.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF an Router anschliessen?

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von systemtester, 21 Feb. 2005.

  1. systemtester

    systemtester Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    also IP-Telefonie klappt nun bei mir, wenn ich anschliesse:
    Splitter-FBF-PC
    - analoges Telefon
    In diesem Fall habe ich ja die Internet-Providerdaten im FBF. Also schon mal als Beweis, dass in der FBF alles richtig eingestellt ist.

    Vor der IP-Telefonie hatte ich mein Netzwerk so:
    Splitter-DSLModem-Netgear-Router RP114-PC1
    -PC2
    -WLAN-Accesspoint Netgear WG602 - Notebook via WLAN

    Da ich nicht 2 LAN-Kabel in den Splitter (für Router und FBF stecken kann, hätte ich nun gerne die FBF - sowie meine PCs - an meinen Router RP114 angeschlossen. Leider klappt dann die IP-Telefonie nicht mehr.

    Andererseits klappt bei der Internet-Zugang an den PCs nicht mehr, wenn ich anschliesse:
    Splitter-FBF-Router Netgear RP114-PC1 + PC2 usw.

    Hat jemand eine Idee?

    Gruss
    Systemtester

    FBF = Fritz-Box-Fon
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Was passiert, wenn du deinen RP114 einfach nur als Switch einsetzt?
    Also den WAN-Port einfach NICHT benutzen!
     
  3. systemtester

    systemtester Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Klappt leider nicht.
    Muss dafür der Router Netgear RP114 anders konfiguriert werden?

    Internet-Zugriff und Internet-Telefonie funktionieren, wenn ich einen einzelnen PC an die LAN-Buchse der FBF hänge. Sobald ich aber an die LAN-Buchse der FBF den Router RP114 - egal ob mit WAN oder LAN - hänge, habe ich auf den PCs (die beziehen die IP-Adresse automatisch) keinen Internetzugriff.

    Ich vermute, ich muss den Router für diesen Zweck anders konfigurieren, da ja die Anmeldedaten (Benutzername, Kennwort) für den Provider noch drin sind. Und diese werden ja jetzt bereits durch die FBF gemanagt.

    Für Hilfe und Tipps besten Dank im voraus.

    Gruss
    Systemtester
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Die Zugangsdaten solltest du vorsichtshalber in dem Router löschen.

    Als Gateway und DNS-Server deiner Netzwerkverbindung muß natürlich die IP der FBF eingetragen sein!
     
  5. systemtester

    systemtester Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Thomas (und alle Anderen),

    die FBF als erstes Glied in der Kette zum Router und den PCs zu betreiben, dabei habe ich ein ungutes Gefühl (Firewall, Ausfallsicherheit).

    Ist es nicht möglich, die FBF an einen LAN-Anschluss des Routers RP114 zu betreiben und so die IP-Telefonie zu nutzen?
    Ich meine LAN-Kabel vom RP114-LAN-Ausgang auf den FBF-DSL-Eingang?
    Müssten dann trotzdem die Providerdaten (Benutzername, Kennwort) in der FBF stehen, oder wäre das dann überflüssig, da die Zugangsdaten vom Router RP114 gemanagt werden?

    Weil ich dann am Router RP114 einen LAN-Ausgang weniger habe, könnte ich dann einen einzelnen PC an den LAN-Ausgang der FBF hängen?

    Gruss
    Systemtester
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Du müßtest dann deine FBF zu einer FBF ATA modifizieren.

    Darüber gibt es jede Menge Infos hier im Board.
     
  7. systemtester

    systemtester Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den Tipp, werde gleich mal die entsprechende FBF-Rubrik durchlesen.
    Alles sehr interessant, der Tag könnte mal wieder 48 h haben, komme kaum zum Arbeiten. 8)