.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF an gigaset4175

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von xeniades, 28 Jan. 2005.

  1. xeniades

    xeniades Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo zusammen,

    heute abend habe ich die FBF mit der neuen FW versorgt und an meine isdn4175 angeschlossen. ich kann jetzt mit allen telefonen über VoIP telefonieren. :)

    es gibt jetzt nur noch ein kleines problem:
    das telefon welches noch an FON1 angeschlossen ist, klingelt nicht wenn vom Festnetz aus angerufen wird - an den restlichen telefonen, die über die isdn4175 angeschlossen sind, klingelt's !
    weiß hierzu jemand rat ?

    weiterhin möchte ich nicht immer die interne rufnummer wählen und dann händisch (ohne das telefonbuch) den rest.
    kann man die rufnummern im telefonbuch bereits incl. der "internen vorwahl" abspeichern ?
     
  2. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,588
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Du kannst durchaus nach Herstellung der internen Verbindung das Telefonbuch aufrufen und per "grüner Taste" wählen lassen. Zumindest am Mobilteil 4000 Comfort und S1 geht das sehr gut.
    Das geht leider nicht.
     
  3. herdel

    herdel Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kannst Du mal erklären wie Du die Gigaset / Fonbox eingestellt hast. Mit meiner 4170 bekomme ich das nicht hin. :(
     
  4. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,588
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Was für Mobilteile benutzt Du?
     
  5. xeniades

    xeniades Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @erik
    danke für den tip.
    ich wähle INT21, jetzt kommen 2 töne und danach höre ich das VoIP-Amt. man muß sich jetzt aber sehr beeilen bei der auswahl der rufnummer im telefonbuch. nach einigen sekunden ist nämlich das VoIP-Amt wieder weg :(
    ist das irgendwo eingestellt ?

    @herdel
    in der 4175 habe ich den anschluss INT21 so eingestellt, dass er keine amtsberechtigung hat - "nur intern" auswählen.
    dann habe ich die FBF (Anschluß isdn/analog) mit dem anlogen Anschluss (INT21) der 4175 verbunden. mehr hab ich da nicht gemacht.
    in der FBF habe ich auch nur die anlagenkopplung aktiviert.
     
  6. herdel

    herdel Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab 3000C+4000C+3000micro. Hab die Fonbox an die 21 der Gigaset gehängt. Ich bekomme aber kein Amt. Wenn ich die fonbox vom 3000C anrufen will, also int 21 dann nimmt keiner ab.

    Wenn ich von der fon box Nebenstelle 1 per **421# die Gigaset erreichen will, kommt ein Besetztzeichen.

    ??
     
  7. xeniades

    xeniades Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wie ist denn in der gigaset4170 der anschluß INT21 konfiguriert ?
    an welchen anschluß der FBF haste denn die gigaset angeschlossen ?
     
  8. herdel

    herdel Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mittlerweile als telefon, wahl+Annahme, sende msn zugewiesen, empfangs msm alle deaktiviert, anklopfen sammelruf undautom. belegen aktiviert.
     
  9. xeniades

    xeniades Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dann stelle mal auf "nur INTERN" statt "wahl und annahme" und weise alle MSN INT21 zu
     
  10. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,588
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Du hast die Anlagenkopplung nicht aktiviert. Gehe in das Menü der FBF und sieh Dir die Seite "Rufumleitung" noch mal an.
    Da würde ich aber auch was anderes wählen. Die 21 ist ja die Nebenstelle, über die Du in die Gigaset reinkommst, also wähle die 11 oder ein anderes Mobilteil.
    Edit: Die Amtsholung der Nebenstelle int.21 an der Gigaset muß natürlich aus sein.
     
  11. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,588
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Sammelruf muß(!) aus sein und automatisch belegen auch, sonst geht die Weiterleitung nicht. Anklopfen macht auch keinen Sinn!
     
  12. xeniades

    xeniades Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @erik
    das mit **421# wird lt AVM so beschrieben, Zitat aus der Hilfe der FBF:

    "Um von einem Telefon, das an der FRITZ!Box angeschlossen ist, einen Anruf ins Festnetz zu tätigen, müssen Sie zunächst die Nebenstelle anwählen, an der die FRITZ!Box an der Telefonanlage angeschlossen ist. Geben Sie dazu folgende Tastenkombination am Telefon ein:

    **4<Nummer der Nebenstelle an der angekoppelten Telefonanlage>#
    Wenn die Nummer der Nebenstelle an der angekoppelten Telefonanlage beispielsweise "2" ist, dann geben Sie Folgendes ein: **42# "

    wie jetzt aber die isdn4175 das Amt holen soll ist mir ein rätsel.
     
  13. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,588
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja, dieser Text der Hilfe ist aber Quatsch, weil du nicht die Nummer in der Gigaset anwählen kannst, an der du angeschlossen bist.

    Bei ausgeschalteter automatischer Amtsholung des Gigaset-Ports 21, was Voraussetzung für die interne Wahl ist, holt man das Amt mit der 0.
     
  14. mscholz

    mscholz Neuer User

    Registriert seit:
    11 Nov. 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was passiert denn mit dem zweiten Analogport an der Fritzbox?

    Gruß,

    Mirko
     
  15. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,588
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beide Analogports kannst Du frei lassen oder ein Clip-Anzeigegerät anschließen. Die Fritz muß mit dem analogen _Amtsanschluß_ an die Gigaset angesteckt werden.
     
  16. xeniades

    xeniades Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @mscholz
    an FON1 habe ich ein analoges schnurloses telefon, und an FON2 habe ich nichts angeschlossen.