.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF ata, Router und Zwangstrennung

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von erik, 12 Jan. 2005.

  1. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,486
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich verwende Konfiguration 1. Seit der Router, nicht die Fritz Box an einer Zeitschaltuhr hängt, die ihn von 01.59 Uhr bis 02.00 Uhr ausschaltet, habe ich keine Probleme mehr und bin nach der erzwungenen Zwangstrennung nach wenigen Minuten wieder erreichbar.
     
  2. kasjak2000

    kasjak2000 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Erik, danke für deine Antwort.

    Ich kann/darf den WinRoute nicht einfach so neustarten, da hängen 7 User dran, davon 4 ziemlich nervige.
    Und wenn ich die ATA-Box an die Zeitschaltuhr hänge, habe ich das Problem, dass die Zeit des Neustarts der ATA-Box und die Zeit der Zwangstrennung identisch sein müssten. Sonst bin ich wieder für ein Paar Stunden telefonisch nicht erreichbar. :-(

    Aber gibt es eine etwas elegantere Lösung als ne Zeitschaltuhr?

    Vielen Dank schon mal im Voraus.
     
  3. staudtm

    staudtm Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    endlich habe ich einen Thread gefunden, in dem das gleiche Problem beschrieben wird, das ich habe.

    Bei mir haengt die Box auch hinter einem Router (Linux). Ich habe eigentlich staendig das Problem, dass ich nicht angerufen werden kann. Erst wenn ich den Hörer abhebe und wieder auflege, dann funktioniert es fuer kurze Zeit?!

    Wenn man sich per Telnet die Syslog-Ausgaben ansieht, stellt man fest, dass die Box sich beim Abheben des Hoerers am SIP-Gateway (bei mir: 1und1) anmeldet. Danach aber nie mehr wieder. Das muss doch auch ohne Abheben des Hoerers gehen!

    Gruss
    Markus

    Ich sehe auch im TELNET-Log keine
     
  4. staudtm

    staudtm Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe die Lösung in diesem Forum gefunden (wird dort so nebenbei erwaehnt):
    voipd -R in "/var/flash/debug" einfügen

    Damit veranlasst man den voipd sofort eine Registrierung vorzunehmen. Was man bei Zwangstrennung macht, weiss ich noch nicht, aber ich schätze, das wird nur ueber einen crond gehen. Da habe ich aber auch schon einige Tips zu gesehen.

    Markus