.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF: Kein Voip möglich

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von logo24, 25 Juni 2005.

  1. logo24

    logo24 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Tag allerseits,

    nachdem ich mich schon an die Hotline von AVM und web.de gewandt habe und eine Lösung bisher nicht erfolgte, wende ich mich hier an die Expertenrunde:

    Ich habe meine FBF z.Zt. an 2 analoge Nst und an meinem LAN angeschlossen, um die Funktion der Internettelefonie zu testen, zum Festnetz ist jedoch keine Kabel-Verbindung vorhanden.

    Das Surfen im LAN funktioniert prima, aber wenn ich an einem der angeschlossenen Nst übers Internet meine Festnetznummer anrufen möchte (hab ich vorher freischalten lassen), erscheint nach kurzer Zeit in der Ereignisliste:

    Anmeldung der Internetrufnummer xxxxxxx ist gescheitert. Fehlergrund: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung.

    Fehler bei der Internettelefonie bei Verbindung mit sip:025xxxxxx87@217.72.200.89. Fehlergrund: 503

    Anmeldung der Internetrufnummer 49xxxxxxxxx ist gescheitert. Fehlergrund: DNS-Fehler

    Ich hab schon statt des Servers sip.web.de die IP-Adresse eingetragen , die FBF zurückgesetzt und neu konfiguriert...hat nicht geholfen!

    Wenn ich versuchsweise vom Festnetz meine Web.de Internetnummer anrufe, erhalte ich Besetztzeichen und im Journal finde ich: "1 Anruf in Abwesenheit", obwohl die FBF mit Telefon angeschlossen ist!

    Weiß jemand Rat ?

    Logo24
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Könntest du mal genauer beschreiben, welche FBF du hast?

    Im LAN funktioniert eigentlich nur die FBF ATA.
    Und wenn du die hast, dann muß dein vorgeschalteter Router auch die erforderlichen Ports durchreichen.

    Also alles in allem ganz einfach, wenn man die Konstellation kennt! :?
     
  3. logo24

    logo24 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo und danke für die schnelle Reaktion!

    Ich besitze die "einfache" Fritz!Box Fon ohne WLAN, aber mit Router und Modemfunktion, wobei ich die DSL-Routerfunktion nicht benötige, da ich KEN! von AVM benutze, d.h. den LAN-Ausgang der FBF verbinde ich direkt mit einem Hub usw . Wie beschrieben, funktioniert der Internetzugang einwandfrei, nur lese ich in der System-Übersicht, dass für die Internettelefonie keine Internetverbindung vorhanden ist.
    Ich kann mir da keinen Reim draus machen. Ich nehme an , dass das schon nicht ok ist!?

    Bzgl der Ports dürfte es eigentlich kein Problem geben, da die FBF sich ja direkt am Splitter befindet...und für die Internettelefone somit keine Firewall o.ä. existiert ?

    Logo24
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Verstehe ich das richtig, dass du keine Internet-Zugangsdaten in die Box eingegeben hast?
    Dann kann das natürlich auch nicht gehen!
     
  5. logo24

    logo24 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab jetzt mal zusätzlich zu dem vorhandenen KEN!-Router die Fritz!Box als Router eingerichtet...aber das war wohl ein Fehler: Jetzt geht garnichts mehr und ich mußte mein altes Modem wieder einsetzen->DSL-Lampe leuchtet nicht mehr und Power-Lampe blinkt nur noch. Die Konfigurationsoberfläche ist nicht mehr erreichbar! Sogar am Hub leuchtet die entsprechende Lampe nicht mehr!!!!
    Kann ich die Box irgendwie resetten, denn Ausschalten-Einschalten brachte keine Lösung?

    Gruß
    Logo24
     
  6. VoipBasti

    VoipBasti Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hamm
    Blinkt die Power LED auch noch nach mehreren Minuten?
     
  7. logo24

    logo24 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, die Power LED blinkt andauernd. Und da der Hub, mit dem der LAN-Anschluß der Box verbunden ist, keinen Kontakt signalisiert (dort müßte mindestens eine LED leuchten), scheint etwas ganz Übles passiert zu sein :beerdigu:

    Wenn ich´s heute nicht zum Leben erwecken kann, werde ich es mal AVM zusenden (Garatiefall)

    Gruß
    Logo24
     
  8. TWELVE

    TWELVE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mmmh...keine Panik...und keine voreiligen Schlüsse ziehen.

