.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF und Auerswald 2204 i - zwei Fragen zur Kopplung

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von oese, 10 Apr. 2005.

  1. oese

    oese Neuer User

    Registriert seit:
    8 Apr. 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe derzeit die "alte" FBF über internen SO mit meiner Auerswald 2204i gekoppelt. Eingehende Anrufe über ISDN werden normal verarbeitet, eingehende über Internet per Sammlruf an allen angeschlossenen Telefonen signalisiert. Über Babyruf habe ich nach 2 Sekunden ohne Wahl das Amt VoIP.

    Dazu meine erste Frage: Wenn ich die Nebenstelle FBF (MSN 44 der Anlage) anrufe, leuchtet zunächst die Festnetz-LED, und dann Bruchteile von einer Sekunde später die Internet-LED. Ist das normal? Oder telefoniere ich über Amt und Internet oder wie?

    Und meine zweite Frage: Wenn ich eine Nummer wähle, die lt. Wählregeln übers Festnetz laufen soll, habe ich immer ein Besetztzeichen. Ich habe schon spontane Amtsholung für die Box in der ISDN-Anlage ein- und ausgeschaltet und dabei natürlich die FBF entsprechend eingestellt (Anbietervorwahl deaktiviert und aktiviert), nützt aber nichts.

    Zum Ablauf: Ich hebe den Hörer an einem an der ISDN-Anlage angeschlossenen Telefon ab, habe aufgrund des Babyrufs nach zwei Sekundne ein Amt (mit den beiden leuchtenden LED), wähle dann zum Beispiel 0800 und dann ertönt immer das Besetztzeichen, vorher ist dann aber die Internet-LED ausgegangen.

    Was habe ich falsch gemacht :( :(

    oese
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    erste Antwort:

    Für die FBF ist deine TK Anlage ein Amt, da sie ja am Eingang der Anlage hängt. Deshalb leuchten bide LEDs, "Amt" rein, Internet raus.

    zweite Antwort:

    wohin soll denn der Festnetzruf gehen? Am So der Box hängt doch Deine Anlage und kein Amt, da kannst Du diese Nummern auch direkt ohne den Umweg wählen. Ich erinnere mich, dass es es da mit dem So der Box ein Problem mit zwei gleichzeitigen Anrufen bei Anlagenkopplung gibt, vielleicht einfach nochmal suchen.

    jo
     
  3. oese

    oese Neuer User

    Registriert seit:
    8 Apr. 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo rollo,

    besten Dank für die Antwort. Dann muss ich wohl auf die neue FBF warten, bei der wird die Kopplung mit einer ISDN-Anlage wohl etwas komfortabler sein.

    Es stimmt, ich kann die Festnetz-Nummern direkt wählen. Ich muss die gesamte Anlage aber möglichst bedienungsfreundlich gestalten (Familie, vor allem Ehefrau ...), und deshalb habe ich den Babyruf eingerichtet. Dabei wird aber das Wählen der übrigen (Festnetz-) Nummern umständlich, oder kann man irgendwie vom VoIP-Amt schnell zurückspringen?

    oese

    edit: So, ich habe den Babyruf wieder rausgenommen. Alle Telefone haben jetzt standardmäßig wieder das Festnetzamt -ist mir sicherer für den fall der Fälle. Dann muss halt die Nebenstelle FBF vorgewählt werden, das wird wohl noch zu leisten sein ;-)
     
  4. Effel

    Effel Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    FBF und Auerswald 2204 i - zwei

    Hi,

    ich schließe mich gleich an. ich habe FBF ata gekoppelt an Auerswald 2204 Compkt USB. Über nebenstelle 34 rufe ich die FBF und nach Freiton kann ich ins Internet wählen. Die Verbindung wird aber bei Beednigung nicht getrennt:
    Internet - Festnetz - wenn der Angerufene nicht abnimmt, klingelt das Telefon weiter, auch wenn ich auflege. nach 2 Min wird getrennt. (?)#
    Internet-Internet: wird das Gespräch normal beendet, erfolgt von der FBFD keine Trennung - ich muß "hartg" aussteigen, sonst läuft die Verbindung immer weiter.
    AVM meint, die Auerswald sendet kein richtiges Beedigungssignal, ich solle selbst mit ## beenden.
    Adieu Anlagenkopplung !!!

    Hat jemand eine rettende Idee?
    Danke

    Effel