.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF 7050 an elmeg c46xe=>keine eingehenden VoI

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von machines, 10 Okt. 2005.

  1. machines

    machines Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo da draussen,

    habe heute nachmittag endlich meine fbf 7050 mit meiner tk-anlage verbunden ... klappt alles soweit prima, ich kann von den nebenstellen der elmeg-anlage über voip telefonieren .... normale isdn-telefonate kann ich ebenfalls über die fbf 7050 führen ...

    ... nur eingehende voip-anrufe bekomme ich partout nicht in die anlage weitergeschaltet ...

    die fbf hängt an einem so-bus der elmeg-anlage,
    hat eine nebenstellennummer ohne automatische amtsholung

    was mache ich denn noch falsch ... ?

    gruss und danke für hilfe ...

    marco.
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Was Du falsch machst :?:
    Du beschreibst nicht, mit welcher Fritzbox-Schnittstelle (S0-Amt/ S0-Fon) Du an die elmeg (S0-Intern/S0-Extern) rangehst.
     
  3. machines

    machines Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ==>> welche schnittstelle ...

    ... hoppla ...

    die fbf 7050 ist am s0-Amt mit einem internen s0-Bus (intern) der
    tk-anlage verbunden ...

    gruss marco.
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Gibt es einen bestimmten Grund,
    warum du die FBF nicht einfach zwischen NTBA und deiner elmeg hängst?

    Dann ist das normalerweise alles etwas einfacher! :)
     
  5. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    OK, Du machst übrigens noch was falsch:
    Nimm bitte diesen dämlichen Eye-Catcher (==>>) aus der Überschrift raus, das ist auch nicht sonderlich beliebt hier. Thanks :)

    Nun meine nächste Frage: Warum hängst Du die 7050 nicht zwischen NTBA und elmeg? Dann geht das Ganze im Normalfalle viel einfacher, da die 7050 trnsparent im S0-Kabel zwischenhängt.
    Falls Du es aber so wie es ist lassen willst/mußt, wie sieht die Konfiguration Deiner Anlagenkopplung bei der Fritzbox aus?
    Mache am besten mal ein Screenshot, und poste den hier.
     
  6. machines

    machines Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    antwort ohne

    die anlage kann nicht direkt am ntba angeschlossen werden, da es sci um einen anlagenanschluss handelt und somit die anlage nur an einem internen bus betrieben werden kann ...

    folgende konfiguration - elmeg c46xe:
    rufnummer 96 = rufnummer für voip-gehend, automatische amtsholung
    rufnummer 94 = rufnummer für voip-kommend, ohne automatische amtsholung

    folgende konfiguration - fbf 7050:
    eingetragene festnetznummern: 94,96
    rufumleitung = call through = anlagenkopplung
    isdn-nebenstelle = 96
    anrufe aus dem internet: weiterleiten an 12 (msn eines telefons innerhalb der tk-anlage)
    ziffer für amtsholung = leer

    habe verschiedene varianten mit amtsholung "0", etc durchgespielt ohne ergebnis ... alles andere funzt einwandfrei.

    *96 an einem isdn-telefon innerhalb der anlage = amt für voip-telefonat.
    normale isdn.anrufe laufen auch in der fritz-box auf, ich kann sie auch als nebenstelle über *94 erreichen, nur keine ankommenden voip-anrufe an die tk-anlage weiterleiten. eingehende voip-anrufe an angeschlossenem telefon an fon1 = kein problem ...

    gruss marco.
     
  7. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Mache mal aus dem "12" ein "120", da war mal was, daß die Box erst 3-stellige Nummern nach extern wählt. der elmeg ist es egal, ob Du die interne Nummer "12" oder "120" wählst.
    Test es bitte aus und melde Dich dann nochmals.

    P.s. Den Threadtitel kannst Du ändern, indem Du Deinen Eröffnungsbeitrag editierst ;)
     
  8. machines

    machines Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    so ... eintrag ist editiert ... :lol:

    also ich habe aus der 12 eine 120 gemacht ... leider ohne erfolg ... in jedem fall geht die festnetz-led an der fbf kurz an ... also probiert sie offensichtlich in die anlage zu wählen ... bekommt dann aber keinen response ...

    gruss marco.
     
  9. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Hänge doch mal ein Analog-Telefon an die Fritzbox und wähle dort über Festnetz die 12 bzw. 120. Klingelt dann ein Telefon an der elmeg?
     
  10. machines

    machines Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    analoges telefon ...

    also telefon hängt dran ... wähle die 12 oder die 120 und das entsprechende telefon in der tk-anlage klingelt ...

    gruss marco.
     
  11. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Irgendwie komm ich hier nicht weiter,
    mache doch mal ein Screenshot von der gesamten Seite "Telefonie/Rufumleitung" der Fritzbox und poste sie hier.
    Dann sehen wir mal weiter.
     
  12. machines

    machines Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    es kann so einfach sein ...

    ... einfach mal ein "*" vor die 12 bzw. die 120 und schon funzt es ...

    gruss marco.