.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF ATA mit FW 88: kein push-dienst?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Oetker, 4 Nov. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Oetker

    Oetker Neuer User

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo!

    Hat jemand bei seiner FBF ATA mit FW 88 den Push-Dienst gefunden? Dort, wo er laut Hilfe sein sollte, in "System" zwischen "Ereignisse" und "Nachtschaltung", kann ich ihn nicht finden.
     
  2. ralf321

    ralf321 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juni 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    jaein, habe keine Fritz Box ata sondern die Wlan aber im LAN Betrieb.

    Dort ist es so das der Pushservice erst auftaucht unter System wenn die Box als Router betrieben wird.
    Habe das vorhin umgestellt und dann ist das ganze da. Das aergerliche ist das ich dan nur noch per usb oder wlan auf die box komme.
    Naja wlan war aus und der usb ist murkss, zumindest hats ewig gedaurt bis ich wieder drauf kam.

    evtl hilfts dir weiter.
     
  3. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    #3 haeberlein, 5 Nov. 2005
    Zuletzt bearbeitet: 30 Jan. 2006
    So sieht es bei meinen ATA aus und es funktioniert.
     
  4. Oetker

    Oetker Neuer User

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Dank der neuen Firmware 88 ist meine FritzBox ATA jetzt auch für die Einwahl zuständig und mein "alter" Router hängt als "Exposed Host" *hinter* der Box.

    Vorteil: Traffic Shaping der Box und automatische Verlagerung der Zwangstrennung in die Nacht. Klappt echt gut, sogar bei vollem Upload des PCs regelt die FBF ATA den PC-Upload bei VoIP Gesprächen automatisch zurück.

    Und da die FBF jetzt auch im Router-Modus ist, ist der push-dienst aufgetaucht. ralf321´s Tip war also richtig. Vielen Dank!
     
  5. mberg

    mberg Neuer User

    Registriert seit:
    12 Okt. 2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Man kann den Push-Dienst auch aktivieren, wenn man die FritzBox ATA hinter einem Router betreibt, allerdings sollte man sich mit Telnet und vi-editor auskennen:

    Im Verzeichnis /var/flash die Datei ar7.conf mit nvi editieren. Unter Email-push Dienst die entsprechenden Einstellungen (smtp host, username usw.) vornehmen.

    Nach dem Reboot habe ich kurz darauf meine erste Status Email erhalten.

    mberg
     
  6. Vigor2k5

    Vigor2k5 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Juni 2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @mberg

    Kannst du mir mal etwas genauer das beschreiben was ich wie/womit machen muss damit der Pash-Dienst auch bei mir funktioniert.Ichbetreibe die Box hinter einem Router, Telnet ist bei der Box aktiviert.

    Vielen Dank im vorraus :D
     
  7. Wisi

    Wisi Neuer User

    Registriert seit:
    2 Mai 2005
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  8. Vigor2k5

    Vigor2k5 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Juni 2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Wisi,

    dein Tip hat Klasse funktioniert, ist mit dem Link auf jedenfall einfacher u. sicherer als das gefummel über Telnet. :D

    Gibt es noch weitere Links von Einstellungen der Box die im Betrieb als ATA hinter einem Router sonst nicht vorhanden sind?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.