.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF WLAN: benötige virtuelle FON3 Nebenstelle für Rufumleitung

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von Sven0, 13 Jan. 2006.

  1. Sven0

    Sven0 Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe eine FBF WLAN (nicht 7050) und benötige eine virtuelle FON3 Nebenstelle auf der eintreffende Anrufe umgeleitet werden via Voipbuster.

    Kann ich dazu einfach die Software der 7050 auf die alte FBF WLAN aufspielen oder gibt es da Probleme? Wenn ja: wäre jemand so nett mir eine modifizierte Firmware zur Verfügung zu stellen?

    Optional wäre ich auch mit einer modifizierten Firmware zufrieden bei der man die Rufumleitungen bei FON1 oder FON2 getrennt nach den in der FBF eingetragenen SIP-Accounts einzeln konfigurieren kann. Beispiel: beim Anruf auf SIP-Account 1 wird der Anruf zur FON1 Nebenstelle durchgestellt, aber beim Anruf auf SIP-Account 2 wird dieser umgeleitet.

    Werden bei der eingetragenen Umleitungs-Rufnummer unter Telefonie > Rufumleitung > "Liste der definierten Rufumleitungen" > "Umleitung nach Rufnummer" die Wahlregeln der FBF beachtet?
     
  2. Sven0

    Sven0 Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Update: habe soeben versucht die 7050er Firmware zu installieren, aber so einfach ist das nun doch leider nicht, es erscheint die Fehlermeldung: "Die angegebene Datei enthält keine für Ihr Gerät gültige Firmware."
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Mach doch mal 'ne Anfrage, und/oder Verbesserungs-Vorschlag bei AVM!

    Genau das (virtuelle Nebenstellen) habe ich da auch schon vorgeschlagen.
    (Genau für den Zweck der Rufumleitung bestimmter MSN's.)

    Je mehr das machen, desto eher setzen die das vielleich um! :mrgreen:
     
  4. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja, benoetige ich auch.

    Habe unter "3. Nebenstelle bei der FBF bzg. Weiterleitung konfigurieren. Anlehnung an Eumex 300IP" einen Thread aufgemacht, aber keiner versteht mich. :heul:

    Die FBF_WLAN und Eumex_300_IP sind fast identisch? Oder nicht? Die Eumex_300_IP hat 3 Nebenstellen da koennte man diese Software nehmen oder bei der originalen FBF_WLAN einfach mal die Umgebungsvariable von 2 auf 3 3 Nebenstellen umsetzten und gucken was passiert. Vielleicht erkennt die Box sogar automatisch.


    voipd.
     
  5. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,620
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Ohhh, eine Runde Mitleid? ;)
    Doch, wir verstehen Dich, aber haben momentan keine Lösung für diesen Wunsch...
     
  6. Sven0

    Sven0 Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    yepp genau so, dürfte doch eigentlich nicht so schwer sein das für Coder umzusetzen da die 7050er ja sowieso FON3 standardmäßig hat.

    Modder wo seid ihr?

    Und nochmal meine Frage: Werden bei der eingetragenen Umleitungs-Rufnummer unter Telefonie > Rufumleitung > "Liste der definierten Rufumleitungen" > "Umleitung nach Rufnummer" die Wahlregeln der FBF beachtet?
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ja, die Wahlregeln werden auch dabei abgearbeitet.