.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF als Router UND Modem mit Fritz!DSL Software 2.x ??

Dieses Thema im Forum "AVM-Software" wurde erstellt von sialmack, 22 Dez. 2005.

  1. sialmack

    sialmack Neuer User

    Registriert seit:
    12 Nov. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    seit dem Update der FRITZ!DSL Software auf Version 02.02.29 ("vom 20.12.2005")
    kann ich keine zweite ("PPPoE Passthrough") Verbindung mehr aufbauen:

    Der Menuepunkt "Verbindung" im FRITZ!DSL Startcenter
    erscheint nru noch wenn man die Box als REINES Modem konfiguriert.

    Sobald die Box als Router konfiguriert ist verschwindet der Punkt "Verbindung"
    im FRITZ!DSL Startcenter, obwohl die Box gemaess der Anleitung
    "DSL: So funktioniert die FRITZ!Box gleichzeitig als Modem und Router"
    im FRITZ!Box Fon Service-Portal konfiguriert ist:

    [x] Internetzugang ueber DSL
    [x ]Eine Internetverbindung fuer alle Computer verwenden (Router)
    [x] Zugangsdaten werden benoetigt (PPPoE/PPPoA-Zugang)
    [x] Angeschlossene Netzwerkgeraete duerfen zusaetzlich ihre eigene
    Internetverbindung aufbauen (PPPoE Passthrough)

    Das Problem scheint mir nicht in der FBF, sondern in der "neuen" FRITZ!DSL
    Software 02.02.29 zu liegen....

    Eine zweite Einwahl wird z.B. benoetigt, um bei T-online die e-Mails abzurufen,
    und es ist schon laestig, jedesmal die Verbindungsdaten auf der Box zu aendern...

    Besten Dank fuer jeden Hinweis,
    Sigi

    -----
    FRITZ! Box Fon (Firmware 06.03.91)
    Anbindung: T-DSL 2000 mit Zugang ueber "NGI" (Verbindungsdaten in der FBF)
    VoIP: sipgate (accountdaten in der FBF)

    gewuenscht: temporaer zweite ("PPPoE Passthrough") Verbindung ueber T-online
    (ueber das FRITZ!DSL Startcenter)

    [color=#] [/color]
     
  2. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Die Fritz Boxen haben ein Problem seit dem Update auf die .89 Versionen, dass man mit einigen PCs/Routern dies nicht mehr machen kann. Ist bei AVM in Arbeit.

    Hat das mit der .91 Firmware und der alten FritzDSL Software funtioniert?

    Probier bitte mal OHNE FritzDSL Software aus, ob du mit einem normalen DFUe Connect ins Tonline reinkommst.

    Systemsteuerung -> Neue Internetverbindung -> Breitbandverbindung ... Du weist schon was ich meine.

    voipd.
     
  3. sialmack

    sialmack Neuer User

    Registriert seit:
    12 Nov. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe leider die Firmware der Box und die FRITZ!DSL Software relativ kurz nacheinander
    geupdated, und in der Zwischenzeit kein PPPoE Passthrough probiert - sorry.

    Werd's heut abend gleich probieren und dann berichten...
    Weiss allerdings nicht genau was Du meinst, habe bisher *Breitband*verbindungen
    *nur* ueber das FRITZ!DSL Startcenter aufgebaut. DFUe (Win98) habe ich "frueher"
    immer nur fuer Waehlverbindungen benutzt....

    Dank und Gruss,
    Sigi