.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF 7050 + Siemens SE515 DSl als Wds -> 2 Fragen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von semaphor, 7 Dez. 2005.

  1. semaphor

    semaphor Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi....

    versuch schon seid ungefähr 3 std o.g. konfiguration zu stande zu bringen.
    nach lesen zahlreicher threads habe ich es nun geschafft die siemens box als slave wds bei der fbf anzumelden.
    nun zu den fragen:

    1.) müsste ich die siemens box (repeater) nicht als verfügbares netzwerk finden. finde nur die fbf.

    2.) der deep link zum einrichten der wds -> ist der nu über deeplink zu erreichen oder sollte er auch als menüpunkt zu sehen sein?
    firmware ist 14.03.89 - experten ansicht ist aktiviert.

    so zu den einstellungen beider boxen:


    fbf - wds als slave eingetragen (mac)
    kanal 6
    dhcp aktiv
    ssid name 1

    siemens:
    kanal 6
    ssid 1
    dhcp deaktiviert
    als repeater eingerichtet
    fbf als basis genommen

    vllt. fällt ja jemanden auf was noch falsch ist oder was ich anders machen muss.

    thx für eure mühen im voraus.
     
  2. Peters

    Peters Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2005
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Wiesbaden
    da hätt ich auch noch eine frage ;-)

    habe eine avm 7050 als wds master mit einer fbf als wds client mit wpa2 verschlüsselung und es läuft. an beiden boxen das internet über usb/lan.

    nur wenn ich mich per laptop ins funknetz der boxen, die ja jetzt die gleiche ssid + kanal + wpa2 haben, einzuloggen versuche, dann geht das nüscht mehr.
    Laut Wiki http://de.wikipedia.org/wiki/Wireless_LAN#WDS_Bridging_und_Repeating müsste das dann kein repeater sondern nur bridge, oder?
     
  3. ilmtuelp0815

    ilmtuelp0815 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. für Gerätetechnik, Informatikspezialist
    Hi semaphor!

    Willkommen im Forum!

    Repeater heisst doch übersetzt "Wiederholer". Mit der WDS Aktion hast Du doch die beiden Geräte zu einem Netzwerk verbunden. Warum willst Du dann 2 "sehen".

    Apropos sehen: Die WDS-Seiten sind leider nur mit den direkten Links zu erreichen.
     
  4. semaphor

    semaphor Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    erstmal danke für die schnelle hilfe.
    nur lieder gehe ich def. net über den repeater.
    hab bei ca 6m luftlinie mit einer tür dazwischen 26% empfangs quali.
    repeater steht nu genau neben dem rechner -> rein theo. 100%?!

    nu verzweifle ich -> HILFE!
     
  5. ilmtuelp0815

    ilmtuelp0815 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. für Gerätetechnik, Informatikspezialist
    Hi semaphor!

    Du schreibst von 26% Empfangsqualität und das der Rechner genau neben dem Repeater steht. Daraus kann aber keiner ergründen, wie der Rechner mit der FB bzw. dem Repeater eine Verbindung herstellt.
    Was für eine WLAN-Karte benutzt Du und wie hast Du die Netzwerkverbindungen eingestellt (IP-Adressen, DHCP, Gateway)?
     
  6. semaphor

    semaphor Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nee die 26% ist nur das anzeichen dafür das ich net über den repeater geh sondern direkt mit der fbf verbunden bin.
    wlan karte is n billig usb dongel (contagan) die wird nur zum testen genutzt. zeil ist es das mein nachbar über mir die inet con mitbenutzen kann. er benutzt eine d-link pcmcia wlan card.

    ip adresse , dhcpund gateway steht auf automatisch beziehen.

    wie schon geschrieben in der fbf ist dhp aktiviert , in der siemens net.
     
  7. ilmtuelp0815

    ilmtuelp0815 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. für Gerätetechnik, Informatikspezialist
    also leider muss man dir ja alles aus der nase ziehen, da du keine signatur von dir preisgibst. du solltest vielleicht dann mal mit dem gerät des nachbarn testen.
    vielleicht klappt es dann mit dem nachbarn.
    ansonsten klappt es eigentllich mit den automatsch beziehen unter WINXP (hast das???), möglicherweise fehlt auch noch der netzwerkschlüssel.
     
  8. semaphor

    semaphor Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dann schreib doch kurz einfach was du brauchst :)

    nu hat sich auch schon was neues ( suspektes) ergeben.

    also der repeater funktioniert kurzweilig als solcher.
    hab mich via lan mal damit verbunden (repeater) -> mir wurde ordnungsgemäß eine ip von der fbf zu gewiesen.
    ebenso hatte ich für ca 30sec inet -> nach der zeit kommt nix mehr :(
    langsam weiss ich echt net mehr weiter.

    p.s. gisb eig. nochmehr verstecket funktionen der fbf die nur über deeplink zu erreichen sind!?
     
  9. semaphor

    semaphor Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    so habs nu -> liegt an der siemens box.
    man muss in einer bestimmten reihenfolge die optionen aktivieren und neu starten (war ein spassiges try and error spiel).

    danke für eure hilfe:)
     
  10. mixfritz

    mixfritz Neuer User

    Registriert seit:
    15 Okt. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    .:probleme / Lösungen:.

    Der Rechner loggt sich immer noch am signalschwachem AP1 ein

    a) Netzwerkumgebung > Eigenschaften >> Dratlose Verbindung > Eigenschaften > Dratlosnetzwerke > Bevorzugte Netzwerke (im unteren Dialogbereich) die Reihenfolge ändern

    b)oder am AP1 MAC Filter anschalten (sollte sowiso an sein) und den Rechner PC1 entfernen


    oder hier
    bei mir
     
  11. wace

    wace Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2004
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi semaphor,

    da Du nun die Lösung selber herausgefunden hast, wäre es doch für andere sehr hilfreich, wenn Du Deine Lösung hier ausführlich schildern würdest (also so, das man auch zu dem positiven Ergebnis kommt).

    Habe zwar keinen Siemens aber nur so aus Prinzip ... :wink:


    Gruß

    Wace
     
  12. petkow

    petkow Neuer User

    Registriert seit:
    27 Dez. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo semaphor,

    Ich habe ein ähnliches Problem. Die Fritzbox "sieht" den repeater nicht:mad: . Im Repeater wird die FritzBox erkannt. Vielleicht kannst du mal deine Vorgehensweise hier schildern, wäre wirklich schön.

    Danke im Vorraus

    Peter
     
  13. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,147
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo Peter!

    Wir haben am 23.12. die Forensoftware gewechselt. semaphor wird deshalb nicht mehr bei Antworten zu diesem Thema benachrichtigt.

    Wenn Du sicher gehen willst, dass er Dir antwortet, müsstest Du ihm eine PN schreiben. (auf seinen Namen klicken -> Private Nachricht)

    Es wäre schön, wenn er dann hier im Forum antrworten würde, da andere auch an seiner Lösung interessiert sind.