FB6820 LTE: Kein Zugriff via IPv6

deltafox1002

Neuer User
Mitglied seit
18 Jun 2007
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo zusammen

ich teste hier gerade mal ein bißchen das IPv6. Ich habe eine FB6820LTE (07.13) mit einer Lidl-Connect Karte. Internet funktioniert auch ohne Probleme. Ich möchte jedoch jetzt von ausserhalb via IPv6 auf die Box zugreifen.

Wenn ich jedoch von ausserhalb der Fritzbox via IPv6 einen Ping(6) sende, bekomme ich keinen Rückmeldung. Auch ein Zugriff auf das Webinterface ist nicht möglich. Andere IPv6 Adressen lassen sich problemlos pingen.

Wo übersehe ich was? Übrigens habe ich auch das gleiche Problem mit einer Congstar Karte. Also am Provider scheint es nicht zu liegen.
 

deltafox1002

Neuer User
Mitglied seit
18 Jun 2007
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
OK, aber wie sieht es mit Geräten aus, die ich freigegeben habe ? Habe zu Testzwecken ein Gerät komplett freigegeben und auch PING6 angewählt. Trotzdem ist dieses Gerät via Ping nicht erreichbar. Und wie bereits erwähnt, kann ich das Webinterface der Fritzbox auch nicht aufrufen obwohl es freigegeben ist.
 

zelo

Neuer User
Mitglied seit
27 Mai 2018
Beiträge
78
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
8
Den Internetzugang über HTTPS auf der Box freigegeben?
Internet > Freigaben > Fritz!Box-Dienste
 

deltafox1002

Neuer User
Mitglied seit
18 Jun 2007
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3

brehlear

Neuer User
Mitglied seit
3 Sep 2010
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ist bei mir genauso. :-(

 

deltafox1002

Neuer User
Mitglied seit
18 Jun 2007
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ja, bekomme eine IPv6 zugewiesen

LTE Verbindung_pixel.png
 
  • Like
Reaktionen: thomasschaefer

brehlear

Neuer User
Mitglied seit
3 Sep 2010
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Du kannst aber aus einem anderen Netz nicht auf die MyFritzadresse zugreifen, auch nicht auf die IPV6.
Ich habe das Gleiche versucht und zusätzlich bei Feste-IP in meinem Portmapper eingetragen, da heißt es bei Erreichbarkeit des Ports: "DNS-Fehler", bei meinen anderen Boxen im Festnetz (IPV6 DS-Lite) sind die Ports: 443, 444, 80 ,8080, 21 alle erreichbar.
Nur bei der Mobilfunkbox 6820 kann ich machen was ich will.
Schicke mir bitte die Lösung! :p

1594546166302.png
 

thomasschaefer

Neuer User
Mitglied seit
6 Feb 2007
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
8
Vodafone als auch die Telekom filtern eingehenden Verkehr. Ohne einen speziellen Tarif wirst du keinen Erfolg haben. Was mich wundert, ist dein Erfolg mit der 6820v3 überhaupt eine v6-Verbindung zu bekommen.
 
  • Like
Reaktionen: brehlear

deltafox1002

Neuer User
Mitglied seit
18 Jun 2007
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ohne einen speziellen Tarif wirst du keinen Erfolg haben
OK, dann frag ich mal in die Runde, welchen Tarif ihr empfehlen würdet bzw. selber im Einsatz habt. Braucht kein großes Datenvolumen zu haben. Soll nur als Backup für Fernzugriff sein. Netz spielt kein Rolle, ausser natürlich mit LTE.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,882
Punkte für Reaktionen
302
Punkte
83
Bei Telekom oder Congstar bekommst mit anderen APN ne öffentliche IPv4 IP (ohne IPv6), kannst dort aber nicht zugreifen über Telekom Mobilfunk, nur von anderen Netzen.
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,585
Beiträge
2,062,997
Mitglieder
356,352
Neuestes Mitglied
tf.goebel