    Das Blinken der Power LED heißt eigentlich nur, das das DSL Modem nicht
    angeschlossen ist oder sich nicht synchronisieren kann.Da Du zwischenzeitlich ein anderes DSL Modem angeschlossen hast, ist es gut möglich, das sich hier mehrere Symptome vermischen und Du an zu vielen Stellen gleichzeitig gedreht hast.Meine Vermutung ist deshalb:

    - Du hast dieses KEN Gedöns umgestellt, um die Fritz als Router zu nutzen
    Dabei hat KEN ( oder Du) etwas an der IP Konfig der Netzwerkkarte
    verändert, weshalb Du jetzt nicht mehr an die Kiste drankommst

    Geh folgendermaßen vor:

    - entferne den Hub zwischen Fritz und PC ( wenn es wirklich ein Hub ist)
    und verbinde PC und Fritz direkt.In den Eigenschaften der Netzwerkkarte
    stellst Du bei Link Speed "Auto Negotiation" ein.

    - zieh die Fritz ein paar Minuten vom Strom ab und fahr sie dann wieder
    hoch

    - warte ca. 2min.

    - Führ den DOS Befehl "ipconfig /all" auf dem PC aus und kopiere den
    Ausgabe Text hier in Deine Antwort.Bitte den Text komplett kopieren
    und keinen Screenshot vom DOS Fenster machen.

    - versuch Dich zu erinnern, welche Schritte Du gemacht hast, als das
    Problem auftrat

    Den ipconfig seh ich mir an und dann schauen wir weiter.

    Grüße

    TWELVE
     
  9. logo24

    logo24 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab alles so getan wie beschrieben!
    Hier ist der Ausgabetext:

    Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
    (C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

    C:\Dokumente und Einstellungen\Hans-Joachim>ipconfig /all

    Windows-IP-Konfiguration

    Hostname. . . . . . . . . . . . . : HANSI
    Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
    Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
    IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
    WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

    Ethernetadapter openvpn:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : TAP-Win32 Adapter V8
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-FF-1E-D4-9B-59

    Ethernetadapter LAN-Verbindung:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : SiS 900-Based PCI Fast Ethernet Adap
    ter
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-10-DC-7A-D4-CF
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
    IP-Adresse (Autokonfig.). . . . . : 169.254.185.130
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
    Standardgateway . . . . . . . . . :
    DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.115.1

    Das Problem trat von dem Moment auf, als sowohl der Ken! als auch die Fritz! Box als Router konfiguriert waren mit denselben Zugangsdaten. Da kam es wohl zu einem Konflikt...

    Gruß
    Logo24
     
  10. TWELVE

    TWELVE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Problem liegt hier.Mit diesem Daten kannst Du die Fritz nicht erreichen.
    Die Netzwerkkarte steht auf auto, und sollte deshalb gültige IP Daten
    vom DHCP Server der Fritzbox beziehen.Es verschiedene Möglichkeiten, warum das nicht passiert:

    - Du hast keinen funktionierenden Link zwischen Fritz LAN und PC LAN
    Anschluß.Dieses ist natürlich Voraussetzung.Den Hub wie oben
    beschrieben erstmal entfernen, um diesen als Fehlerquelle auszuschließen.
    Kannst Du später wieder so zusammenbauen, wenn es wieder läuft.

    Bitte auch mal in den EIgenschaften der Netzwerkkarte/Konfigurieren/erweitert/ den Wert bei "Link Speed"
    notieren ( kann sein: Auto, 100Mbit/full usw.)

    - Du mußt den PC neu starten oder die DOS Befehle
    ipconfig /release und ipconfig /renew ausführen, um eine
    IP von der Fritz anzufordern

    - Firewall auf dem PC verhindert DHCP
    Am besten mal deaktivieren und nochmal probieren

    - der DHCP Server auf der Fritz wurde abgeschaltet
    Wenn das der Fall ist, dann kommst Du leider nicht drumherum,
    die IP EInstellungen der Netzwerkkarte temporär manuell einzustellen.
    Voraussetzung wäre aber, das Du das IP Netz der Fritz nicht geändert
    hast oder das Du Dich daran erinnerst, auf welches Netz Du sie
    geändert hast.Ich gehe jetzt mal vom Standard aus.Stelle folgende
    daten auf Deiner Netzwerkkarte ein:

    IP Adresse: 192.168.178.10
    Subnetmask: 255.255.255.0
    Gateway: 192.168.178.1
    DNS Server: 192.168.178.1


    Gateway und DNS sind in dieser Phase optional, da es jetzt nur darum geht,
    wieder auf die Fritz zu kommen.

    Wenn Du das IP Netz der Fritz nicht geändert hast, dann solltest Du mit diesen Daten wieder auf die Fritz kommen.Wenn doch geändert, dann
    kann das schwierig werden, weil Du herausfinden mußt, auf welchem
    Netz die jetzt hängt.Nicht unmöglich, aber schwer für jemanden, der sich
    damit nicht auskennt.

    Bitte mal abarbeiten und dann kommst Du mit dem Ergebnis wieder.


