.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

fb7170 telefone reagieren nicht mehr

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von vkemeter, 26 Jan. 2007.

  1. vkemeter

    vkemeter Neuer User

    Registriert seit:
    12 Mai 2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 vkemeter, 26 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 26 Jan. 2007
    hallo,

    seit 2 tagen bin ich im besitz einer fb7170 für meinen heimischen arcor dsl anschluss, fw aktualisiert auf die version 29.04.29

    heute kam ich heim, es blinkte die info lampe, telefone brachten nur noch ein rauschen anstelle eines freizeichens (1x isdn kabel gebunden und 1x mobilteil isdn am s0 port).

    erst ein reboot der box brachte wieder ein freizeichen her.

    ich habe ausserdem 2 voip konten laufen, die aber ebenfalls keine freizeichen gaben. internetverbindung lief aber problemlos.

    kennt einer das problem? an was könnte es liegen? braucht ihr noch mehr informationen hierzu?

    ich muss sagen das ich isdn leitungsprobleme noch nie mit meinen telefonen hatte. das war heute das erste mal, das anstelle eines freizeichens nur noch rauschen zu vernehmen war.

    ach ja, ehe ich es vergesse, als ich mit dem handy versucht habe mich anzurufen, kam die meldung, das die rufnummer vorrübergehend nicht erreichbar sei.

    ich hoffe dies ist alles ein lösbares problem, denn ich fänds nicht gut, wenn ich jeden tag die fb resetten müsste.

    beste grüße

    volker

    // edit:

    ich hatte soeben schon wieder das problem, das ich einen anruf erhalten habe (über festnetz) und anschliessend die telefone wieder kein freizeichen bekamen, sie rauschten einfach nur noch.
     
  2. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Dann hast du irgendein ISDN-Problem.

    Was hast du als Funktion für die Info-LED eingestellt?

    Was hast du alles an Telefonen und sonstigen TK-Geräten, egal ob an Fritz! oder direkt an NTBA?

    Versuche folgendes:
    Strom von FirtzBox, Telefonen, NTBA raus.
    Amt am Splitter raus.

    15 Minuten warten.

    Amt rein
    Strom rein.

    Analog-Telefone müßen nicht vom Strom und Mobilteile dürfen auch an bleiben.
     
  3. vkemeter

    vkemeter Neuer User

    Registriert seit:
    12 Mai 2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi, heute morgen hatte ich es schon wieder. da ich festgestellt habe, das ich massive dsl leitungsprobleme habe, schiebe ich es darauf, da meine isdn karte, welche direkt am ntba angeschlossen ist, weiterhin ein einwandfreies signal bekam.

    ich habe ca. 20x am tag einen disconnect aufgrund einer plötzlichen leitungsdämpfung von ~50dba, welche bei dsl6k viel zu hoch zu sein scheint. wie dieses sein kann, kann mir arcor auch nicht sagen und scheint für mich ein grund für einen providerwechsel zu sein.

    jedenfalls könnte oder müsste sogar dieses der grund sein, da ich auch eine sipgate nummer eingetragen habe. ich habe diese jetzt mal deaktiviert und schaue mal, ob und wann das nochmal vorkommt.

    das mit einem isdn problem kann ich mir allerdings nicht vorstellen, beim nächsten auftreten werde ich allerdings deinen tipp mal durchführen.