.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF tot beim env-Edit, suche recover.exe und Hilfe

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von sirko5, 9 Nov. 2005.

  1. sirko5

    sirko5 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,

    da ich für Voipbuster die internationalen Wählregeln einbauen wollte, hab ich telnet auf der Box aktiviert. Klappte, editieren der Codecs mit nvi auch.
    Zuerst muss man dann ja die 1und1-Box zu AVM umbranden.
    Telnet an und folgendes getippt
    echo "firmware_version avm" > /proc/avalanche/env
    Nach dem Enter kamen zwei neue Rauten (#), aber dann reagierte die Box nicht mehr?
    Vorher hab ich mir die Datei noch mit dem nvi angeguckt und ärger mich blau, dass ich dass nicht einfach so editiert hab.

    Gibt's Hoffnung für die Box?
    USB-mäßig kann man sie installieren, nur wird nach der Treiberinstallation gesagt, dass kein Kabel angeschlossen ist. Z.Zt. wird aber die Verb. nicht mehr angezeigt, sollte aber reproduzierbar sein.
    Die Verbindung per LAN klappt nach langer Zeit, aber es werden keine Pakete empfangen. Dynam. wird die IP 169.254.79.11 zugewiesen.

    Könnte das Wiederherstellen mit dem Recover-Tool von AVM klappen?

    Wie gesagt: Ist eine Fritz!Box Fon von 1und1, wahrscheinlich von Anfang 2005 mit blauem Gehäuse.
    Theroetisch hätte der Ausfall ja auch beim Firmwareupdate auftreten können ... ist ja heut eine neue Version herausgekommen. Geht das bei AVM als Garantie durch (auch ohne Beleg, weil Sie recht neu ist)? Ist für die ja bestimmt ein Klax, das Ding neu zu flashen. Aber ich will's lieber selber machen, wenn's geht, dann kann ich gleich wieder telefonieren und sitz nicht auf Hummeln... ;-)

    Schonmal Danke. Bin echt am Verzweifeln, hab die Box erst seit ein paar Tagen.

    Gruß
    Sirko
     
  2. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Dann klappt wahrscheinlich noch die Meldung der USB-Schnittstelle als virtuelles CD-Laufwerk, auf dem die Treiber abgelegt sind, aber die Box selbst meldet sich nicht mehr.

    Dann klappt auch auf diesem Weg die Verbindung nicht - Adressen aus dem Bereich 169.254. weist Windows sich selbst zu, wenn es keine IP per DHCP bekommt. Im Pool der Box liegen diese IPs nicht.

    Könnte, einfach mal lieb anrufen und zuschicken lassen. Ansonsten solltest Du Dir mal folgende Threads ansehen:
    http://www.ippf.tk/forum/viewtopic.php?t=17258&highlight=adam2
    http://www.ippf.tk/forum/viewtopic.php?t=22268&highlight=adam2

    Theoretisch, klar. Aber so doof ist AVM - glaube ich - auch nicht... Und wieso hast Du keinen Beleg zur Box?


    HTH,
    Wichard
     
  3. sirko5

    sirko5 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    -CD-Laufwerk:
    Ja, CD-Laufwerk war mal kurz da, jetzt steht die FBF im Gerätemanager, nur in den Netzwerkverbindungen steht, dass angeblich kein Kabel angeschlossen ist.

    -Beleg:
    gebraucht via ebay, aber eigentlich Top in Ordnung.

    Ich brauch aber immernoch die recover.exe!!!
     
  4. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Wegen der recover.exe: Schon mal auf die CD, die eigentlich bei der FBF dabeigewesen sein sollte, geguckt? Oder bei AVM nachgefragt?
    Das Nachfragen und Verschicken von Software ist hier im Forum (aus gutem Grund) nämlich nicht so gerne gesehen...
    (Übrigens wäre ohne die genaue Angabe Deines Boxentyps auch niemand in der Lage, Dir eine passende Datei zu schicken...)
     
  5. sascha

    sascha Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die recover.exe wird dir da auch nicht helfen. Aber wenn du den Links von Wichard folgst findest du dies hier. Das wird dir eher helfen.

