.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF 7050 und DWL-2000AP+ Einstellung für Repeater-Betrieb

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von Pluto79, 14 Okt. 2005.

  1. Pluto79

    Pluto79 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dresden
    Hallo,

    ich hab meine FBF 7050 im Flur installiert, und nutze diese als Router bzw. DSL-Modem.

    Da ja bekanntlich die Funkleistung nicht so berauchensd ist, wollte ich das Signal der FBF 7050 "verstärken" bzw. repeaten lassen, vom D-Link DWL-2000AP+.



    Ist die Einstellung wie auf den Bildern so richtig ? Oder was sollte ich noch beachten ?
    1. Muss der DHCP-Server auf dem D-Link ausgeschaltet werden ?
    2. SSID Namen müssen gleich sein ?!
    3. Muss ich noch irgendwelche Einstellungen bzgl. Gateway etc. auf dem D-Link machen ?
    4. "Bucht" sich mein Wireless-Notebook automatisch in den "stärksten" AP ein ?
    5. Woran erkenne ich, an welchen ich gerade eingebucht bin ?
    6. Ist es wahr, dass die Übertragungsrate bei Repeater-Betrieb um ca. 50 % sinkt ?

    Vielleicht kann mir jemand auf meine Fragen eine oder mehrere Antworten geben.

    Danke.

    Thomas
     

    Anhänge:

    • dwl.gif
      dwl.gif
      Dateigröße:
      24.3 KB
      Aufrufe:
      204
    • wds2.gif
      wds2.gif
      Dateigröße:
      109.9 KB
      Aufrufe:
      208
  2. Hund

    Hund Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juli 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, vieleicht bin ich ja etwas dumm??
    Ich finde bei meiner 7050 mit FW 140386 keine Möglichkeit auf der konf.Oberfläche den WDS Mod. einzustellen??
     
  3. heini66

    heini66 Gesperrt

    Registriert seit:
    12 März 2005
    Beiträge:
    2,163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    irgendwo im wald im kreuz von hh und lg
    @ TomPoh
    nachtrag:
    mach auf jeden fall zu ersten test den g++ mode der 7050 aus.
    verschlüssellung zum probieren auch aus, wenn die verbindung steht, kannst du immer noch die tür abschliessen.
    und empfehlen würd ich dir dich per telnet auf dem dwl anzumelden und per befehl set antenna 1 den dwl dazu bringen nur die externe antenne und nicht intern + extern zu benutzen. der diversity mode des dwl hat bei mir sehr starke probleme gemacht. die interne antenne taugt genau soviel wie das externe original und ist dazu noch hinterm unterm blech des dwl verborgen.

    munter bleiben,
    antennen bauen!

    der heini
     
  4. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,146
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    WDS-Link

    Der Link ist aber mittlerweile in fast jedem Thread zum Thema WDS zu finden.
     
  5. Hund

    Hund Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juli 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für Deine Antwort.
    Leider wird die Option - Repeater bei meiner Oberfläche nicht angezeigt ??
    Welche Firmware hast Du ??
     
  6. asterpeter

    asterpeter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Thomas,

    um die FBF 7050 mit dem AP DWL-2000AP+ zu repeaten brauchst du kein Repeater bzw. WDS Funktion in der Box.
     
  7. goodmen

    goodmen Neuer User

    Registriert seit:
    15 Sep. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @asterpeter

    Kannst du das mal bitte genauer erklären ? Wie soll das gehen ? Ich habe die gleichen Voraussetzungen ( FBF 7050 WLAN und DWL 2000AP+ ) und möchte
    die Reichweite erhöhen.

    Was meinst du mit deinem Beitrag ? Bitte mal erklären !

    Danke !

    cu

    goodmen
     
  8. Pluto79

    Pluto79 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dresden
    Wie meinst du die Aussage ?
    Den DWL-2000AP+ hatte ich schon da.

    Aber um den Funkbereich der FBF 7050 mit Hilfe des DWL-2000AP+ zu vergrößern, brauch ich doch die WDS-Funktion und der D-Link muss als Repeater arbeiten.

    Thomas
     
  9. asterpeter

    asterpeter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe derzeit einen DWL-900AP+ als Repeater an der 7050 laufen.

    Der DWL-2000AP+ kannst du z.B. als Repeater für gewisse D-Link Router einsetzen. Da hat keiner davon WDS.

    Der DWL-2000AP+ ist der Repeater und vergrößert die Funkreichweite der 7050. Dies wurde hier von User schon bestätigt.

