.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF an Netzwerkdose betreiben

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von lan-server, 23 Feb. 2005.

  1. lan-server

    lan-server Neuer User

    Registriert seit:
    21 Feb. 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    mein Splitter befindet sich nicht im Arbeitszimmer wie meine FBF. Vom Splitter ist ein 4-poliges Kabel ins Arbeitszimmer gelegt (ursprünglich ISDN vom NTBA). Jetzt möchte ich 2 Adern für DSL unter "a" und "b" am Splitter und noch unter "TAE" für Telefon anklemmen. Das andere Ende möchte ich an einer getrennten Netzwerkdose anschließen. Ich weiß schon, dass 2 Adern für DSL in eine Klemmenleiste unter "4" und "5" und Telefon in die andere Leiste unter "1" und "8" gehören. Wie muss ich jetzt Telefon am Splitter anklemmen ??? Da ich im Arbeitszimmer keine TAE-Dose besitze, ist der Sinn der Sache, die Telefon und DSL Signale auf die Netzwerkdose zu "legen". Dann brauche ich beide Buchsen nur noch mit einem Netzwerkkabel unter der FBF zu verbinden und sie hat DSL und einen analogen Telefonanschluss.
     
  2. lan-server

    lan-server Neuer User

    Registriert seit:
    21 Feb. 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bin mir noch nicht sicher. Vermute, dass ich es so anschließen muss:

    DSL
    ===
    a ---> 4
    b ---> 5

    Telefon
    =====

    a2 ---> 1
    b2 ---> 8

    oder so ähnlich
     
  3. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,425
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich glaube da kann dir keiner helfen, da wir nicht wissen, was du für eine Dose hast.
    Ich habe doppelte Dosen, die jedoch beide parallel geschalten sind - so wie es sich für ISDN auch gehört. Wenn du eine Netzwerkdose hast, dann hast du in der Regel oben eine Kontaktleiste und unten eine weitere mit je acht Pins. Jede Kontacktleiste ist für eine Buchse zuständig.
    Die erstere ist für dein Unterfangen schwer bis garnicht zu benutzen.
    Mit der zweiten ist das schon machbar - da solltest du dir aber aus dem Internet oder der Verpackung die genaue Beschaltung rauslesen.
     
  4. lan-server

    lan-server Neuer User

    Registriert seit:
    21 Feb. 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Odysseus,
    ist schon klar. Es ist eine doppelte Netzwerkdose (mit 2 Buchsen), die getrennt beschaltet ist (also nicht parallel). Sie ist von Digitus. Habe sie bei Pollin (http://www.pollin.de) bestellt. DSL über die Dose hat hingehauen.
     
  5. lan-server

    lan-server Neuer User

    Registriert seit:
    21 Feb. 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wieso soll das nicht funktionieren ??? Bin gerade dabei die Telefon-Adern anzuschließen. Wieso sollte das mit der einen gar nicht gehen. Bei der FBF ist doch der Adapter mit dabei (von RJ45 auf TAE). Den brauche ich ja dann nicht mehr. An dem Adapter sieht man ja, dass nur pin 1+8 nötig sind.
     
  6. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Warum fragst Du eigentlich, wenn Du es schon weisst. Selbstgespräche werden hier nicht so gern gesehen. Du musst auch nicht jedesmal einen neuen Beitrag schreiben wenn Dir noch was einfällt, dafür gibt es die Editfunktion.

    jo
     
  7. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,425
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Rollo, du sprichst mir von der Seele :)

    Also lan-server, was möchtest du von uns dann genau wissen?