[Frage] FB 7170 Fax an FON1

mich1985

Neuer User
Mitglied seit
10 Aug 2006
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,
ich versuche gerade bei bekannten einen HP Officejet 6500 zum faxen zu bewegen. Die Fritz Box ist hierfür korrekt eingerichtet (Anschluss ISDN; entsprechende MSN FON1 zugewiesen; Test-Anruf auf entsprechende MSN wird in der Fritz Box im Log angezeigt;).

Da das Fax beim Faxversuch nur ein Besetztzeichen bekommt gehe ich davon aus das, dass entsprechende Kabel (zwischen Fritz Box FON1 und Faxgerät) nicht korrekt ist, womit wir nun zu meiner eigentlichen Frage kommen.

Ist es überhaupt möglich ein Faxgerät direkt (ohne TAE Adapter o.ä.) am FON Ausgang zu betreiben? Derzeit ist das Fax über ein RJ11 Kabel angeschlossen (sofern ich das richtig in Erinnerung habe)

gruss
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,648
Punkte für Reaktionen
209
Punkte
63
Das ist möglich, sofern das RJ11 Kabel die richtige Belegung hat. Bei deinem ist das offenbar nicht der Fall (a/b-Adern an 3 und 4 an der Fritzbox). Besser ist es, das Original-TAE-Kabel des Faxgerätes zu verwenden.
 

Pikachu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
2,402
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
48
An der FRITZ!Box Fon WLAN 7170 V1 darfst du nur ein zwei Poliges 1zu1 RJ 11 Kabel verwenden,
wenn du nicht den TAE Adapter benutzt, ein vier Poliges verursacht einen Kurzschluss zwischen FON 1 und Fon 3

Verwende den Line Anschluss am Faxgerät und nicht die Ext/Phone Buchse.

HP Officejet 6500 Seite 129

:confused: ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

mich1985

Neuer User
Mitglied seit
10 Aug 2006
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,
und danke für die schnellen Antworten. Gilt die Einschränkung mit dem 2-Poligen RJ11 Kabel auch für die V2 der Box? (also die Box mit FON1 & FON2 als Buchse und FON3 als Klemmen)
Line Anschluss passt.

mfg.
 

Pikachu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
2,402
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
48
Sorry, das kann ich dir nicht Sagen, es könnte mit einem 4 Poligen
an der V2 Problemlos gehen wenn nur Pin 3 und 4 beschaltet ist,
wenn aber auch Pin 2 und 5 beschaltet ist dann kann es zu Problemen kommen,
denn viele Telefonanlagen(zb.: Auerswald) haben alle vier Pins beschaltet und darum sollte
man dann auch nur ein zwei Poliges Kabel benutzten.
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,158
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
48

mich1985

Neuer User
Mitglied seit
10 Aug 2006
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Pikachu
Ich werde heut Abend einfach mal die zwei überflüssigen Pins abkleben.

@informerex
Das Besetztzeichen kommt sobald das Fax beim versenden abnimmt und versucht eine Nummer zu wählen.
Eingehend erhält man ebenfalls ein Besetztzeichen an der entsprechenden Nummer. Ich probiere heute Abend mal das Fax auszustecken (und sofern ich eines finde ein Telefon an den entsprechenden Port anzustecken) -> danach müsste das Besetztzeichen bei einem eingehenden Anruf auf die entsprechende Nummer nicht mehr vorhanden sein.

mfg. und danke
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,648
Punkte für Reaktionen
209
Punkte
63
Das mit dem "Abkleben" wird nichts bringen, wenn das Kabel die falsche Belegung hat, wovon auszugehen ist, da du eine Fritzbox 7170 V2 verwendest.
 

mich1985

Neuer User
Mitglied seit
10 Aug 2006
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für die zahlreichen Lösungsvorschläge. Die FB war eine V1, somit hatte ich das Problem mit den außen liegenden Pins.

mfg.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,648
Punkte für Reaktionen
209
Punkte
63
Wenn du gleich gesagt hättest, das du eine Fritzbox 7170 V1 hast, hätte ich dir gleich gesagt, dass du nur das Fax an FON2 einrichten brauchst, ohne dann das Kabel ändern zu müssen. :p
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
234,363
Beiträge
2,045,488
Mitglieder
354,011
Neuestes Mitglied
blubberbalu