.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF 5050

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Satani, 26 Sep. 2005.

  1. Satani

    Satani Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    Ich weis nicht genau ob dieses Problem schonmal hier aufgehführt wurde (ich gehe aber mal davon aus) finde aber leider keinen passenden Thread.
    Also ich habe die Fritz Box Fon 5050 mit einem Anolgen Telefonanschluß. Wenn ich jetzt alles anschließe wie es sein sollte ist unsere Festnetznummer besetzt. Habe schon mehrfach umzustellen von Festnetz oder Internetrufnummer. Dann hat ich es letzten hingekriegt so rumzustecken das nen Freizeichen kam ABER wir dennoch kein Klingeln hörten wenn wir angerufen wurden bzw. garnichts so ankam an Verbindung oder so.
    Noch ein problem ist das wir keine Service Nummer anrufen können. Hatte in den Wahlregeln das mal testweise für mein Telefon freigegeben und ich kann die Nummer auch wählen ohne das gleich nen besetzt Zeichen kommt aber dafür kommt garnichts mehr.
    Das ganz Problem soll wohl angeblich an der Kabelei liegen laut 1&1.
    Haben uns nämlich nen Verlängerungskabel für die Verbindung zwischen Splitter und der FBF (Telefoneingang) kaufen müssen.
    Bei 1&1 meinte man das es noch nen 2. Netzwerkanschluß bzw. so ne Stecker Buchse geben soll aber wir haben nur eine für DSL. oO
    Haben wir alte Splitter Hardware oder hab ich was übersehen???
    Kann auf Wunsch mal die ganze Kabelei aufzeichnen und Fotos von den Geräten machen.
    Für ne schnelle Hilfe wäre ich sehr dankbar. Hoffe ihr versteht was ich meine =)
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,656
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Dann mach mal...
     
  3. Satani

    Satani Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also als 1. den Plan
    [​IMG]

    Hier der Splitter
    [​IMG]

    dann den Adapter
    [​IMG]

    noch nen Bild zwischen TAE und Splitter
    [​IMG]

    Und noch 2 von den hinteren Anschlüssen
    [​IMG]
    [​IMG]

    Hoffe das es weiter hilft =)
     
  4. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,656
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    1. Ich vermisse den dicken Adapterstecker, der eigentlich in den Splitter gehört :!: Wo ist der?
    2. Es darf kein 2. Telefon neben dem Adapterstecker im Splitter stecken :!:

    Also: erst mal den Adapterstecker suchen, dann diesen blauen Adapterstecker in den Splitter stecken, mit dem Patchkabel mit den blauen Steckern an die Fritzbox an die blaue Buchse anschliessen. Das kann man übrigens auf den lustigen kleinen Bildern bewundern, die AVM nur so aus Spass zur Fritzbox dazupackt :?
    Der Stecker ist übrigens so breit, damit kein anderer Stecker daneben passt :!:
    Dann muß in der Box noch eingestellt werden, daß die Box an einem analogen Anschluß ist, die Festnetz-Nummer entragen und testen, ob das Festnetz schon mal geht...
    Dann noch mal melden.
     
  5. Satani

    Satani Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    1. Hab ihn gefunden ^^ Irgendwie beim ganzen rumgestecke "verlegt"
    2. Ist auch nur wegen den Service Nummern weil das ja alles nicht geklappt hat und weil zwar nen Freizeichen ist wenn man uns Anruft aber halt kein Klingeln bei uns. Deswegen das Extra Telefon dadran ^^


    Ich glaube den Fehler damit gefunden zu haben. Werde erstmal testen und mich dann nochmal melden. (Jetzt weis ich auch endlich wo der von 1&1 das 2. Patch Kabel reinstecken wollte ;D )

    Achja und ich hatte mich eigentlich an die Bilder gehalten... =/
     
  6. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,656
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    :mrgreen:
    Zum Thema Servicenummern: In den Wahlregeln müssen die auf Festnetz gelegt sein (ist aber normalerweise defaultmäßig schon so), per Internet gehen die Nummern nicht :!:
     
  7. Satani

    Satani Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja muss jetzt noch nen bissl was anderes erledigen. Werde morgen früh dann weiter machen mit dem Testen etc.
    Vielen Dank schonmal für die Hilfe.

    (Wenn FON1 auf Festnetznummer steht telefoniert man dann dennoch über VOIP oder sind alle dann aufs Festnetz geleitet weil das sonst echt ungünstig wäre das für Service Nummern immer zu ändern)
     
  8. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,656
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Ne, im normalen Betriebsfall trägst Du als (analoge) Festnetznummer die MSN 123456 ein. Weiterhin werden die SIP-Nummern (VoIP) in die Box eingetragen.
    Dann wird jedem Telefon (Fon1-3) eine Nummer zugewiesen.
    Wenn diese auf Festnetz steht, dann gehen per default alle Anrufe ins Festnetz raus. Wenn als 1. Nummer eine VoIP-Nummer eingetragen wurde, gehen alle Telefonate per default per I-Net raus.
    als Weitere Nummern der Nebenstellen stellst Du ein, auf welche zus. Nummern die Telefone reagieren sollen. Eingehende Anrufe werden damit an den Telefonen signalisiert, denen die entsprechende Nummer zugewiesen wurde.

    In den Wahlregeln kannst Du dann Ausnahmen zu der Festlegung der ausgehenden Nummer erstellen. Also z.B. 0180 muß immer per Festnnetz raus, 015, 016, 017 (Handynummern) z.B. per CbC 01078 auch über Festnetz - CbC geht nicht per Internet...
    Aber siehe zu, daß Du erst mal (ohne Servicenummern) die Box am Laufen am Dran Sein hast ;)