[Problem] FB 7390 T-DSL 50.000 nur noch 17.848 kbit/s Spektrum ab 512 nichts mehr

Gobi04

Mitglied
Mitglied seit
18 Sep 2005
Beiträge
795
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Hallo,
mein DSL ist geschrumpft.
Was sagt euch dieses Spektrum?
DSL-Information Spektrum.png
DSL-Information DSL.png
 
H

HabNeFritzbox

Guest
Vermutlich stellt Telekom bei dir auf Vectoring um? Wartungsarbeiten?

Folgt bestimmt in Kürze neuer DSL Sync.
 

Gobi04

Mitglied
Mitglied seit
18 Sep 2005
Beiträge
795
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Naja, ist bereits seit gestern Abend, habe es aber erst heute Mittag bemerkt und gemeldet aber nun erst mal Wochenende.
Meine Ersatzbox ist irgendwo in einer Umzugskiste, wegen Renovierung - passendes Timing.
 
H

HabNeFritzbox

Guest
Üblichen Schritte gemacht?
FB Neustart? Kabel raus/rein ect?

Evt. von euch bei Renovierung nen Missgeschick passiert an TAE?
 

Gobi04

Mitglied
Mitglied seit
18 Sep 2005
Beiträge
795
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Ja, ja, ja, nein.
Ist das Spektrum denn typisch für einen Leitungsfehler, FB-Fehler oder Telekomarbeiten?
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,377
Punkte für Reaktionen
1,062
Punkte
113
Vielleicht FB-Fehler. da G.Vector aus ist. Oder ist das Vectoring schon lange geschaltet?
Wie heißt denn die Ersatzbox? Kann die überhaupt Vectoring?
Die 7390 kann an manchen Vectoring Anschlüssen schlecht bis gar nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gobi04

Mitglied
Mitglied seit
18 Sep 2005
Beiträge
795
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Auch eine 7390
 

gianna

Neuer User
Mitglied seit
2 Aug 2005
Beiträge
179
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Genau die gleichen Werte und das gleiche Spektrum habe ich in den letzten Wochen mehrfach gesehen. Grund war immer, dass die 7390 nach Umstellung auf Vectoring nicht mit einer aktuellen, vectoringtauglichen Firmware lief. Nach dem Update auf die letzte Version (6.83) lief alles meistens wieder einwandfrei.
Zusätzlich hat AVM im November noch eine neue deutsche Beta-Version mit der Build-Nummer 47873 herausgegeben, die einen neueren DSL-Treiber enthält, der angeblich auch verbliebene Fehler der Box im Umgang mit den TDSL-Vectoring-Anschlüssen beseitigen soll. Beta wahrscheinlich deshalb, weil nachdem EOS für die 7390 keine neue Final Release herausgegeben werden sollte.
Auch das wäre im Bedarfsfall einen Versuch wert.
http://service.avm.de/downloads/beta/fritzbox_7390/deutsch/
 

Gobi04

Mitglied
Mitglied seit
18 Sep 2005
Beiträge
795
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Hi,
die (6.83) hatte ich drauf, die Beta 47873 bringt keine Änderung an diesem Verhalten.
Wie kann ich feststellen ob eine Umstellung auf Vectoring bei mir stattfindet?
 

qwertz.asdfgh

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Feb 2011
Beiträge
4,467
Punkte für Reaktionen
65
Punkte
48
Das ist das Rückfall-Profil für Geräte die kein Vectoring unterstützen. Kann u.U. auch durch andere Fehler verursacht/ausgelöst werden wie z.B. Stichleitungen, andere Leitungs-/Kontakt-Probleme oder auch durch defekte Vectoring-Prozessorkarten im DSLAM/MSAN. S.h. auch hier:
https://www.ip-phone-forum.de/threads/283881

Über was für einen DSLAM/MSAN ist dein Anschluss überhaupt geschaltet (s.h. Versionsnummer bei der DSL-Übersicht)? Wenn über einen von Adtran dann wird das Fallbackprofil nicht von alleine deaktiviert, selbst wenn der Fehler mittlerweile beseitigt wurde (vorausgesetzt die Fehlerursache war nicht der DSLAM selbst), dann muss man sowieso erst den Port resetten lassen (Störungsmeldung) sonst bringen weitere Versuche eh nichts.
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
521
Punkte
113
Wie kann ich feststellen ob eine Umstellung auf Vectoring bei mir stattfindet?
Erst nach der Beendigung der Arbeiten.
DSL-Tab: G.vector steht dann auf "full", eine geeignete FB-Firmware vorausgesetzt.
 

