FBF "Nicht zustande gekommene Anrufe in Abwesenheit&amp

spongebob

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Sep 2004
Beiträge
1,287
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die FBF hängt bei mir parallel mit anderen ISDN Geräten am NTBA (bzw. Splitter). An der FBF ist nur FON 1 mit einem DECT beschaltet. FON 2 ist komplett undefiniert, d.h. auf FON 2 sind keine Rufnummern zugeordnet.

Ich habe seit der aktuellen FW Version alle am parallelen ISDN Interface zustandegekommenen Anrufe im Log der FBF verzeichnet als "nicht zustandegekommene Anrufe in Abwesenheit".

Das stört nicht weiter, aber ist relativ unklar für mich: FON2 ist "unassigned" und wird trotzdem mit irgendwas verbunden...

Allerdings hatte ich nach Aufspiel der neuen FW eine "vermurkste" MSN Konfiguration. Möglicherweise ist ja - obwohl im Webinterface nicht zu sehen - intern immmer noch eine Konfiguration von FON2 vorhanden...
 

Elmo

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2004
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Also bei mir tauchen die Rufe auch auf, obwohl bei mir genauso wie bei dir Fon2 "tot" ist und alle Felder leer sind und der Haken "auf alle Rufe reagieren" fehlt. Ich werde morgen mal zum Test ein altes Telefon aus dem Keller holen um zu testen, ob das zweite Telefon auch klingelt oder ob es sich "nur" um einen Bug der Rufliste handelt.

Blöd wird das ganze dann erst, wenn jemand anruft, während ich telefoniere und anstatt des Bestztzeichens ein Freizeichen hört....
 

wace

Neuer User
Mitglied seit
10 Nov 2004
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
"Ruf abweisen bei besetzt (Busy on busy)"

@Elmo

Das kannst Du aber vehindern, wenn Du Ein Häckchen bei "Ruf abweisen bei besetzt (Busy on busy)" aktivierst.

Wace
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,332
Beiträge
2,021,242
Mitglieder
349,883
Neuestes Mitglied
Lokivirus91