.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF 5050 ICQ geht.... Aber keine FileTransfer

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Karandras, 17 Juli 2005.

  1. Karandras

    Karandras Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    also ICQ geht einwandfrei bei mir.
    Nur wenn mir jemand ein File senden will geht es ned....
    Worann liegt das?
    Muss ich noch Ports freigeben?
    Senden kann ich komischerweise....
    Tobias
     
  2. Carli

    Carli Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ja, musst Du (die Ports an der FBF auf den PC mappen, auf dem ICQ läuft). Welche Ports hängt von der ICQ-Version ab, normalerweise findet man die Portrange in den Einstellungen und genau diese Ports dann an der FBF weiterleiten.

    (Ausgehende Verbindungen gehen immer, außer wenn explizit verboten. Eingehende grundsätzlich nicht, außer wenn gemappt. Ist halt NAT.)

    Viele Grüße
    C.
     
  3. Karandras

    Karandras Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    da steht irgendwas von port 24500 - 25405
    Wie schalte ich das bei der FBF frei???
    Da kann ich ja immer nur ein Port freischalten....
     
  4. Carli

    Carli Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Klingt gut. Wo oder wie man das bei der FBF genau einstellt weiß ich nicht (hab keine), aber müsste theoretisch im Handbuch stehen.

    Solltest Du auch nicht bei google fündig werden, verringere die Range auf 4 oder 5 Ports und gib diese dann (einzeln) fei.

    Kannst ja mal berichten was wie funktioniert hat, damit andere mit gleichem Problem es auch wissen.

    Viele Grüße
    C.
     
  5. Karandras

    Karandras Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mal lesen.
    Hab kein Bock alles einzeln frei zu geben....
     
  6. derAuge

    derAuge Neuer User

    Registriert seit:
    29 Nov. 2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es ist richtig, du must die Ports einzeln frei geben.

    Am Eintrag eine Port-Range wird noch gearbeitet.
    Bis dahin : Einzeln eintragen.
     
  7. derAuge

    derAuge Neuer User

    Registriert seit:
    29 Nov. 2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es ist richtig, du must die Ports einzeln frei geben.

    Am Eintrag eine Port-Range wird noch gearbeitet.
    Bis dahin : Einzeln eintragen.
     
  8. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi.
    Ich hab Miranda und da steht auch was von Portrange.
    Ist aber nur ein Port im Miranda eingestellt und in der FritzBox freigegeben.
    Funktioniert soweit auch...
    Also mal nachschauen, ob du irgendwo die Ports im Programm einstellen kannst und dann halt nur einen Eintragen.

    MfG Oliver
     
  9. geordi.de

    geordi.de Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juli 2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Die Frage ist doch auch, warum man mehrere Port freischalten muss bzw. sollte?
    Langt denn ein Port nicht (wg. Sicherheit)?

    Wer weiß es?!

    thx & so long ...

    Geordi.de
     
  10. Carli

    Carli Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Um mehrere Dateien gleichzeitig empfangen zu können.
    Pro Transfer sollte 1 Port reichen.

    C.
     
  11. geordi.de

    geordi.de Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juli 2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    OK. Dann muss ich das direkt mal probieren. ;)
    Hab die Option von ICQ nämlich seit *grübel* zig Jahren nicht mehr benötigt. ;)

    thx & so long ...

    Geordi.de
     
  12. Karandras

    Karandras Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jo,
    Geht :)
    hab nur den Port 24500 freigegeben.
    Geht wunderbar....
     
  13. Megabum

    Megabum Mitglied

    Registriert seit:
    6 Jan. 2005
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wie hast du freigegeben ? TCP? und UDP? Was hast du für ICQ version ? hast du auch die 5.0x?
     
  14. Karandras

    Karandras Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab 5.x und TCP freigegeben.
    Das wars
     
  15. Karandras

    Karandras Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Allerdings hab ich immer noch das Problem das ich zwar einwandfrei zum ICQ Server verbinden kann, aber dann einfach öfter mal rausfliege und ICQ sagt das es keine Verbindung hat....
    Worann kann das liegen?
    Dann dauert es immer bis er wieder neu verbindet. Das nervt etwas...
     
  16. Carli

    Carli Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @karandras

    stell mal bei emule etc die max. verbindungen auf einen niedrigeren wert, da sonst die routingtabelle voll läuft und aufs frei werden wartet.


    viele grüße
    c.