FBF als auch testhalber am TA...
     
  6. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Doch, dann vergesse es, Drucken ja - Scannen vielleicht (Suche benutzen) - aber faxen am USB nein!
     
  7. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nein, susanne auch Scannen nicht!

    @netter59: Vielleicht steht im Handbuch des Brother was, oder in der FAQ bei Brother selbst? Vielleicht auch ein anderes Kabel mal versuchen? :noidea:
     
  8. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @doc456,

    habe soch nicht umsonst geschreiben "scannen vielleicht - Suche benutzen" - o.k. präzisiere ich mal. ;)

    Ach nö, ich verlinke, geht schneller. :)

    Jetzt du wieder. ;)
     
  9. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    @susanne, das ist gemein! :shock: Anleitung bitte ohne Mod, O.K.? :D
     
  10. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ Horst,

    mach dir nix draus, man kann nicht alles wissen - oder gelesen haben. ;)
     
  11. netter59

    netter59 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :noidea: also das ich über USB nicht faxen kann ist mir schon klar..ich hatte das fax sowohl an der FBF als auch am TA mit dem mitgeliefertem Telefonkabel angeschlossen...an der FBF sowohl mit dem U-Adapter als auch dem FN -Adapter...also besteht das problem weiter...:mad:
     
  12. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ah alles klar du netter 59-iger. ;)
    Absoluter Denkfehler unserseits. :)

    Ein Tip, versuche es mal mit Threadtitelanpassung, und vielleicht stellst du mal ein paar Screens deiner Config ein.

    Und noch ein Tip, bezogen auf deinen Threadtitel, der ja besagt, dass du endlich faxen willst, wenn es dir wirklich nur darum geht, dann nutzte -übergangsweise- Fritz!Fax. (Keywords für die Suche "Capi" "Fritzfax")
     
  13. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    es ist doch ein Drucker-Kombigerät und kein FAX-Kombi. Soo einfach geht das imho nicht. Was sagt denn das Handbuch des Geräts.
    Versuchs doch mal direkt am NTBA oder am Splitter.
    Zudem hast du die Frage von RudatNet noch nicht beantwortet: Hat es denn schon irgendwann mal funktioniert? :noidea:

    PS: Bitte (susanne hats schon gesagt) den Titel Ändern (1.Post, Ändern, Titel)! ;)
     
  14. netter59

    netter59 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo..so erstmal Titel geändert...
    - das Brother MFC 215 ist ein Multifunktionsgerät mit Druck,Scan ,Kopier und eben Faxfunktion..Anschluss an FBF mittel USB als Netzwerkdrucker und mittel Telefonkabel als Fax....
    -das Gerät hat noch nie als Fax funktioniert,also weder empfangen noch gesendet..reagiert aber durch Klingeln wenn man die dem Gerät vergebene MSN anwählt
    -ich hatte das MFC bereits am NTBA mittels DETEWE TA 33 clip angeschlossen und es als reines Fax mit eigner Nummer dort eingetragen (also völlig unabhängig von der FBF) ..erfolglos
    -am Splitter anschließen hmm könnte ich mal probieren(wo anschließen)...auf welche Nummer würde es dann reagieren bei eingehenden Fax
    -das Handbuch selber sagt nur wie man es als fax einstellen muss,und das hab ich alles probiert....
    wäre nett wenn noch jemand ne idee hätte oder bereits Erfahrungen mit der Kombination Brother- FBF hat
     
  15. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Also habe ich doch richtig vermutet! ;)

    Nimm dir mal das Handbuch deines Brother zur Hand und lies es wenigstens einmal von vorne bis hinten durch!
    Dann stellst du es mal richtig ein und testest es erstmal mit dem TA!

    Ich vermute einfach mal, dein Problem hat erstmal rein gar nichts mit der FBF zu tun!? (Die kommen anschliessend!) ;)
     
  16. rwm58

    rwm58 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Neuss
    brother mfc 215

    Hallo,

    ist das Problem inzwischen gelöst? Ich habe auch einen mfc 215 kann problemlos faxen, auch übers Internet. Mein Problem ist, auf die zugeordnete Internetnummer reagiert das Gerät nicht. Wird die Festnetznummer meines analogen Telefonanschlusses gewählt, reagiert es, ich muss manuell annehmen, aber alle anderen Telefone klingeln auch.
    Ein ähnliches Problem habe ich auch mit der Fritz!Fax Software, ich kann Faxe versenden, aber keine empfangen. Ich habe nun seit Tagen alle Beiträge durchgearbeitet komme aber zu keiner Lösung. Kann mir jemand helfen?

    Grüße