    Hth Sascha
     
  6. maso

    maso Neuer User

    Registriert seit:
    21 Mai 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo sirko5,

    selbes "Problem" hatte ich auch. Recover lief zwar durch, hat aber nichts geändert.
    Ich kam mit ftp noch drauf und konnte sogar mit "quote GETENV xxxx" noch einige Einstellungen ansehen. Mit "get env" konnte ich das gesamte env jedoch nicht auf dem PC speichern.
    Ich hab mir dann alle Einstellungen, die ich noch mit "GETENV" lesen konnte aufgeschrieben. Anschließend das env Filesystem gelöscht.
    Dann startete die Box wieder. Anschließend mit adam meine aufgeschriebenen envs wieder mit SETENV eingetragen.
    Seit dem läuft sie wieder wunderbar.

    Nachtrag:
    Mir fällt ein, das es doch da ein anderes Recover geben soll. Kann das auch das Env reparieren?

    Ciao
    Maso
     
  7. sirko5

    sirko5 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,

    leider bin ich kein Stück weitergekommen. Mit FTP komm ich nicht auf die Box (welche IP auch)?
    AVM anrufen geht schlecht, die FBF geht nunmal nicht und mit dem ISDN-Anschluss daheim kann man dann auch nicht telefonieren, außerdem dachte ich, dass hier jemand im Forum schneller reagiert als AVM, die meine Mail wohl frühestens morgen beantowrten.

    BITTE schickt mir das recover-tool für die Fritz!Box Fon.

    Danke
    Sirko
     
  8. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Du könntest es mal mit der 192.168.178.254 probieren, wenn Dein Netzkabel an LAN A angeschlossen ist und Du die IP Deines PCs auf 192.168.178.10, Netzmaske 255.255.255.0 einstellst.

    Aber ins Internet hast Du es immerhin noch geschafft! Also muß doch irgend etwas telefonartiges noch funktionieren...

    BITTE lies auch unsere Beiträge mal genau durch, auch das Kleingedruckte, insbesondere
    Gruß,
    Wichard
     
  9. sirko5

    sirko5 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo Wichard,

    ist ja alles verständlich, was Du und die anderen schreiben, doch:

    Ich brauch die recover.exe, um die IP rauszubekommen. Auf 192.168.178.254 reagiert die Box weder per ftp noch telnet. Alle anderen möglichen IPs klappen auch nicht.
    Bei FTP kommt:
    > FTP: connect :Unbekannte Fehlernummer

    Telefonieren: Ich kann über DSL ins Netz, aber 0180-Nummern bei AVM kann ich nicht anrufen... Hab denen ja auch ne Supportanfrage per Mail gestellt, aber das dauert ....

    Die Revover.exe ist _nicht_ auf meiner CD.

    Außerdem gibt's wohl noch ein anderes Recovery-Tool mit integrierter Firmware, das soll besser sein.

    Mein Problem ist nur, dass ich versuchen will, die Box selbst wieder zum Leben zu erwecken, bevor ich sie zu AVM zur wahrscheinlich kostenpflichtigen Reparatur schicke. Jeden Tag warten ist ein Tag ohne Telefon und wenn die Box sowieso zur Reparatur muss, muss ich mir irgendein Ersatzgerät (billigen a/b-Adapter) besorgen.
    Ich hoffe mal, dass erklärt mein forsches Auftreten.
    Sorry, bin nun mal recht ungeduldig.

    Gruß
    Sirko
     
  10. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    (Vorab, habe kein Recoverfile )

    Also, was bei dir schiefgelaufen ist: _nie_ nvi für was anderes als für die Dateien in /var/flash/* verwenden.

    nvi schreibt zurück. http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?p=68104#68104

    Was du benötigst ist das Recovertool von AVM. Das beigelegte recover.exe kann nur
    Kernel und Filesystem aus einem Firmwareimage neu flashen.

    Also "mtd3" und "mtd4" ( siehe recoverthreads) sind hin.
    Der Befehl zum Setzen auf "AVM" war OK.
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?p=68104#68104

    Leider sind die beiden Threads von mir in der Versenkung verschwunden...

