.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Faxen senden/empfangen mit der 7050?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Desecrator, 19 Mai 2005.

  1. Desecrator

    Desecrator Neuer User

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    jetzt kommt wieder ne spezielle noob-frage :D

    kann man mit der fritz!box fon wlan 7050 faxe empfangen/senden?
    ich dachte, man könnte evtl. faxe empfangen und senden, da man das gerät per usb an den pc hängen könnte. wäre natürlich nur möglich, wenn der pc eingeschalten wäre. die frage bezieht sich auf einen stinknormalen analogen t-net anschluss!!!

    dankööööööööööööööööö!!! :lol:
     
  2. Matthy

    Matthy Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2005
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Nö, geht nicht. Das hätte dir aber sicher auch die Suchfunktion gesagt.
     
  3. honsi2004

    honsi2004 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du brauchst nur ein ganz einfaches Modem (gibt es schon ab ca. 7,-¤), das klemmst Du an einen Fon-Anschluß der Box und hinterlegst Deine Nummer und das es ein Faxgerät ist. Geht übrigens auch mit einer VOIP Nummer von 1und1
     
  4. Schlipsi

    Schlipsi Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Natürlich kann man an die Box ein Fax anschließen und dann auch Faxe versenden und empfangen. Nur eben nicht über VoIP, sondern übers Festnetz.

    Der Hinweis auf die Suchfunktion ist einerseits berechtigt, andererseits besteht hier noch Klärungsbedarf. So ist mir immer noch nicht 100%ig klar, ob man auf seine 1&1-DSL-Nummer Faxe EMPFANGEN kann, wie 1&1 das mir gegenüber behauptet hat. Was ich daran nicht verstehe: Dabei handelt es sich doch um eine Internet-Rufnummer, damit geht doch dann ein Fax-Anruf aus dem Festnetz bei mir via VoIP ein, oder? :gruebel:
     
  5. Duncton

    Duncton Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Fritz!Box ist kein "Faxmodem". Man kann jedoch ein Modem anschließen (oder wie bei mir eine Teledat isdn Karte). Damit kann ich auch über VoIP Faxe empfangen und senden (allerdings ist es hier manchmal nötig es öfter zu probieren.)
     
  6. radar

    radar Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Schlipsi schau mal hier

    Für alle anderen:

    Ich hab mal das Voip-Faxen über die 7050 ausführlich mit 1und1 getestet.
    Firmware 14.03.61
    Faxgerät (HP PSC 2410) an Fon2
    Keine Modifikationen an der Fritz!Box.

    Faxempfang über VOIP= Ohne Probleme!!!
    ------Gegenstelle (HP PSC 2510) Faxgerät: Ohne Probleme
    ------Gegenstelle (AVM FritzCard) ISDN Karte: Ohne Probleme
    ------Gegenstelle (Brother Faxgerät): Ohne Probleme

    Faxsenden über VOIP= Abhängig von der Gegenstelle
    ------Gegenstelle (HP PSC 2510) Faxgerät: keine Probleme
    ------Gegenstelle (AVM FritzCard) ISDN Karte: nicht möglich

    Einfach gesagt:
    Empfang über VOIP kein Problem!!!!
    Senden sollte man nur über Festnetz, ist einfach zuverlässiger.
     
  7. Schlipsi

    Schlipsi Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibt es eine Erklärung dafür, dass faxen
    - vom Festnetz auf VoIP funktioniert
    - von VoIP auf Festnetz aber nicht?

    In beiden Fällen geht doch zumindest ein Teil über VoIP.
     
  8. radar

    radar Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn du ein Fax empfängst bestimmt der 1und1 Server den passenden Codec.
    Beim Fax Senden muss die Fritzbox oder auch andere Hardware den Codec festlegen, und das funktioniert wohl nicht immer.
     
  9. Matthy

    Matthy Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2005
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Der Ursprungs-Poster wollte aber Faxe mit der Fritzbox per USB am PC empfangen/verschicken. Das geht definitv nicht.
    Klar, mit angeschlossenem Fax / ISDN-Karte ist es möglich, aber da gibt es unterschiedliche Erfolge.
     
  10. radar

    radar Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Matthy :huhu:

    Das es nicht geht hattest du selbst schon und auch Duncton
    erwähnt.
    Es wurden von den anderen ja auch nur die alternativen genannt. :meinemei: :bier:
     
  11. ee2592

    ee2592 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Der Erfolg des VOIP-Fax-Versendens per fbf-ata hängt auch eindeutig vom Provider ab: Über Dus.net z.B. kann ich mit meinem Analogfaxgerät TA FX509 an Fon1 der fbf-ata fast immer problemlos verschicken, über 1&1 ging´s bisher nicht.