.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF 5050 mit einem ISDN Telefon

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von Eisi2005, 16 Apr. 2005.

  1. Eisi2005

    Eisi2005 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo erstmal zusammen,

    ich bin noch ziemlicher Neuling auf dem Gebiet Voip und hätte da mal ein paar Fragen an die Experten hier.

    Ich habe zu Hause bis jetzt DSL und ISDN. Dazu ein ISDN Telefon wo ich noch zusätzlich 2 schnurlose Endgeräte anmelde. In der Hauptstation habe ich eingerichtet das alle Telefone bei 1 und derselben MSN klingeln sollen. Raus wird auch über die 1 MSN telefoniert. Es muß also keine Einzelabrechnung der Telefone erfolgen.

    Jetzt will ich aus Kostengründen auf Voip umstellen und da bietet sich dei 5050 ja geradezu an. Meine Fragen beziehen sich jetzt auf das Handling mit der box. Ich möchte alle Gespräche abgehend über Voip machen und alle ankommenden sollenw eiterhin über ISDN passieren, sprich über meine alten MSN. Muß ich jetzt als Hauptnummer in der 5050 die Internetnumemr eintragen oder meine MSN oder wie muß das eingetragen werden. Und gibt es schon fertig vordefinierte Wahlregeln oder muß ich alles selber einstellen ?? In den Telefonen muß ich dioch nur meine 1 MSN eintragen,m denn ind en telefonen trägt man doch nur die numemr ein die sie empfangen sollen und nicht die mit denen sie raustelefonieren sollen oder ??

    Bin mir da noch ziemlich unsicher ob das alles so funktioniert obwohl das ja eigentlich die einfachste konfiguration ist die man scih vorstellen kann oder ??

    Und hat jemadn Erfahrungen welcher VoIP Anbieter gut ist ?? Ich wollte die tiscali flat für 8,90 nehmen. Auf der anderen Seite bietet sipgate für 8,90 euro 1000 Freiminuten an, und die reichen eigentlich für mich!!

    Danke für eure Antworten

    Gruß

    Eisi
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    In deiner ISDN Basis trägst du deine VoIP-Nummer als zusätzliche MSN zu deiner schon bestehenden MSN ein. (In die FBF mußt du auch beide/alle eintragen!)
    Diese programmierst du dann einfach als abgehende MSN für alle Telefone.

    Zu der Flat:
    Kommst du wirklich auf 890 bzw. 1000 Minuten im Monat?
    Nur dann lohnt sich sowas wirklich!

    Ansonsten kann ich GMX für 1ct/min sehr empfehlen! :)
    Würde bei deiner Konstellation sehr gut passen,
    da du dort deine Festnetznummer registrieren mußt!

    Diese wird dann auch als abgehende Nummer angezeigt.
    Ankommende Anrufe aus dem festnetz landen dann auch auf deinem Festnetzanschluß.
    Und da es die gleiche MSN ist, die du schon in deinem ISDN-Telefon programmiert hast,
    brauchst du am ISDN-Telefon garnix mehr einzustellen.
    Die FBF sorgt automatisch dafür, dass abgehende Anrufe über VoIP gehen. :)
     
  3. Eisi2005

    Eisi2005 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo RudatNet,

    danke für deine schnelle Antwort. Ich habe dazu aber trotzdem noch einmal ein paar Fragen um sicher zu gehen das ich alels verstanden habe.

    In deiner ISDN Basis trägst du deine VoIP-Nummer als zusätzliche MSN zu deiner schon bestehenden MSN ein. (In die FBF mußt du auch beide/alle eintragen!)
    Diese programmierst du dann einfach als abgehende MSN für alle Telefone


    Warum muß ich die Voip Numemr als zusätzliche MSN in meiner Basisstation eintragen ?? Ich will über die Voip Nummer nicht angerufen werden, sondern nur über meine alten MSN. Die Voip Nummer trag ich dann in der FBF ein und kann die dort als abgehende Rufnummer für alle Gespräche einstellen ??


