[Problem] FB Editor kann class_identifier nicht abspeichern

skagway

Neuer User
Mitglied seit
20 Jan 2009
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

um meine Fritz!Box 7390 an einem Glasfaser Anschluss der Swisscom zu nutzen muss ich die DHCP Option 60 setzen sowie VLAN-ID auf 10. Für die DHCP Option 60, habe ich gelesen, dass ich folgenden Zeile mit dem FB Editor zur FritzBox hinzufügen soll:

Code:
class_identifier = "100008,0001,,AVM dhcpdiscover 1.0 dslforum.org";
Das ganze sieht dann so aus:

Code:
                etherencapcfg {
                        use_dhcp = yes;
                        use_dhcp_if_not_encap_ether = no;
                        ipaddr = 0.0.0.0;
                        netmask = 0.0.0.0;
                        gateway = 0.0.0.0;
                        dns1 = 0.0.0.0;
                        dns2 = 0.0.0.0;
			class_identifier = "100008,0001,,AVM dhcpdiscover 1.0 dslforum.org";
                }
Wenn ich die Konfiguration zurückspiele, kommt eine Meldung, dass die Einstellungen erfolgreich wiederhergestellt worden sind und die Fritz!Box jetzt neu startet. Das tut sie aber nicht von selber. Wenn ich sie aus dem Webinterface von Hand Neustadt und die Konfiguration danach via FB Editor nochmal einlese ist die class_identifier Zeile verschwunden. Auch wenn ich die Konfiguration vor dem manuellen Neustart von Hand einlese ist die Zeile verschwunden. Wie kann ich die Einstellungen der Fritz!Box aufzwingen?

Gruss
skagway
 

thtomate12

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Okt 2010
Beiträge
5,165
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
FBEditor Version?
FritzOS Version?
 

skagway

Neuer User
Mitglied seit
20 Jan 2009
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Sorry, natürlich jeweils die Aktuellste. Also FBEditor 0.7 und FritzOS 6.20.

EDIT: Habe gerade FBEditor 0.72 gefunden, danke für deinen Hinweis. Jetzt startet sie zumindest mal neu. Gebe Feedback sobald ich mehr weiss...

EDIT2: Hat alles geklappt, Zeile wurde übernommen, Internetverbindung ist aufgebaut. Vielen Dank.

Eine Frage noch: Meine Glasfaserleitung gibt 300Mbit her, mit dem Originalrouter bekomme ich die auch. Damit ich die Fritz!Box verwenden kann habe ich einen Mediakonverter von TP-Link vorgeschaltet, der unterstützt laut Datenblatt 1000 Mbit. Damit bliebe nur noch die Fritz!Box als Bottleneck. Effektiv via LAN verbunden bekomme ich nämlich nur ~75 Mbit (im Down- und Upload). Im Upload stimmt das auch. Denke daher der LAN1 WAN Durchsatz ist zu langsam, korrekt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,901
Beiträge
2,027,916
Mitglieder
351,033
Neuestes Mitglied
thburkhart