.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF W-LAN und Versatel: spezielle Installations-Tipps?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Christoph, 5 März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo zusammen,

    morgen möchte ich eine FBF W-LAN an einem Versatel 2-Mbit-DSL-Anschluss installieren.

    Hat die Box hier jemand ebenfalls mit Versatel laufen und kann mich im Voraus vielleicht vor "Eigenarten"/ "Stolpersteinen" warnen, die es mit Versatel geben kann?

    Was ich vorhabe:

    Die Box soll Versatel-ISDN verwalten, per W-LAN soll ein Rechner angeschlossen werden und VoIP per sipgate.

    Wäre prima, wenn Ihr mich auf etwaige Tücken hier schon hinweisen könnt, damit ich morgen nicht dumm da stehe. ;-)
     
  2. Rovin

    Rovin Mitglied

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Christoph,

    ich habe nur die FBF ata mit Versatel, aber mit der gibt es überhaupt keine Probleme, sipgate habe ich auch drauf. Wie die FBF Wlan sich verhält weiß ich nicht, sollte aber auch gehen, oder?
     
  3. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    @ Rovin:

    Na prima, dann kann ich mich ja wohl ruhig ans Werk machen. :)

    Klasse, dass man sich hier anscheinend für alle Eventualitäten wappnen kann. :mrgreen:
     
  4. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Mal ein Update:

    Ich hatte ja zuvor noch keine direkten Erfahrungen mit der FBF-WLAN, aber nun muss ich sagen, dass das wirklich sehr gut funktioniert. Der Einrichtungsassistent macht es leicht und alles klappt, wie es soll. Auch CLIP (aktuelle Firmware ist auf der Box).

    An der Stelle, wie standardmäßig raustelefoniert wird, bin ich etwas ins Straucheln geraten, aber dafür gibt es ja unser Forum und diesen Thread. ;-)

    Hätte ich kein Kabel-Internet, würde ich mir wohl auch so ein Ding anschaffen...
     
  5. Rovin

    Rovin Mitglied

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wobei FBF ata mit einem WLAN Router, so wie ich es habe, auch nicht schlecht ist (die FBF kommt natürlich gleich nach dem Modem und der Router nach der FBF). Ein Modem und WLAN Router hatte ich ja schon, also war in meinem Fall eine FBF ata die beste und preisgünstigste Lösung ;)
     
  6. SuperMatze

    SuperMatze Neuer User

    Registriert seit:
    28 Feb. 2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Christoph,
    habe eine FBF Wlan mit einem Versatel 2MB Anschluss und muss auch sagen, es geht alles ohne Probleme. Einfach nur den Benutzernamen@versatel und Dein Kennwort im Einrichtungsassistenten eingeben, dann sollte es wunderbar klappen.
    Tipp: Versatel erhöht wohl ab 10.3. den Upload von 256 kbs auf 384 kbs kostenlos, für 5 Euro mehr im Monat bekommt man dann (sofern verfügbar) eine 4 Mbit/512 kbs Leitung. Ich denke mal gerade im Zusammenhang mit VOIP ist das dann genug Reserve.
    Berichte mal von Deinen Erfolgen! :bier:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.