.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF 7050 mit Siemens TK-Anlage 3070isdn

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von pbxfan, 11 Okt. 2005.

  1. pbxfan

    pbxfan Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern/Ammersee-Region
    Habe erfolgreich meine FBF WLAN 7050 installiert. VoiIP funktioniert einwandfrei.Wie kann man gezielt abgehende Gespräche auf Festnetz leiten?
    Diverse Hinweise auf Umschaltemöglichkeit durch Vorabeingabe von
    *111# bringen nichts. Was mache ich falsch? In FBF sind Internet- und Festnetz-MSN gespeichert. Bin für Tipps und Hinweise sehr dankbar

    Danke im Voraus
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Diverse Hinweise hier zeigen aber auch,
    dass man beim Gigaset unter "Wahlmerkmale"
    "Wahl von * und #" einstellen muß, damit das so funktioniert! ;)
     
  3. pbxfan

    pbxfan Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern/Ammersee-Region
    Vielen Dank "RudatNet" für Hinweise. Bei mir funktioniert es trotzdem nicht Bei Mobilteilen meiner Gigaset 3070isdn haben alle Mobilteile als abgehende MSN eine einzige Festnetznummer. Sie ist identisch als Internet/VoIP- nummer mit der Festnetznummer im FBFeingetragen. Hauptnummer ist die VoIP- Nummer von 1und1. Somit geht VoIP hervorragend.
    Die gezielte Auswahl Festnetz mit Hilfe *11# als Keypad geht manchmal, wenn ich im Mobilteil mühsam "Keypad temporär" einstelle, allerdings nur einmal (deshalb wohl "temporär"). Diese Nutzung, aber nicht temporär, wäre für mich genau die gewünschte Lösung
    Ein "aut. Keypad" wie von Dir benutzt gibt es offensichtlich nicht bei meinen Mobilteilen Gigaset S1 und Gigaset 3000comfort.
    Kennt jemand eine Lösung oder kann man mir geeignete Tipps geben?
    Danke im Voraus
     
  4. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    Bei meinem S1, allerdings an SX440 isdn, läßt sich sehr wohl bei den Basiseinstellungen/Sonderfunktionen/Wahlmerkmale "Autom. Keypad" einstellen.

    Vieles ist eben bei den Gigasets von der verwendeten Basisstation abhängig.
     
  5. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    Habe eben noch mal bei Siemens nachgesehen: :arrow: Talk&Surf 6.0.28 enthält auch neue Firmware für die 3070. Hilft ja vielleicht . . .
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Sorry, ich habe ja auch nicht "auto. Keypad" geschrieben, sondern "Wahl von * und #"!
    (Auch in dem von mir verlinkten Beitrag ... wenn man den richtig liest!)

    Wie schon gesagt ist es übrigens von der Basis abhängig, nicht vom Mobilteil!
    Und das funktioniert definitiv mit dem 3070!
     
  7. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    Ich war auf die "gewünschte Lösung" eingegangen; wenn die im Ansatz falsch ist, ist natürlich an gleicher Stelle die Einstellung "Wahl v. * u. #" möglich. :blonk:
     
  8. pbxfan

    pbxfan Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern/Ammersee-Region
    Danke für Tipps und Hinweise Habe vieles versucht, ohne Erfolg. Neu für mich ist der Hinweis auf "Wahl von *und#". Diese Funktion finde ich bei meinen gesamten Einstellmöglichkeiten an Mobilteilen für Basisstation nicht, und kannte sie bisher auch nicht. Wie komme ich an die heran?
    mfg Walter
     
  9. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ok, da du ja anscheinend kein Handbuch für dein Gigaset hast,
    hier der entsprechende Eintrag von Seite 61 mal für dich kopiert:
     

    Anhänge:

  10. pbxfan

    pbxfan Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern/Ammersee-Region
    Hallo Thomas
    Ich bin besser als Du denkst (Spaß!):
    1. Ich habe ein Handbuch von Anbeginn
    2. Habe mir im Laufe des Tages ein neues gedownloaded
    Erkenntnis: Im alten Handbuch gibt es keine Aussagen über "Keypad" und
    "Wahl von *und#". Im neuen Handbuch sehr wohl. Schlussfolgerung: Offensichtlich habe ich eine alte FW.
    Um neue FW bemühe ich mich gerade. Konnte sie aber noch nicht laden, da ein USB-Kabel verlängert werden muss. (typische Allerweltsprobleme)
    Wenn ich über neue FW für Gigaset 3070isdn verfüge und mein Problem gelöst ist, werde ich begeisternd berichten
    mfg Walter
     
  11. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Na dann sorry, konnte ja nicht ahnen, dass es da unterschiedliche FW gibt!
    Zumindest haben wir aber dadurch jetzt genau das herausgefunden! ;)
     
  12. Peanuts

    Peanuts Neuer User

    Registriert seit:
    18 Mai 2005
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Davon würde ich abraten. Die max. Kabellänge beträgt bei USB 5m ohne Repeater. Die ISDN-Leitung sollte man zum Flashen der FW eh abklemmen. Also lieber die Gigaset nahe am Rechner betreiben als ein unnötiges Risiko eingehen.
     
  13. pbxfan

    pbxfan Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern/Ammersee-Region
    An alle ein Danke für wertvolle Tipps. Ein besonderer Dank an "RudatNet" für seinen allgemeingültigen Hinweis:...man sollte seine Telefonanlage genau kennen (sinngemäß), dann ist die gewünschte Funktion möglich...Ich glaubte sie zu kennen, trotz verfügbarem Handbuch war dem nicht so. Asche auf mein Haupt. Es funktioniert alles bestens, auch ohne neue TK-Anlagen-Firmware, sondern nur durch genaues Durchlesen des Handbuchs und entsprechendes Einstellen der TK-Anlage. Man lernt nie aus!!!!
    mfg Walter