    Kann man jede beliebige Rufnummer bei GMX registrieren lassen ?? Oder auch wieder nur aus bestimmten vorwahlbereichen ?? Denn bei sipgate z.B gibt es meine vorwahl noch nicht !!

    Danke für deine Hilfe !!

    Gruß

    Eisi
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Weil du sie als abgehende MSN in der Basis einstellen mußt!

    Ja, jede Rufnummer, die bei dir als Festnetz ankommt! :)
    Also am besten die, auf der du übers Festnetz angerufen werden möchtest.

    Und beides zusammen bewirkt dann noch, dass ein anderer User,
    der auch VoIP hat, dich u.U. kostenlos auf deiner ISDN-Basis erreichen kann. :)
     
  5. Eisi2005

    Eisi2005 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi RudatNet,

    habe jetzt mal meine Rufnummer bei gmx registriert. Das hat schon einmal geklappt.

    Vielleicht fehlt mir das logische Verständnis oder es liegt daran das ich die FBF noch nicht zu Hause hab um zu gucken was passiert.

    Meines wissens habe ich an meiner Basis bis jetzt nur die Rufnummer eingestellt die dort klingeln soll, keine abgehende. Da nimmt die Basis wohl automatisch die 1. MSN immer. Da meine VoIP Nummer ja jetzt die selbe ist wie meine MSN, dachte ich ich muß das nur in der FBF eintragen !! denn woher soll mein ISDN Basisstation wissen ob das jetzt die MSN oder aber die VoIP Nr ist ?? Und wenn ich dort was eintragen muß, wie ?? +49vorwahlrufnummer oder 0vorwahl rufnummer oder nur die Rufnummer ??

    Gruß

    Eisi
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Genau das wird es sein. ;)

    Also nochmal:
    Du hast jetzt deinen normale Rufnummer bei GMX registriert,
    ... mit der du auch so immer Anrufe aus dem Festnetz empfängst?
    ... und die auch sonst bei abgehenden Gesprächen verwendet wird?

    Dann mußt du tatsächlich wohl nichts an deiner Basis einstellen!?
    Dann reicht die Registrierung in der FBF an erster Stelle! ;)

    Aber das wird dir schneller klar, wenn du die Box erstmal hast! :)

    Eine MSN ist immer die nackte Nummer ohne irgendwelche Vorwahlen!
     
  7. Eisi2005

    Eisi2005 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo RudatNet,

    danke erstmal für deine klasse Hilfe !!! Denke mal auch das es mir wesentlich klarer wird wenn ich erstmal die Box da habe. Jetzt muß ich nur noch sehen wo ich die herbekomme im freien Handel :)

    Eine Frage habe ich aber doch noch. Wenn ich 1 Gespräch schon führe über VoIP und meine Frau will dann auch telefonieren, wird das Gespräch dann auch über VoIP geführt ?? Muß ich das in der FBF einstellen ?? Mein DSL 2000 bzw. in 2 Wochen 3000 sollte dafür doch reichen oder ??

    Gruß

    Eisi
     
  8. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Danach kommen aber gleich 3 Fragen! ;)

    -> Ja, nein, ja! :)

    Guckst du hier:
    http://www1.schlund.de/index.php?&page=dsl_hardware_avm

    Nimmst du für 3 Monate ein 5GB Volumentarif dazu und fertig!
    Haben hier einige! Und rechtzeitig kündigen nicht vergessen! ;)

    Günstiger geht's wohl ohne Anschlußwechsel momentan nicht!
     
  9. Eisi2005

    Eisi2005 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo RudatNet,

    so das hat ja alles 1a geklappt. Innerhalb von 3 Tagen haben ich meine 7050 von S+P erhalten. soweit so gut. Internet funktioniert auch schon wieder 1a.

    Jetzt bin ich allerdings dabei meine IP Telefonie einzurichten. Ich habe mich wie von dir empholen für gmx entschieden. Ich habe als ISDN MSN, welches auch meine Hauptnummer ist, die 01234 567890. Diese Rufnummer habe ich jetzt auch bei gmx registrieren lassen, hat auch geklappt.

