FBF und TConcept

rubberswan

Neuer User
Mitglied seit
11 Dez 2004
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe bisher meine drei MSN's über eine TConcept Anlage gesteuert.
Nun habe ich mir FBF zugelegt. Zwei MSN's möchte ich über FBF ansteuern um die Internettelefonie zu nutzen und meine dreite MSN als Fax-Nummer über die TConcept Anlage steuern. Als ich meinen Analoganschluß Nummer 1 bei der TConcept entfernt habe und an Fon1 bei FBF angeschlossen hatte funktionierte das Anrufen; aber wenn man mich angerufen hat, dann kam "Teilnehmer momentan nicht erreichbar". Woran könnte das liegen?
 

Data

Mitglied
Mitglied seit
1 Aug 2004
Beiträge
251
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hast du unter "Nebenstellen" die Rufnummern auch entsprechend der analogen Nebenstelle der FBF zugeordnet?

Gruss
Jens
 

rubberswan

Neuer User
Mitglied seit
11 Dez 2004
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja habe ich.
Müßte ich vielleicht unter TConcept die entsprechenden MSN's herausnehmen? Das habe ich bisher nicht gemacht, sondern eben nur umgestöppselt.
 

Data

Mitglied
Mitglied seit
1 Aug 2004
Beiträge
251
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
In der Konfiguration muss stehen..

--
...Festnetz-Rufnummer (Bsp.):

5551010
5551011

...Nebenstellen:

Nebenstelle Fon1 -> Rufnummer der Nebenstelle "Festnetz: 5551010"
Nebenstelle Fon2 -> Rufnummer der Nebenstelle "Festnetz: 5551011"

--

Will das nicht, dann mal testen, wenn "auf alle Rufnummern reagieren" aktiviert ist. Die T-Concept am S0-Bus sollte nicht stören, kann man testweise aber auch mal rausziehen.


Gruss
Jens
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,866
Beiträge
2,027,512
Mitglieder
350,978
Neuestes Mitglied
thecopierguy