.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF intern über das LAN anrufen?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von florianr, 5 Jan. 2005.

  1. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Kann ich zwischen einem IP Phone/Einem Software Telephon auf einem PC im LAN und der FBF irgendwie ein internes Gespräch über das LAN herstellen?
    Das IP-Telephon ist an einem Router angeschlossen, der wiederum über die FBF ins Internet routet.

    Gibt es IP Telephone, bei denen sich das für eine interne Anrufweiterleitung nutzen ließe?
     
  2. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Probier es mal mit sip:Internet-Rufnummer³@fritz.box
    ³Wie in der Übersicht angezeigt.
    könnte funktionieren.
     
  3. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also von kphone auf dem PC (direktVerbindung über LAN mit der FBF) geht es nicht.

    (Destination uresolvable 486/TM)

    Was muß ich denn dann als SIP Account in kphone eintragen? Ich habe es halt über den eingerichteten SIP Account bei 1und1 probiert (ein anderer als in der FBF), entsprechend mit dem sip.1und1.de Server und stun.1und1.de ...
     
  4. Tippfehler

    Tippfehler IPPF-Promi

    Registriert seit:
    14 Sep. 2004
    Beiträge:
    3,072
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    AB
  5. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @florianr: also ich hab gestern mal dieses Softphone von 1&1 installiert, tuts ohne Probleme und easy einzurichten, kann man uebers Control Center > VoIP runterladen - mag dein kphone Problem vielleicht anders loesen, denn zumindst kann man damit eine Verbindung zur Fritzbox mit aktueller Firmware aufbauen, was bei einigen Softphone-Programmen so wohl nicht mehr geht.
    Zum Anrufen der Fritzbox wie schon erwaehnt SIP-Username@fritz.box, oder SIP-Username@192.168.178.1 Der Username bei 1&1 ist =
    49<Vorwahl ohne fuehrende Null><Endrufnummer> Man kann sich allerdings nicht selber anrufen bei 1&1, allerdings kann man eine zweite bei 1&1 eingerichtete Nummer anrufen. Also Softphone und Fritzbox muessen andere VoIP-Accounts besitzen.