[Frage] FB 7270 an Siedle TFE - alternative zu DoorCom

cybertech

Neuer User
Mitglied seit
24 Jul 2009
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!

Ich würde gerne meine Siedle TFE an meine FB7270 anschliessen.
Wenn ich mich richtig informiert habe ist meine TFE eine mit 1+N Technik (TLM 612-02).
Nun habe ich ein wenig geschaut und bin auf das DoorCom Modul DCA 612-0 gestossen. Dies wohl die geeignet Schnittstelle zwisch FB und meiner TFE. Leider ist die auch preislich nicht gerade das was ich billig nennen würde.

Somit ist meine Frage eigentlich nur ob es dazu noch eine alternative gibt?

MfG
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,160
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Wenns ein eigenes Haus ist, die Auerswald TFS Dialog statt den Siedle-Sachen verwenden. Kostet ca 200 EUR. Die Siedle entfällt dann komplett.
 

cybertech

Neuer User
Mitglied seit
24 Jul 2009
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ok. Danke.
Heisst also, es gibt keine alternative Schnittstelle!?

MfG
 

Andre

IPPF-Promi
Mitglied seit
27 Dez 2004
Beiträge
3,309
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Doch, es gibt durchaus viele Alternativen.
Zum Beispiel den Adapter selber bauen.
Zur TFE ist ja sicherlich eine Sprechstelle in der Wohnung vorhandent. An dieser steht naturgemäß immer ein 4+n bereit, wobei man die Pegel anpassen muss.
Die Sprechstelle hat meist einen Lautsprecher (Klingeln), ein Mikrofon (im Hörer), eine Hörkapsel (im Hörer) und eine Taste zum Türöffnen.
Ein schnurloses Telefon hat, bis auf die Taste zum Türöffnen, fast die gleichen Komponenten.
Man nehme also ein DECT-Telefon mit Schnellwahltasten auseinander, z.B. ein Speedphone 300.
Man verbindet jeweils Mikrofon eines Gerätes mit Hörkapsel des anderen. Entweder rein akkustisch ( einfach Mikro und Kapsel in eine schallgedämmte Kapsel packen) oder elektrisch über Poti und zwei 100nF-Kondensatoren.
Damit hat man schon mal die Sprechverbindung gekoppelt.
Nun probiert man, ob der Klingellautsprecher (oder gesonderter Ausgang für eine Türklingel) in der Lage ist, direkt eine LED zu betreiben. Ggf. mit Vorwiderstand. Die LED sollte leuchten, wenns an der Tür klingelt. Mit einem Kondensator verlängert man den Klingelton so, dass die LED mindestens 2 Sekunden leutet. Auch dieser Part ist akkustisch möglich: Man nehme eine "Klatschschalter"-Schaltung.
Statt der LED schließt man einen Opptokoppler an, welcher die Schnellwahltaste (z.B. "2" beim Speedphone 300, die bei 2 Sekunden Drücken die Rufnummer **702 aus dem Telefonbuch wählt - dort hinterlegt man **9 für Rundruf) betätigt.
Nun klappts schon mit Klingeln und sprechen.
Um auch die Tür öffnen zu können, nimmt man den Lautsprecher (nicht die Hörkapsel) des Speedphones 300. dort kommt ein Elektronisches Lastrelais ran, dass man parallel zur Türöffnentaste schaltet.
Nun kann man die Tür öffnen, indem man das Speedphone anruft.
Speedphone 300 kostet um die 30¤, die Kleinteile zusammen ca. 5¤.

Vorteil: Wenn man eine Erkennung des Türklingelns durch eine Klatschschalter-ähnliche Schaltung auswertet und die Öffnertaste mehanisch (Lastrelais und Hubmagnet) betätigt, und akkustisch die Hör- und Sprechwege koppelt, kann man das sogar in einer Mietwohnung mit den exotischsten Klingelanlagen (irgendwelchen probihitären Protokolle).
Ggf. muss man nur noch eine Gabelbetätigung nach dem Klingeln ausösen. Eine reversible und sehr günstige Variante.
 
Zuletzt bearbeitet:

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,160
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Fast MacGyver like...
Eine Gabelumschaltung wird bei den meisten Sprechanlagen nötig sein.
Moderne Anlagen sind mithörgesperrt. Der Hörer darf also erst nach dem Klingeln abgehoben sein.
Bei Alten Vielteilnehmer-Anlagen kann es auch wenn dauerabgehoben 'einzeln' geht zu Problemen kommen, wenn zuviele abgehoben sind bzw es kann ständiges Brummen draussen und für die anderen Entstehen.

Und: Wenn man ne Gabelumschaltung hat, muss man noch gucken wie man die Möglichst erst Betätigt, wenn die angerufene Seite abhebt. Wenn die Post klingelt haben sonst die anderen das tuten oder es geht wegen der Mithörsperre garnix.
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,922
Beiträge
2,067,906
Mitglieder
356,974
Neuestes Mitglied
bastian.schmiofski