.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF 5050 nur Modem und Netgear WGT624 ????

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von sailer9781, 22 Aug. 2005.

  1. sailer9781

    sailer9781 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo habe mein Problem schon unter erörtert .

    Fritz box fon soll nur modem sein , netgear wgt624 soll über pppoe mit den 1&1 daten einwählen .

    Macht er auch , passt alles der netgear bekommt provider ip und internet funktioniert.

    ABER : Die internet Telefonie ist nicht möglich , die fritz box meldet unter systemereignisse , das es beim Wählen einen dns fehler gegeben hat .

    Wie kann ich dieses Problem lösen .

    Habe einen Tip bekommen bei der Internet Telefonie statt sip.1und1.de die IP 212.227.15.197 einzusetzen brauchst (die dns-Auflösung wird dann nicht gebraucht).

    Bekomme dann allerdings immer fehler 503 .

    Kann mir da jemand helfen .
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
  3. sailer9781

    sailer9781 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo nochmal

    Habe deine Antwort erhalten ,

    Da ich das ganze teil aber erst seit drei tagen habe , habe ich keine Ahnung von Voip oder so .

    Kannst du mir bitte genau erklären , wo ich was wie eintragen muß , danke von einem absoluten Beginner .

    Gruß
    Michael
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Fangen wir mal von vorne an:

    Wozu brauchst du "unbedingt" deinen Netgear?
    Die FBF kann man doch auch als Router nutzen!
     
  5. sailer9781

    sailer9781 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Netgear

    Naja , mein Netgear ist ein WLAN Router der ziehmlich gut arbeitet und viel bessere einstellmöglichkeiten hat als die fbf . Die ist ja eher eine eierlegende wollmilchsau .

    Außerdem habe ich nun mal meine netgear , und laut aussage des 1&1 technikers der glück hat das ich seinen namen nicht mehr weiß wäre das auch überhaupt kein problem gewesen .

    Mal ganz ehrlich , die fbf ist doch kein ernstzunehmender Router , ein paar grundfunktionen ja , aber am netgear kann ich halt a bisserl mehr machen .

    Naja und aus dem Grund möchte ich gerne über meinen Netgear gehen .

    Funktioniert ja auch , naja bis auf voip
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Naja ok, dann muß ich leider meine Aussage doch nochmal wiederholen.

    Ohne eigene Zugangsdaten kann die FBF im Modem-Betrieb kein VoIP!
    Du brauchst dafür also einen zweiten Internet-Account, mit dem deine FBF
    sich ins Internet einwählen kann, um die VoIP-Funktion nutzen zu können.

    Naja, wo man bei der FBF Zugangsdaten eingibt, brauche ich wohl nicht zu erklären.

    Die Zugangsdaten deines Routers und die der FBF dürfen nicht gleich sein!
     
  7. MaZderMind

    MaZderMind Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die FBF ist der mit Abstand vielseitigste Router den ich kenne - nur das Webinterfce ist nicht wirklich ausgereift..
    Kann dein Netgear WakeOnLan? Ich kann jetzt per SSL-Verbindung von der Schule ins Webinterfacem einer FritzBox und von dort aus kann ich meinen Rechner daheim hochfahren. Dann mit VNC anmelden und ich bin fast wieder daheim.
    Oder Serverchecks? Ich hab einen kleineen Webserver hier stehen. Wenn der down ist schickt mir meine FBF binnen zwei Minuten eine Mail. die mich benachrichtigt.
    Klar subd das alles Gimmicks, aber es sind Gimmicks auf die ich nichtmehr verzichten will.
    Und was hindert dich daran das WLan in der FBF abzuschalten und den Netgear hinter die Box zu hängen?
    Gruß, Peter
     
  8. sailer9781

    sailer9781 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zum Schluß

    Also nochmal vielen dank für die Hilfe .

    Da ich wireless lan brauche , ich mir aber bei 1&1 nur einen ohne Wireless lan router bestellt habe da ich dachte mit meinen netgear WGT zurecht zukommen werde ich jetzt

    meinen netgear und meine fritz box ohne wireless lan über ebay verscherbeln , 1&1 nimmt sie nämlich nicht zurück , obwohl sie erst eine woche alt ist

    und mir bei 1&1 die Fritzbox mit wireless lan bestellen .

    Hab keine lust mehr
     
  9. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nu mal keine Panik!
    Kannst du deinen Netgear denn nicht auch ohne Zugangsdaten nur als WLAN-Switch benutzen?
     
  10. sailer9781

    sailer9781 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke

    Ja das werde ich jetzt noch versuchen .

    Dazu kommt halt auch noch das mein netgear ein 108 mbit router ist und die fbf wireless nur 54 mbit .

    Vielen dank nochmal
     
  11. tomgrr

    tomgrr Neuer User

    Registriert seit:
    6 Aug. 2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Lippe
    ich habe einen netgear mr814 mit wlan hinter 5050 hängen, funk ohne probleme. einstellungen und überwachung der angeschlossen pc s (wlan und netzwerk) sind halt besser !!
    zb. adressverteilung per mac, angeschlossene geräte usw.
    im netgear feste ip der 5050, dns ist die 5050, gateway ist die5050 eintragen (ohne zugangsdaten) ,dann müsste alles klappen.

    mfg
    thomas
     
  12. voipmustbe

    voipmustbe Neuer User

    Registriert seit:
    18 Aug. 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    I hope I can help you out of the problem. German isn't my main language (from Denmark). When i can find the right answer here from so you can too ;-)) (btw. a very good forum)
    I have read the maunual (Fon Lan 5050) and you can export the configuration file from the router.
    If you have an adequate knowlegde to manually assign a fix IP address to the router (5050), a fix default gateway and you can go long (these info should you get from your main router/Netgear.
    After that then you can export the conf. file, edit it to convert the router to brigde and you should go on fly with the voip.
    I don't know if Telnet is necessary in this case. Member - Haveaniceday - or - Olistudent - can verify it for you.
    Hope it helps,
    Viel Glück