.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF 7050: Farbe der Kabel wichtig?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von howi303, 22 Juli 2005.

  1. howi303

    howi303 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2004
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, bei der FBF 7050 werden ja drei Kabel mit RJ45 Stecker mitgeliefert.

    Hier für analogen Anschluß:

    Telefonverbindung: vom Splitter(mit F-Adapter) zum Eingang in die FBF(Mit F-Adapter)= Schwarzes Kabel mit blauen Steckern.

    DSL Verbindung: vom Splitter zur FBF= graues Kabel

    Lan Kabel Rot

    Wenn man dieses Installation nicht beachtet, kann das zur Instabilität der ISDN Verbindung führen?
    Bei einem Bekannten brechen oft die Internet Telefonie Gespräche ab (1&1) und die ISDN Telefon zeigen Störung (trotz neuster Firmware).

    Ich habe da dran gedacht, weil ich heute ein weitere FBF 7050 eingerichtet habe und bei der Fehlersuche es erst alles funktionierte, als ich es wie oben beschrieben verkabelt habe. Bei dieser Box waren die Buchsen auch entsprechend gefärbt. Das war mir vorher nicht aufgefallen!
    Bei meinem Bekannten hab ich nicht darauf geachtet. Werde die Tage mal hinfahren, und es umstöpseln. Weiss jemand etwas darüber?

    Gruß
    H.
     
  2. sportfreund

    sportfreund Neuer User

    Registriert seit:
    17 Juni 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich nutze keines der mitgelieferten Kabel, sondern meine Standard-Patchkabel. Null Probleme.
     
  3. Bozo

    Bozo Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2005
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn dein Freund einen Teilchenbeschleuniger oder einen Kernspintomographen in unmittelbarer Nähe eines Kabels stehen hat, dann könnte die Länge der Kabel entscheidend sein aber nicht die Farbe (Elektrizität ist farbunempfindlich ;) )
    Die Kabelbeschaltung ist identisch bei allen Kabeln, könnte höchstens sein, das da irgendwo gespart wurde und die Kabel unterschiedlich geschirmt sind, will ich mir aber eigentlich auch nicht so vorstellen. Ich denke mal das die Veränderung beim Umstöpseln eher was mit unsauberen Steckverbindungen zu tun hatte bei dir.
    Vorm Neuverkabeln würd ich mal alle Stecker ziehen, in die Buchsen und auf die Stecker draufpusten (nicht zu feucht sonst gibts nen kurzen :D ) und wieder einstecken, das spart dir evtl. das Neuordnen des Kabelsalats.
     
  4. BigDiSt

    BigDiSt Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ihr wißt aber, dass die Kabel unterschiedlich beschaltet sind, oder?

    Im schwarzen sind nur zwei Adern drin, zudem utp (was ja bei Rauschen an analog nützlich sein soll)

    Beim grauen sind nur 4 Adern drin, die mittleren, während es beim schwarzen jeweils die äußeren sind.

    Wenn man schwarz und grau also vertauscht, gfibts schon Probleme (hat nen Kumpel echt graue Haare gekostet! - Manchmal zahlt sich Anleitung lesen doch aus!)

    Ich hab die Box allerdings auch mit normalen Patch-Kabeln angeschlossen.

    Greets!
     
  5. noelles

    noelles Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juli 2005
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das ist die erste frage beim support gewesen:
    welche kabel haben sie wo angeschlossen.....

    aber. :-Ö
     
  6. Bozo

    Bozo Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2005
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm, ich ziehe meine Aussagen zurück und behaupte das Gegenteil. :D

    Da ich selbst noch auf meine 7050 warte, habe ich bei der Aussage von sportfreund darauf geschlossen, dass die mitgelieferten Kabel auch alle voll beschlatet sind und er nur seine patchkabel genommen hat, weil er dann keine überschüssigen Längen aufrollen muss und rumliegen hat. Man soll halt nie zuviel in Aussagen rein interpretieren ;)

    Somit macht es durchaus sinn, dass eine falsche Kabel/Farbwahl Probleme macht.
     
  7. sportfreund

    sportfreund Neuer User

    Registriert seit:
    17 Juni 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi,

    ich hab mir die mitgelieferten Kabel auch noch nie näher angeschaut, wenn ich ehrlich bin. Kann durchaus sein, dass die ISDN-Kabel nur 6-fach beschaltet und ungeschirmt sind. Wenn dann jemand hergeht und damit LAN verkabeln will, gehts natürlich schief.

    Ich habe aber auch ISDN über CAT7-Dosen und normale Patch-Kabel verkabelt :)