.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF und Gigaset 4175 kein Freizeichen,

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Flocke, 28 Aug. 2005.

  1. Flocke

    Flocke Neuer User

    Registriert seit:
    17 Aug. 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    nachdem ich jetzt den ganzen Computerkram erfolgreich geregelt habe, bin ich dabei die Telefonie einzurichten und das klappt überhaupt nicht.

    Ich möchte die Gigaset 4175 an den S0 Bus der FBF anschließen.
    In der Gigaset sind die Telefonnummern eingerichtet, die Internetnummern sind ebenfalls eingerichtet und freigeschaltet, doch ich bekomme nicht mal ein Freizeichen.

    Die FBF ist über die ISDN/analog Buchse mit NTBA angeschlossen (da war ja vorher die Gigaset dran).
    Die Gigaset habe ich an den S0 der FBF.

    So müßte es doch eigentlich gehen, oder?

    Funzt aber nicht.

    Bei uns ist es so: Übernahmepunkt im Haus für DSL, NTBA , Splitter sind im Keller. Büro, dort steht die FBF im Erdgeschoß darüber.
    Jetzt ist aber die Verkabelung nicht an den Buchsen der NTBA, sondern es führen 2 extra Kabel daraus nach oben ins Büro in eine Wandsteckdose mit 2 Anschlüssen. An dem einen Anschluß war die Gigaset, an dem anderen eine ISDN-Basistation T Concept CPA 720.

    Wenn ich die Gigast jetzt mit der FBF verbinde, geht nichts. T Concept funktioniert ganz normal.

    Jetzt hab ich gedacht, es könnte evtl. an der hauseigenen Verkabelung liegen und hab das Original FBF-Kabel durchs Fenster geschmissen, in den Keller gezogen und dort mit beiden Buchsen der NTBA verbunden.

    Geht aber auch nicht.

    Dann habe ich versucht, die T-Concept an die FBF anzuschließen, auch kein Erfolg. Kein Freizeichen, Meldung entweder Störung oder Hörer auflegen.

    Hab ich irgendetwas grundlegendes vergessen, oder woran könnte es liegen?

    Ein analoges Telefon an Fon1 angeschlossen funktioniert übrigens einwandfrei.

    Gruß Ulrike
     
  2. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    das sagt doch schon mal, dass deine Kabel nicht nur lang genug sind (durchs Fenster geschmissen... :wink:), sondern das auch alles richtig verkabelt ist.

    Das Freizeichen beim Abheben sollte immer kommen. Ich würde mir deswegen erst mal kurzfristig zum Testen ein anderes ISDN-Telefon besorgen - danach weisst du, ob's an der Box oder dem Gigaset liegt.
     
  3. Flocke

    Flocke Neuer User

    Registriert seit:
    17 Aug. 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, hat sich alles geklärt und die Lösung war so einfach!

    ISDN-Anlage kurz mal vom Strom genommen, wieder eingesteckt und auf einmal funktionierte alles reibungslos :dance: