.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF 5012, kein Update möglich, VOIP(1&1) geht nicht

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Perseus, 2 Jan. 2006.

  1. Perseus

    Perseus Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    nach dem erfolgreichen Einrichten meiner FritzBox sitze ich hier bei Bekannten und habe da schwere Probleme, die meine mir nicht machte.

    Und zwar ist an die 5012 (.84 Firmware) ein Rechner sowie eine Telefonanlage angeschlossen, die FBF selbst hängt an einem Router.

    In der FBF und in der Telefonanlage sind alle Einstellungen soweit korrekt, wenn ich abhebe, leuchtet die LED für VOIP und es kommt das Freizeichen.
    Wähle ich nun, so kommt eine halbe Minute lang gar kein Signal, bevor die Box auf Festnetz wechselt.
    Im Protokoll kommt dann die Fehlermeldung 408, die mir als HTTP Fehler die Zeitüberschreitung bezeichnet - in meinen Augen die Zeitüberschreitung beim Erreichen des 1und1 Servers. Dieser lässt sich jedoch ohne Probleme pingen; die 1&1 Hilfe nennt mir beim Fehler 408 zwar auch die Zeitüberschreitung, in deren Augen jedoch hätte es beim Angerufenen zu lange geklingelt, was aber nicht sein kann, weil eben kein Ruf rausgeht und es beim Angerufenen eben erst klingelt, wenn die Box auf Festnetz umgesprungen ist.
    Daraufhin wollte ich auf die neue Firmware (.90) updaten, aber der Vorgang bricht immer bei der Hälfte ab, bzw. die Box startet nicht neu.
    Starte ich sie manuell neu, ists bei der alten Firmware geblieben.

    Überhaupt ist das Surfen hinter der Box extrem langsam, sie ist auch nicht über fritz.box im Browser erreichbar, sondern nur über die IP (192.168.178.254)

    Wie löse ich all diese Probleme?
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    2 Möglichkeiten hätte ich anzubieten:
    • Zurücksetzen auf Werkseinstellungen, Daten per Hand neu eingeben
    • Recover-Programm von AVM anfordern und damit die Frmware komplett neu aufspielen
     
  3. Perseus

    Perseus Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe AVM kontaktiert, die mir jene Recovery-Software zugesendet haben, ich komme aber erst am WE dazu, sie aufzuspielen.
     
  4. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Hallo Perseus, melde Dich mal und sag Bescheid, wenn Du es probiert hast. Thanks

    p.S. Du hast ne PN ;)
     
  5. Perseus

    Perseus Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auch die Recovery-Software ließ sich nicht ausführen.
    Mittlerweile ist das Ding zurück bei 1&1 ;)