.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF ATA/sipgate.de und Firmware .64 Schweizer Edition

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von hansmusterli, 23 Juli 2005.

  1. hansmusterli

    hansmusterli Mitglied

    Registriert seit:
    4 Aug. 2004
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Meine Sipgate-Nr. (040) ist eingehend manchmal erreichbar (d.h. es klingelt das angeschlossende Telefon), manchmal wieder nicht (dann geht die Voicebox bei sipgate ran). Sipgate registriert den Anruf als eingegangen in der Anrufliste in meinem Konto (über Web), die FBF ATA nicht (klar, hat ja auch nicht geklingelt).

    Meine anderen FN-Nummern (sipcall.ch, netvoip.ch) sind immer erreichbar.

    Woran kann das liegen? An dem neuen Feature von sipgate Parallelanruf? Früher hats nämlich immer einwandfrei funktioniert. Oder ein Problem mit der (rel. neuen) Firmware der FBF?
     
  2. hansmusterli

    hansmusterli Mitglied

    Registriert seit:
    4 Aug. 2004
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    FBF ATA: avme/11.03.64

    Offenbar hat sonst niemand ein Problem damit.

    Ich hab unterdessen meine ATA per telnet auf avme gestellt und mit recover.exe von der CD die 11.03.64 Firmware eingespielt. Scheint besser zu funktionieren als meine frühere 11.03.65 Firmware.

    Warum die 11.03.64 "Schweizer Edition" heisst, aber in den Ländereinstellungen alle Länder ausser der Schweiz anbietet, wird wohl das Geheimnis von AVM bleiben... :gruebel:

    In Zukunft kann man das Update normal aus dem Web-Interface machen, die Box holt sich dann immer automatisch die internationale Firmware. Man kann aber natürlich auch wieder auf avm zurückstellen und wieder die normale Firmware aufspielen.