    Ich habe dann bei der FBF Internettelefonie angewählt, habe dort als Provider gmx ausgewählt und mußte dort nur noch die vorwahl ohne 0 , die Rufnummer und das PW eingeben. Das ist ja auch alles klar soweit. Dann bin ich auf ISDN Endgeräte gegangen und habe dort den Punkt ISDN Rufnummer angeklickt. Dort kann ich dann meine MSN eingeben. Muß ich dort nur meine MSN eingeben sprich 567890 oder muß ich dort +491234567890 eingeben ???

    Wenn ich dann auf Nebenstellen klicke, seh ich dort die 3 Fon1-3. 2 und 3 hab ich mal abgewählt, da ich dort nicht hinterhabe. Bei Fon1 steht jetzt Rufnummer der Nebenstelle: Internet 567890. Darunter habe ich noch 2 weitere Felder, wo ich zusätzliche Rufnummern auswählen kann. Dort könnte ich z.B.: Festnetz 567890 auswählen. Muß ich da was auswählen ?? Wofür ist das genau ???

    Die Wahlregeln soweit ja vorkonfiguriert und soweit ich gesehen habe auch ok. Wodran erkennt die Box jetzt das eingehende Festnetzgespräche über meien ISDN Nr an das Telefon geleitet werden sollund was das wichtigste ist, woran erkennt die Box das Sie über die VoIP Nr raustelefonieren soll ???

    Wäre klasse wenn Du dazu noch etwas schreiben könntest. Vielen Dank schon einmal im voraus !!

    Hmm und noch etwas ist mir aufgefallen. Ich bekomme immer die Fehlermeldung: Anmeldung der Internetrufnummer 491234567890 ist gescheitert. Gegenstelle meldet Fehlergrund 401 WAs hat das zubedeuten ???


    Gruß

    Eisi
     
  10. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
  11. Eisi2005

    Eisi2005 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi RudatNet,


    so jetzt alles irgendwie einwandfrei funktioniert. Hab ein bißchen rumgespielt udn auf einmal geht eigentlich alles so wie es soll.

    Hatte bis eben noch das Problem, das wenn ich jemanden angerufen habe und eine Verbindung stand. Und dann mich jemand angerufen hat auf der Festnetznummer, derjenige ein Besetzt bekommen hatte. Hatte natürlich den Haken übersehenin den erweiterten Einstellungen. Danach hat der andere zumindest schon einmal kein besetzt mehr bekommen aber richtig funktioniert hat es trotzdem nicht. Es hat erst richtig geklappt , nachdem ich jetzt bei den Nebenstellen Nebenstelle Fon1 das Häkchen bei "auf alle Rufnummern reagieren" weggenommen habe, rufnummer der Nebenstelle: Internet 567890 eingestellt habe und zusätzliche Rufnummern: Festnetz 567890 eingestellt habe. Konnte alle Nummern irgendwie nicht ausblenken so wie du geschrieben hattest. Ich denke mal jetzt sollte alles einwandfrei funktionieren. Oder siehst du das anders ??

    Das einzige was noch ist, ich habe eine leichtes wiederhallen wenn ich jemanden anrufe. Bei demjenigen den ich anrufe ist alles ok, nur ich höre mich ein wenig selber. Es ist auszuhalten aber meien Frau wirkt schon leicht genervt :(

    Gruß

    Eisi
     
  12. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    So habe ich es bei mir bewußt! ;)


    Da hast du keine Apparate dran, oder habe ich das falsch verstanden?
    Ich habe bei mir nicht belegte FONs komplett geblankt.


    Das berühmte "Echo"-Problem! :(
    Da gibt es haufenweise Beiträge hier im Forum.

    Du solltest mal einen anderen Provider zum Testen nehmen. Z.B. PBX-Network.
    Da bekommst du 1EUR Startguthaben und kannst damit ein wenig testen. ;)

    GMX nutze ich zur Zeit nicht, da ich ja noch Guthaben bei 1&1 habe.
    Aber auch bei 1&1 habe ich das Echo-Problem kürzlich mal gehabt.