.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF Classic - schafft die CPU 3 x G726_32 ?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von aerox-r, 9 Dez. 2005.

  1. aerox-r

    aerox-r Guest

    Hallo,

    Da ich mit meinen 128k Up ziemlich 'dünn' bin und zwei Gespräche per PCMA damit definitiv nicht laufen, frage ich mich, ob die G726-32_G726-40_G726-24_iLBC_PCMA_PCMU.tar für mich interessant wäre.

    Wenn ich die FBF in "immer Sprachkompression verwenden" zwinge, ist iLBC aktiv. Und das klingt definitiv nach Dosentelefon. Zudem habe ich den Eindruck, dass die CPU der FBF damit etwas überfordert ist.

    Wie sieht das mit G726_32 aus?
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,714
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Probieren geht über studieren ;)
    Mach einfach mal und sag uns dann Bescheid
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Soweit ich mich erinnern kann,
    hat die FBF Classic eh nur 2 FON-Anschlüsse, oder? :gruebel:

    Ich denke mal, da wird es ausser bei Rufumleitungen
    nicht sehr oft zu 3 gleichzeitigen Gesprächen kommen.

    Aber ich meine mich auch erinnern zu können, dass sie es schafft. ;)
     
  4. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,714
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Berechtigter Einwand :mrgreen:
     
  5. aerox-r

    aerox-r Guest

    Soo.., etwas getestet:

    Gezwungen in Reihenfolge: G726_40 , G726_32, usw.

    = AOL klappt sofort weg und quitiert nur nuch Besetztzeichen, GMX kümmert sich um den _40 nicht und zieht sich sofort den _32. Damit habe ich dann zuerst zwei aktive Gespräche geführt und mich dann von einem Dritten anrufen lassen. Damit dann das Makeln ausprobiert. Das geht dann noch so. Der Vierte Anruf sollte dann mit der zweiten Nebenstelle gemakelt werden. ERGEBNIS: Alle Gespräche weg.. Tut..Tut...Tut.

    Gezwungen in Reihenfolge: G726_32 , G726_40, usw.

    = mit AOL ist da nix zu machen. Bei GMX das Selbe wie vor.

    Gezwungen in Reihenfolge: PCMA , G726_32 , G726_40, usw.

    =AOL macht wieder mit. Wird aber auf der zweiten Nebenstelle ein Anruf geführt, ist das Gespräch auf der ersten Nebenstelle fott.. Tut..Tut..Tut.

    FritzBox soll machen wie es ihr passt:

    = AOL ist wieder dabei, steigt aber aus, sobald das zweite Gespräch ankommt. GMX macht prima zwei Gespräche mit.