    Schließe den AP an einen Rechner an, vergib dem AP die IP 192.168.178.2 (wenn die IP der 7050 nicht geändert) trage bei Gateway die IP der Box ein. Übernimm SSID und die Verschlüsselung aus der 7050 in den AP. Unbedingt auf WEP gehen kein WPA. SSID im AP auf sichtbar lassen.
    Modus Repeater einstellen und nach der MAC der 7050 scannen. Diese dann in den AP übernehmen.
    AP aufstellen und testen.
     
  10. goodmen

    goodmen Neuer User

    Registriert seit:
    15 Sep. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @asterpeter

    Wie kann ich denn dem DWL 2000AP+ "sagen" , dass die SSID übermittelt wird ? ich finde da keine Funktion zum Ein-bzw. Ausschalten !?

    Und wie erkenne ich denn, dass das Repeating funktioniert ? Ich habe es so gemacht wie du es beschrieben hast. Dann kann ich die aktiven AP´s mit der FBF 7050 WLAN-Software suchen und den DWL 2000 AP+ auswählen. Ich gebe den Key ein und kann normal weitersurfen. ABER das SIGNAL ist genauso gut bzw. schlecht wie vorher auch. WIE erkenne ich denn, dass
    der REPEATER-MODUS funktioniert ???

    Danke !

    cu goodmen
     
  11. asterpeter

    asterpeter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe selbst den DWL-900AP+ da kann man auf der Seite Advanced / Performance "SSID Broadcast auf Enabled stellen"
    Ob der als Repeater funktioniert kannst du erkennen an deiner W-Lan Karte. Dort sollten zwei Mac Adressen (Netze) erscheinen. Einmal die MAC von der Fritz!Box und die MAC vom AP. Die vom Repeater dann auswählen und damit verbinden.
     
  12. goodmen

    goodmen Neuer User

    Registriert seit:
    15 Sep. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @asterpeter

    Danke erstmal für deine Tipps !

    Habe soweit alles wie beschrieben hinbekommen. Aber das Signal ist noch immer so schlecht wie vorher. Kann keine Verbesserung feststellen. Ich kann die Mac-Adresse des DWL2000AP+ in der WLan-Karte auswählen und mich einloggen und surfen. Das geht . ABER immer noch KEIN besseres Signal !

    Das mit der SSID einschalten werde ich nochmal prüfen in den Settings.

    Ach ja, der Kanal, ist der beim Repeating egal ? Weil ich festgestellt habe, dass der 2000AP+ automatisch den Kanal, auf dem gesendet wird, übernimmt, auch wenn ich einen anderen eingebe.

    Tja, und wenn alles klappen sollte, dann geht ja nur WEP und nicht WPA !

    Danke erstmal !

    cu goodmen
     
  13. CKtwo

    CKtwo Neuer User

    Registriert seit:
    4 Okt. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @asterpeter

    Ich weiss nicht, ob meine PN bei Dir angekommen ist, deshalb hänge ich mich mal hier rein.

    Ich versuche nun schon seit Tagen meinen DWL900+ (Rev.B, da
    umgeflashter Pheenet) als Repeater an der Fritz!Box 7050 einzurichten.
    Alle Geräte arbeiten mit festen IP-Adressen:
    7050 192.168.1.1 WDS aktiviert, MAC des DWL900+ eingetragen
    DWL900+ 192.168.1.2 als Repeater mit MAC der 7050
    PC 192.168.1.3 per USB WLAN

    Mit der Firmware 2.5 wird mir der AP mittels Netstumbler auch als
    aktiv angezeigt und ich kann mich auf ihm mit dem PC einbuchen.
    Andere Firmwareversionen (einschliesslich Powerhack) scheinen nicht
    richtig zu klappen, im günstigsten Fall erscheint der AP im Netstumbler
    aber mit einem grauen Symbol.

    WEP-Schlüssel sind richtig eingetragen und die Verbindung von Rechner
    zu AP scheint auch zu funktionieren.

    Leider leitet der DWL900+ keinerlei Pakete zur 7050 durch, obwohl er
    dort auch als aktiv angezeigt wird.

    Das die MAC-Adressen stimmen zeigt, dass ich den AP im Clientmodus
    problemlos benutzen kann, dann fehlt mir aber die Reichweitenerhöhung.

    Kannst Du mir sagen wie das bei Dir funktioniert?

    MfG CKtwo