.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF und T-Online VoIP ???

Dieses Thema im Forum "Telekom VoIP" wurde erstellt von 99didi99, 11 März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 99didi99

    99didi99 Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo leute :)

    hat schon jemand die sache mit einer fritzbox-fon, also hardwaremässig zum laufen gebracht ?

    habe eben schon ausgiebig, mit zwei netten hotlinern von T-Online und AVM gesprochen, die rätzeln auch noch....

    Was muss bei benutzername rein ???

    meine.addy@t-online.de

    geht nicht, weil FBF nur nummern zulässt, gebe ich als benutzernamen die nummer

    032222123456789

    ein kommt fehler 401
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
  3. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Ich habe mich zumindest über meinen asterisk für eingehende Gespräche registrieren können. Bei abgehenden Gesprächen erwartet T-Online als Benutzer-ID die int. Telefonnummer und als Auth-ID die komplette Mailadresse. Auch muss diese dann als Callerid gesetzt werden :-(
    Ich denke die Nutzung von Hardware ist bei T-Online nicht erwünscht, sondern nur der Einsatz der properitären Software aus Marketingründen!
    Deshalb ist das Ganze auch äussert spärlich dokumentiert und zum Teil nur mit Klimmzügen oder garnicht zu realisieren!
     
  4. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Im SNOM 190 klappt es auch nicht.
     
  5. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Zu den Einstellungen siehe auch hier.

    jo

    Edit: Ich kann mich mit meiner eigenen Nummer von X-LIte zu Fritz!Box anrufen.
     
  6. 99didi99

    99didi99 Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    alles klar hab es, ich hab eine 1un1 box, musste sie ein fach umpatchen, nun kann mann auch direkt t-on aufwählen und es geht :)
     
  7. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ja in der AVM Box klappt es ,aber beim SNOM 190 ist es mir noch nicht gelungen.
     
  8. Neutrino

    Neutrino Neuer User

    Registriert seit:
    3 Feb. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo! Hat es denn schon jemand geschafft mit der FritzBox-Fon ATA bei T-Online VoIP zu benutzen? Bei T-Online konnte mir keiner helfen und AVM hat auf meine Anfrage vom Sonntag noch nicht geantwortet. :(
    Grüße aus dem Sauerland Fred
     
  9. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
  10. Cigarre

    Cigarre Neuer User

    Registriert seit:
    12 März 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Workaround für Fritz Box von 1&1 ohne umpatchen auf AVM

    Hallo,
    habe heute einen Workaround von einem sehr engagierten AVM Mitarbeiter erhalten, der sogar in seiner Freizeit weiter an dem Problem gearbeitet hat.
    Grund, ich wollte um meine Garantie nicht zu verlieren meine Fritz Box von 1&1 nicht auf die AVM Version umpatchen, wie hier im Forum vorgeschlagen.
    Der Workaround ist, man gibt bei Username einfach seinen email-Alias ohne @t-online.de ein, dies funktioniert, habe alle 3 Testrufnummern hier aus dem Forum erreichen können. Bei Leuten die keinen Alias eingerichtet haben, sollte es evtl nur mit der t-online Nummer funktionieren, kann da eventuell jemand nochmal eine Rückmeldung geben ?
    Somit erschließt sich für mich ein weiterer Personenkreis, mit dem ich kostenlos telefonieren kann.

    Gruß Jörg
     
  11. Andii

    Andii Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Gehen bei den Patch die Einstellungen der FBF verloren bzw. wird etwas überschrieben oder bleibt alles erhalten?
    Habe die 7050 mit ATA Mod.
     
  12. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Habe dies auf "Wichtig" gesetzt.
     
  13. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Wenn man sich den auszuführenden Code ansieht:
    Code:
    # Box auf AVM setzen
    echo "firmware_version avm" > /proc/avalanche/env 
    /sbin/reboot
    
    dann dürfte da nix passieren!
    (Ohne Gewähr!)
     
  14. Andii

    Andii Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo,
    habe es gemacht, es sind alle Einstellungen erhalten geblieben.
    Danke!
     
  15. Harzexpress

    Harzexpress Neuer User

    Registriert seit:
    8 Aug. 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo und erstmal vielen Dank an die Experten.
    Habe meinen Bekanntenkreis in Bezug auf kostenlose Telefonie anhand Eurer "Bastelanleitung" ebenfalls erweitern können.
    Einstellungen gehen beim patchen nicht verloren.
    Man sollte jedoch die T-Online Zugangsdaten (z.B. by call) unter der Rubrik Internet bei T-Online auf keinen Fall ausfüllen wenn man keinen DSL Tarif dort hat. Sonst sind Reparaturarbeiten (Reset, etc.) an der FBF erforderlich.

    Ist eigentlich logisch, wollte es dennoch erwähnen, um vielleicht andere "eifrige Neulinge" zu warnen.

    War leider zu übereifrig und habe nicht sorgfältig genug gelesen. Nachdem ich die Zugangsdaten(by call) eingegeben hatte und auf übernehmen geklickt hatte, war nix mehr mit DSL.
    Neueingabe der 1und 1 Zugangsdaten war erfolglos. Fritbox export ging auch nicht ( Meldung: Passwort stimmt nicht mit der OEM Version überein)

    Folge: Panik, schwitzen :mrgreen: :twisted:

    Zurückpatchen auf 1und1 ging aber genauso problemlos wie der Patch auf AVM. Dann Daten wiederhergestellt.(fritzbox export). Wieder auf AVM gepatcht.

    Einfach nur die neue Internetnummer unter der Rubrik Telefonie eintragen anschließend T-Online als Anbieter auswählen, E-Mail Adresse und Passwort eintragen, entsprechende Wahlregel erstellen ( 032 mit der T-Online Internet Nr. wählen) fertig.
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Wird mir ne Lehre sein.
    :blonk:
     
  16. thorsten.gehrig

    thorsten.gehrig Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2004
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wenn ich hier richtig Lese haben ja einige T-Online auch schon mit der Asterisk-Software ans laufen gebraucht.
    Ich schaffe es nichtmal mich zu registrieren?!
    Wie müssen die Einstellungen dafür lauten?

    Gruß
    Thorsten Gehrig
     
  17. stepbauer

    stepbauer Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Limburg
    Also meine freenet gepatchte FBF ATA T-online emailbenutzername ohne @t-online.de und das passwort für den webzugriff!

    registrar tel.t-online.de

    das sind die daten bei mir und geht
     
  18. aerox-r

    aerox-r Guest

    eben!!

    erst WEBMAIL-passwort einrichten und dieses dann in die fbf als passwort für den phoneaccount eintragen.

    mit dem normalen t-online zugangskennwort geht NIX
     
  19. Funker

    Funker Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juli 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,
    also ich habe immer noch Probleme mit dem VoIP von T-Online und meiner Fritzbox 5050.

    Kann es sein, daß man auch über T-Online eingewählt sein muß, daß das ganze funktioniert? Ich benutze Congster als Internet-Provider, habe die VoIP Kennung von meinem T-Online Call by Call Tarif.

    Vielleicht hat ja jemand einen Tip?

    Vielen Dank!
     
  20. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Hast du mal den Beitrag genau über deinem gelesen?
    Der war zwar unnötig, aber wenigstens den solltest du mal aufmerksam lesen!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.