qwertz.asdfgh

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Feb 2011
Beiträge
4,467
Punkte für Reaktionen
65
Punkte
48
G.INP im US ist aktiv, das ist eigentlich nur der Fall wenn bereits Vectoring aktiviert wurde. Und dann ja wie gesagt auch das derzeit aktive Fallbackprofil. Also ich würde sagen: Vectoring wurde bereits aktiviert...
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,377
Punkte für Reaktionen
1,062
Punkte
113
einen von Adtran dann wird das Fallbackprofil nicht von alleine deaktiviert,
Sehr gut, das zu wissen!
Ich wollte schon mal, nur um zu schauen wie ein Fallback aussieht, eine FB 7270 bei mir dran hängen.
Das werde ich jetzt natürlich tunlichst unterlassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

HabNeFritzbox

Guest
Dann sollte Gobi mal bei Telekom anrufen vom Handy mit Stichwort Störung und sich an Diagnose weiterleiten lassen, diese machen dann besagten Portreset.
 

Gobi04

Mitglied
Mitglied seit
18 Sep 2005
Beiträge
795
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
DSLAM: Broadcom 177.140, Portreset also nicht zwingend?
Meine 18MB/s laufen stabil keine Fehler und Entertain nehme ich eh nur in SD auf, werde auf Morgen warten was der T-Techniker sagt.
 
H

HabNeFritzbox

Guest
Wozu direkt Techniker welcher ggf. kostenpflichtig werden kann?

Ruf doch einfach Hotline an, evt. ist Problem damit schon direkt gelöst.
 

Gobi04

Mitglied
Mitglied seit
18 Sep 2005
Beiträge
795
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Hallo,
der kompetent wirkende Telekom-Techniker war heute Nachmittag da und hat die Leitung für in Ordnung befunden.
Er hatte ein Protokoll wo er sehen konnte dass mein Anschluss in der Nacht von Donnerstag auf Freitag auf Vectoring umgestellt wurde und mein Router um 6:30 Uhr dann nur noch mit knapp 18MB/s synchronisierte. Was ich erst am Samstag in der "FRITZ!Box-Info: Nutzungs- und Verbindungsdaten" bemerkte.
Nun könnte er den Anschluss auf 50MB/s begrenzen lassen was dann in den nächsten Tagen vom Innendienst ausgeführt würde und bei der FB7390 meistens funktionieren würde - wobei diese doch schon ziemlich veraltet sei.
Das habe ich abgelehnt, da ich bereits eine FB7590 bestellt habe und solange mit dem Zustand leben kann - wer weiß welche Auswirkungen das auf meinen Anschluss sonst noch gehabt hätte. Nur meine geplanten T-Entertain Aufnahmen habe ich gelöscht da die Bandbreite zu gering war - wenn ich gleichzeitig ein anderes Programm einschaltete fror der MR400 ein.

Melde mich dann mit neuer Box noch einmal. :)
 
H

HabNeFritzbox

Guest
Der Anschluss wird eh auf 48 Mbit gedrosselt ob du willst oder nicht, unabhängig ob DSL Sync mit 51 oder 109 Mbit erfolgt.

Was ist an einen Portreset so schwer? Statt dort kurz anrufen lieber auf Techniker warten, der auf Innendienst verweist. ;)
 

Gobi04

Mitglied
Mitglied seit
18 Sep 2005
Beiträge
795
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Gestern gegen 15:00 Uhr rief ein Störungsbearbeiter erstaunlicher Weise bei mir an obwohl bereits Termin für Montag vereinbart war. Dieser meinte er hätte gerade einen Portreset gemacht, habe ich an einer Neusynchronisation auch bereits bemerkt. Dieser meinte allerdings an meinem Anschluss seien in den letzten Tagen keine Änderungen erfolgt.
Bestätigt mir mal wieder das telefonische Kontakte hier sinnlos sind und an Warteschleifen habe ich auch gar kein Interesse. Habe da allerdings vor Jahren noch vor VDSL erbärmliche Erfahrungen gemacht. Verzichte gerne.
Wenn der Techniker heute auch wieder ein Negativerlebnis gewesen wäre hätte ich meine Kündigung geschrieben.
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.