.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF WLan 8.03.65 Downgrade Probleme

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von gecko1a, 27 Juni 2005.

  1. gecko1a

    gecko1a Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    die Kurzfassung:

    Stand 8.03.65, Ziel ATA (mod.053), aber die Box verweigert downgrade wegen neuerer Firmware auf der Box

    Lange Version:
    Da mein DSL-Anschluß 6 Monate dauerte, hatte ich genug Zeit, mit der FBF WLan rumzuspielen und auch mittels 053mod auf ATA umzustellen. Funktionierte reibungslos.
    Jetzt mit dem DSL-Anschluß dachte ich mir, teste mal die 8.03.65.
    Dann kam der Schock, schlechte Leitungswerte, der Box-Sync lag nur bei 400 kbit/s, das Zyxel-Modem volle 1000 kbit/s. Also wieder das Zyxel-Modem, PC-Router und die FBF-Box dahinter.
    Aber das Downgrade funktioniert nicht, da die Box es mit dem Hinweis auf neuere Firmware verweigert.
    Dann mit dem Recover-Tool von 9031 probiert, da sucht er stundenlang eine Box, findet sie aber nicht und bricht dann ab. Mit recover.exe das gleiche Resultat. Das Ganze auf drei verschiedenen Rechnern (2xXP, 1xW2k).
    Mittlerweile bin ich ratlos.
    Was kann ich noch probieren? (ja, im Forum gelesen habe ich und bin ich auch noch dabei, ist ja nicht gerade wenig zu diesem Thema :lol: )
    Ich bin schon drauf und dran, mir die ATA Version zu kaufen, bzw. eigentlich brauche ich ja nur den Telefonteil aus der Fritzbox (VoIP und Festnetzanschluß).
    Habe ich vielleicht auch nur einen Denkfehler?
    Im voraus schon mal ein Dankeschön und bisher ist das Forum an Informationsgehalt einfach klasse.

    Gruß gecko
     
  2. tjobbe

    tjobbe Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT Consultant (B2B)
    also bei nutzung der recover.exe ist die Box nur einige Sekunden nach deren Restart erreichbar...also entwerder das Programm findet sie sofort oder garnicht.

    Cheers, Tjobbe
     
  3. gecko1a

    gecko1a Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Liegt da vielleicht mein Problem?
    Dann habe ich das mit der Netzwerkkarte nicht verstanden, da dies bei mir eine ganze Zeit im Windows als nicht angeschlossen angezeigt wird, bis die Fritzbox gebootet hat.

    Gruß gecko
     
  4. gecko1a

    gecko1a Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Ganze jetzt auch mal mit Windows 98 ausprobiert ... selbes Resultat
    :(
     
  5. gecko1a

    gecko1a Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, gerade mal das Recover Image 6.03.65 ausprobiert, das findet die Box auch nicht ... was mache ich falsch? Was kann ich noch probieren?

    Gruß gecko
     
  6. gecko1a

    gecko1a Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich glaube, ich gebe auf.
    Ich versuche jetzt seit 9 Stunden dieses Recovern durchzuführen, aber die Netzwerkverbindung wird erst nach 40 Sekunden aktiv und ich glaube, das ist mein ganzes Problem.
    Wenn die Fritzbox nur wenige Sekunden nach dem Restart "empfangsbereit" ist, wir das so bei mir nie klappen :bahnhof:

    Vieleicht hat ja schon mal jemand das gleiche Problem gehabt und kann mir unter die Arme greifen. :)

    Gruß gecko
     
  7. tjobbe

    tjobbe Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT Consultant (B2B)
    @Gecko: was sagt denn dein PC wenn du versuchst direkt nach dem Restart der FBF Box versuchst das Recover.exe auszuführen (du bist aber via ethenet mit der 7050 verbunden) ?

    Meckert er oder was kommt für eine Fehlermeldung ?

    Der zugang via Recover.exe zur FBF ist eben nur in den 2-3 Sekunden nach dem Restart der Box möglich, danach geht nix mit dem Tool.

    Cheers, Tjobbe
     
  8. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi.
    Was hast du denn zwischen FritzBox und PC?
    Switch ist schlecht, Hub ist gut!
    Kabel am anderen Port probiert, anderes Kabel probiert (crossed, 1:1)?
    Das wären so meine Ideen...

    MfG Oliver
     
  9. gecko1a

    gecko1a Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist übrigens keine 7050 sondern Fon Wlan, aber ich glaube, das ist egal.

    Hab folgendes probiert, jeweils mit windows XP und win95:
    Cross-Link
    Hub
    Recover + Image
    Recover 03.14.exe (von AVM)
    Recover 03.65.exe (von AVM,nur XP)

    Das Tool sucht und zählt hat permanent nur die Prozente hoch.
    Und laut Anzeige auf dem Hub, hat der Netzwerkanschluß der Box erst nach ca. 40 Sekunden Kontakt.

    Gibt es vielleicht noch unterschiedliche Versionen der recover.exe

    Gruß gecko
     
  10. tjobbe

    tjobbe Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT Consultant (B2B)
    klemm die Box doch erstmal direkt an deinen PC um
     
  11. gecko1a

    gecko1a Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Hab ich schon.

    btw. eine Fritzbox Fon ata läßt sich doch ohne Änderungen direkt an einen Router anschließen,oder?

    Gruß gecko