.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF 7050 WLAN und ASUS WL-330G Probs mit WDS JETZ: UMFRAGE

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von Andy1302, 24 Nov. 2005.

  1. Andy1302

    Andy1302 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Mai 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Ich habe folgende Situation:
    Die FBF 7050 hängt bei mir im Büro, PC via LAN verbunden, TK Anlage dran => alles SUPER
    Ich nutze meinen Pocket PC und WLAN im gesamten Haus. LEIDER reicht die Funkverbindung nicht überall im Obergeschoss aus um eine gute I-net-Verbindung zu bekommen.
    Jetzt habe ich von einem Bekannten den ASUS WL-330g bekommen, den ich als AP(?) einfach(hahahaha) irgendwo im OG anschließen soll und dann hatte ich via WDS eine "super" Wlan-Verbindung im DG....
    Soviel zur Theorie...
    Ich habe gestern über 4 Stunden damit zugebracht Sachen die hier im Forum gepostet wurden, zu testen - leider ohne Erfolg.
    Die FBF hat eine 128ger WEP-Verschlüsselung, WDS ist aktiv (Master) und als Repeater ist die MAC-Adresse vom Asus eingetragen.
    IP ist 192.168.3.1
    Der Asus hat die IP 192.168.3.20 mit der gleichen SSID, Channel und WEP-Schlüsseln. Als Gateway habe ich die FBF-Adresse eingetragen.
    Mit einem angeschlossenem Notebook an dem Asus (via LAN) kann ich die FBF und auch den PC anpingen. Aber nicht vom PC (über die FBF) den Asus.
    An der FBF wird mir angezeigt, dass sowohl der WL-330g als auch der PPC (WLAN-Monitor) verbunden sind.
    Ich kann aber keine Internetseite auf dem PPC öffnen.
    Was mache ich falsch bzw. kann mir jemand eine step by step Anleitung geben wie ich mein Problem gelöst bekomme......

    DANKE
     
  2. DerFranke

    DerFranke Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re: FBF 7050 WLAN und ASUS WL-330G Probs mit WDS

    Ist ok, daß man nicht pingen kann sagt nicht, daß es nicht geht, da WDS eine MAC zu MAC-Kommunikation ist.

    Dann vergib mal manuell z.B. die 192.168.3.5 für den ASUS(damit die Adresse außerhalb des DHCP Bereichs der FBF liegt):
    http://www.hardwareluxx.de/cms/artikel.php?action=show&id=44&seite=4
    ... und laß die Clients, die sich am ASUS anmelden sich Gateway und DNS über DHCP holen.

    http://www.hardwareluxx.de/cms/artikel.php?action=show&id=44&seite=5
     
  3. Andy1302

    Andy1302 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Mai 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    gerade alles getestet LEIDER auch negativ...
    NOCH ANDERE VORSCHLÄGE??????
    D A N K E
     
  4. DerFranke

    DerFranke Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vorschläge? hmm, erstmal nicht. Stochern im Nebel ist nicht produktiv.

    Nehmen wir mal an, Du hättest einen Client am ASUS mit DHCP hängen, der ASUS hat als GW die FBF eingetragen, was meldet denn dann der Client als DNS und GW über ipconfig /all bzw. winipcfg?

    Und dann würde ich trotzdem mal das ganze ohne WEP testen.
     
  5. Andy1302

    Andy1302 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Mai 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zusammen,
    ich habe den Asus zurüchgegeben und suche nun einen günstigen AP / Router den ich zur Erweiterung meines WLAN-Netzes nutzen kann...
    Bitte teilt mir eue Vorschläge mit...
    Danke...
    Gruß
    Andy
     
  6. xlephant

    xlephant Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juni 2004
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich nutze meine asus wlhdd als ap. verbunden allerdings nicht per wds sonder per lan. funktioniert super und einfach ;-)
     
  7. johnnyt

    johnnyt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    1,272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Jurist, Diplom Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Switzerland
    nur ein paar fragen...

    hattest du den asus auf access point umgestellt? (will ja nur sicher gehen)
    hast du die aktuellste firmware aufgespielt?

    ich habe davon zwei hier im einsatz (noch nicht in einem wds szenario) und sie laufen hervorragend.

    so long&greetz

    JohnnyT
     
  8. mixfritz

    mixfritz Neuer User

    Registriert seit:
    15 Okt. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bei ebay nach Siemens Repeater suchen (ca 60-70¤)
    Am besten diese mit den 2 Antenen (für Dualradio oder ?)
     
  9. Andy1302

    Andy1302 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Mai 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hattest du den asus auf access point umgestellt? (will ja nur sicher gehen)
    hast du die aktuellste firmware aufgespielt?

    ja, aktuelle Firmware und auf AP eingestellt....


    Leider hat das aber nicht geklappt (im zusammenhang mit WDS)
    Gruß
    Andy
     
  10. knatter

    knatter Neuer User

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,

    ich benutze es zuhause mit einem siemens se505, bei hood für 35,-
    euro gekauft, gerät und wds funktioniert tadellos !!!

    mfg
    dierk