    Grüße

    TWELVE
     
  11. logo24

    logo24 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die nicht leuchtende LED am Hub bestärkt mich in dieser Vermutung!
    Ich hab die Fritz!Box zur Abarbeitung der Fehlersuche direkt an meinen PC angeschlossen (mit norm. LAN Kabel, oder geht das nur mit gekreuztem LAN-Kabel ???)

    link speed steht auf "AUTO"

    Das ist die DOS-Ausgabe:

    Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
    (C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

    C:\Dokumente und Einstellungen\Hans-Joachim>ipconfig /release

    Windows-IP-Konfiguration

    Es kann kein Vorgang auf openvpn ausgeführt werden, solange dessen Medium nicht
    verbunden ist.
    Die IP-Adresse für den Adapter "LAN-Verbindung" wurde bereits freigegeben.

    C:\Dokumente und Einstellungen\Hans-Joachim>ipconfig /renew

    Windows-IP-Konfiguration

    Es kann kein Vorgang auf openvpn ausgeführt werden, solange dessen Medium nicht
    verbunden ist.
    Beim Aktualisieren der Schnittstelle "LAN-Verbindung" ist folgender Fehler aufge
    treten: es kann keinen Verbindung mit dem DHCP-Server hergestellt werden. Anford
    erung wurde wegen Zeitüberschreitung abgebrochen.

    C:\Dokumente und Einstellungen\Hans-Joachim>

    Firewall ist deaktiviert

    Meine Netzwerkkarten im LAN sind alle dem Adressraum 192.168.115.X zugeordnet:
    Mein PC hat X=2, der KEN!PC hat X=1 und die Fritz!Box bisher X=11

    Ich hoffe, diese Angaben helfen weiter!

    Gruß
    Logo24
     
  12. TWELVE

    TWELVE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tja, da stimmt schonmal was nicht, denn eine IP per DHCP zu bekommen, ist ja normalerweise ein leichtest.Es gelten nach wie vor die oben
    geschriebenen Sachen.Zuerst muß ein Link her.Bevor der nicht da ist
    brauchst Du nicht mit anderen Sachen weitermachen.

    - am besten in den Eigenschaften der Netzwerkkarte den Haken setzen,
    das ein Symbol auftauchen soll, sobald die Verbindung steht.So hast
    Du einen besseren Überblick.Außerdem hast Du an der NWK eine
    Link LED.Kabel reinstecken und gucken, ob die angeht.

    - sollte der Link da sein, könnte es in einigen (seltenen) Fällen auch sein,
    das sich beide Seiten mittels auto-negotiation nicht einigen konnten
    und sich nun auf verschiedene Werte eingestellt haben.Z.B. eine Seite
    10, die andere 100Mbit, oder half gegen full-duplex.In so einem Fall
    kann man die Karte auf 100Mbit/full einstellen, um so die auto-neg
    zu umgehen und 100/full zu erzwingen.

    - 192.168.115.X ist eher ungewöhnlich für die Fritz, hast Du das so eingestellt...? Wenn ja, dann ersetz einfach in meinem Post oben
    die Standard 192.168.178.X gegen die 192.168.115.X.
    Obwohl ich es mir nicht vorstellen kann.Die IP der Fritz müßte
    man natürlich schon wissen, das IP Netz der NWK daran anzupassen
    ist dann ein leichtest.

    - in diesem Zusammenhang habe ich diese KEN! Software im Verdacht,
    da Ip-mäßig mächtig was zu verdrehen.Auch wenn es wehtut,
    de-installier die doch mal und mach dann die weitere Fehlersuche
    ohne KEN.Du brauchst KEN ohnehin nicht mehr, da Du ja die Fritz
    als Router hast.Soweit ich weiß, dreht KEN da mächtig an der Konfig
    rum und man verliert die Kontrolle übers System.Ich kenne KEN
    zwar nicht so gut, aber weder ich noch Du können garantieren, das
    KEN nicht dafür verantwortlich ist.

    - zwischen PC und Fritz kannst Du ein normales LAN Kabel verwenden
    ( nicht gedreht).Bei Kabel fällt mir ein: Wenn die Link Lampe am
    Hub nicht mehr leuchtete, dann ist da vielleicht was mit dem Kabel
    nicht ok.Zur Sicherheit mal ein neues Kabel verwenden und wie
    schon oben gesagt, Hub erstmal weglassen.

    - zur Not könnte man mal einen anderen PC an die Fritz hängen und
    schauen wie es da läuft ( z.B. Notebook, vom Kumpel vielleicht etc.)

    Ich kann natürlich nichts sehen von hier und wenn ich davor stehen würde,
    wüßte ich vielleicht nach 5 minuten, was falsch läuft oder welche
    Komponente defekt ist.Das ist halt der Nachteil im Forum.



    Grüße

    TWELVE
     
  13. logo24

    logo24 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab die Box zurückgesandt, denn da war nichts mehr zu machen!

    Danke an alle für die Unterstützung und ich melde mich zurück, wenn das Teil wieder da ist!

    Logo24