    Haveaniceday
     
  11. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Noch eins: Wenn Du uns schon nicht schreibst, was für eine Box genau Du hast, hast Du es doch hoffentlich in die Mail an AVM geschrieben? Sonst wissen die gar nicht, welche recover-Datei Du brauchst... ;)
     
  12. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @wichard,
    ich lese oben:
    > Ist eine Fritz!Box Fon von 1und1

    Sollte als 6.x.x sein, wenn keine Antenne dran ist...
     
  13. sirko5

    sirko5 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ok, Wichard,

    es ist wie oben (leider recht knapp) geschrieben (17:02) eine Fritz!Box Fon mit blauer Blende von 1und1 (UI). Treiber-CD ist vom 1.2.2005. Kein WLan, kein ATA, die einfachste Box also.
    Avm hat von mir die Seriennummer bekommen, da dürfte es dann keine Probleme mit der Identifikation geben, oder?
    Gruß
    Sirko
     
  14. udosw

    udosw Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2004
    Beiträge:
    1,114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ich vermute, dass es an den "Anführungszeichen" liegt, die gehören da nämlich nicht hin. (Ich habe es gerade erfolgreich ohne " gesetzt).

    Ansonsten: Guck in deine Mail. Hilfe ist unterwegs ;-)

    Udo
     
  15. sirko5

    sirko5 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,

    Danke für die Hilfe: Ich hab mit den Recovery-Tools wenigstens die IP rausbekommen (war die ..178.2) und komm nun per
    ftp 192.168.178.2
    oder
    telnet 192.168.178.2 21
    auf die Box.
    Mit Telnet hab ich mir die ganzen Macadressen geholt (war gar nicht nötig), bei
    GETENV HWRevision
    verlier ich aber den Kontakt zur Box.
    SETENV HWRevision,58 gemacht und dann das Recovery-Tool mit der Firmware 06.03.67 geflasht.
    Und die Box geht wieder!!!!

    Ich hoffe nun, dass meine Box nicht eine K-Variante ist. Hab aber in einem anderen Thread über die WLAN-Box gelesen, dass bei einer falschen HWRevision die Box nicht funktioniert. Kann ich denn dann davon ausgehen, dass jetz die richtige eingestellt ist?

    Danke an alle.
    V.a. an wichard für seine Geduld und denen, die mir gemailt haben.
    Ein Tag ohne Telefon ist schon ne harte Strafe! ;-)

    Bis dann.
    Sirko
     
  16. sascha

    sascha Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn ihr euch nicht an eure eigenen Regeln haltet, wer soll es dann tun? :doktor:

    Sascha
     
  17. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    In der Mail stand garantiert nur eine genaue Anleitung, was er wie machen muss und wo er die Recover.exe doch auch seiner CD findet. ;)
     
  18. bremerzfg

    bremerzfg Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe auch meine IP der box verloren, nachdem ich bei "IP-Adresse automatisch über DHCP beziehen" den Haken gesetzt habe.
    Weiß einer vielleich wie ich wieder in box komme?
     
  19. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Bei AVM ein Recover-Image anforden, das deine Konfiguration löscht.
    Wobei es vielleicht einfacher wäre, wenn du dir einen DHCP-Server aufsetzt, der deiner FritzBox eine IP gibt...

    MfG Oliver
     
  20. TallToffeeToo

    TallToffeeToo Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab gerade bei AVM angerufen, und der support helfer (??) hat mir kategorish gesagt dass es kein recovery image gibt, nix, und dass sie nie sowas hergegeben haben. Ich hab ihm angefleht, aber er war total unfreundlich und brutal.
    Ich hab das gleiche problem wie hier beschrieben (ausser das meine box offiziell gekauft ist mit rechnung). Kann mir igend jemand ein recovery-tool zusenden? meine box ist die Fon WLAN 7050 und die firmware ist 14.03.89.
    Ich verstehe voll wie man die box recovered, aber hab einfach keine daten um die env und mdt richtig aufzusetzen.

    Vielen dank! :D