.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF<->Gigaset: Problem mit Steuerbefehlen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von buesing_de, 29 Jan. 2006.

  1. buesing_de

    buesing_de Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Moin zusammen!

    Nachdem ich meine FBF 5012 nun mit QDSL IPfonie zum Laufen gebracht habe, funktioniert nur eine Sache noch nicht - die manuelle Auswahl von VoIP-Anbietern mittels den Stuerbefehlen *121* ff.

    Im Protokoll ist dann zu sehen, dass die FBF versucht hat, z. B. 121VorwahlNummer zu wählen - lege ich eine Wählregel mit einer Vorwahl fest und konfiguriere die so, dass über VoIP gegangen wird, klappt alles.

    Ich nehme also mal an, dass es daran liegt, dass die FBF die Befehle vom Siemens Giganet nicht korrekt annimmt bzw. interpretiert.

    Hat jemand eine Idee dazu? :noidea:

    Besten Dank im Voraus!
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Die Vorwahl für VoIP Provider ist *121#, oder 122, 123 etc. für Festnetz *11#.
    Also die # am Ende benutzen, nicht den Stern.

    Viele Grüße

    Frank
     
  3. buesing_de

    buesing_de Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Freudsche Fehlleistung - meinte ich natürlich auch :?
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    ich weiß zwar nicht, welches Gigaset du hast,
    aber bei meinem mußte ich die "Wahl von * und #" manuell aktivieren.
     
  5. radio_junkie

    radio_junkie Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann musst du deinem Gigaset irgendwie beibringen, die Steuerzeichen durchzuleiten. Müsste irgendwo in den Einstellungen als "automatische Keypad-Signalisierung" oder ähnliches aktivierbar sein. Oder du musst herausfinden welche individuellen Steuercodes du beim Gigaset voranstellen musst, damit die Codes weitergeleitet werden (wie z.B. *#, wenn man die FBF dazu bewegen will, die Codes an die Vermittlungsstelle weiter zu geben)

    Viel Erfolg!
    radio_junkie
     
  6. buesing_de

    buesing_de Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Supergeil, das war's! Danke!! :phone: