.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FB7050 - Analoge Telefone, Nachklingeln

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Soloreaver, 24 Okt. 2006.

  1. Soloreaver

    Soloreaver Neuer User

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Zuhause :D
    Hi Leute,
    habe an meiner FB7050 2 analoge Telefone hängen, jedes an einem eigenen FON Eingang.
    Beide Telefone sollen über die selbe Nummer erreichbar sein und sollen somit auch gleichzeitig klingeln.

    Das Problem ist, wenn ich eins der Telefone annehme, dann klingelt das andere Telefon immer noch so 5-10 sek weiter, bis dann die FB oder das andere Telefon endlich peilen, das der Anruf schon angenommen wurde.

    Gibts da irgend eine Möglichkeit diese Zeitspanne zu minimieren?
    Hatte auch mal an den Flash-Einstellungen der Telefone gespielt, aber das hat nur minimal was gebracht.
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Mit den Flash-Einstellungen kannst Du am Nachklingeln garantiert nichts erreichen. (Mit anderen Mitteln übrigens auch nicht.) Das ist systembedingt:
    Nimm dieses Telefon und hänge es statt der Fritz direkt an den Splitter. Nun rufe Dich per Handy an und lege erst auf, wenn es klingelt. Resultat: Das Telefon klingelt auch dann noch 5..10 Sek weiter.
    So sind sie halt, die elektronischen analogen Telefone... ;)
     
  3. Soloreaver

    Soloreaver Neuer User

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Zuhause :D
    Egal welches Telefon ich annehme, das andere klingelt nach.
    Aber warum hat das ganze dann bei meiner alten ISDN Telefonanlage, an der die 2 analogen Telefone hingen, ohne Probleme funktioniert?
    Da hörte immer nach Rufannahme das andere Telefon "fast" sofort auf, also so nach ca.1 - 2 sek.
     
  4. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Mir ist kein Mechanismus bekannt, bei dem einem analogen Telefon das Klingeln sofort abgewöhnt werden kann. Insofern glaube ich das erst einmal nicht, dass Deine alte ISDN-Anlage das konnte. ;)
    Hier tippe ich eher darauf, dass es Dir erst jetzt aufgefallen ist und Du deshalb das Phänomen so deutlich vor Augen hast.
     
  5. Andrej

    Andrej Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,209
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi
    Ist das Klineln bei den Analogtelefonen nicht ein fix abgespeichertes Muster das nicht unerbrochen werden kann ?
     
  6. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Es komtm auf das Telefon an und auch Elektronisches Klingeln kann sofort aufhören.
    Es gibt bei vielen besseren (Schnurlos-) Telefonen Melodie-Klingeltöne, die recht doof klingen würden, wenn die in dem Takt kommen, wie er übermittelt wird.
    Solche Telefone haben meist aber auch zusätzlich kurze klingeltöne, die so klingeln, wie es vom Amt übermittelt wird. Bei aktuellen Gigasets z.B. die Töne 1 -3. Hat man so einen eingestellt, hört der auch fast sofort auf, wenn man woanders dran geht.
    Wobei der erste Durchlauf trotzdem immer komplett ist (bei Gigasets).