.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF WLAN sendet nicht - XP-Rechner sieht sie nicht

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von Linus_Pauling, 25 Aug. 2005.

  1. Linus_Pauling

    Linus_Pauling Neuer User

    Registriert seit:
    13 Mai 2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ma ne Frage:

    Ich habe die FBF WLAN per LAN-Kabel eingerichtet.

    Zum Testen:
    WLAN an
    DHCP an
    Verschlüsselung aus.

    LAN Kabel wieder ab und versucht, mit derselben Kiste, die WLANs anzeigen zu lassen

    Jetzt habe ich im PC eine MSI PC54G2 Karte mit externer Antenne.
    Die Entfernung zur FBF beträgt 3 Meter ohne Mauern, steht also im Raum.

    Ich kann ca. 5 fremde WLANs sehen, nur mein eigenes nicht. Ganz am Anfang hab ich die FBF mal kurz gesehen, aber jetzt nicht mehr. Die anderen WLANS sind immer noch zu sehen.

    Ich habe in meiner neuen Wohnung noch kein Internet, daher ist die FBF WLAN noch nicht angeschlossen. Also nur an Strom.

    Aber ich müßte sie doch wenigstens sehen können oder?

    Ciao
    Linus
     
  2. -=MoRpH=-

    -=MoRpH=- Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juli 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das legt drann das die Fritz Box das singnal "versteck" du musst an dem Client Rechner mal einfach mal eine verbindung Erstellen und dort die SSID eintragen dann wird sie im normal fall erkannt!
     
  3. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,620
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Setze (per LAN) Deinen Fritzbox-WLAN-Kanal mal auf einen anderen (6 Kanäle von dem momentanen entfernt) und probier es dann nochmal mit dem WLAN
     
  4. MaZderMind

    MaZderMind Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    By the Way - die Kanäle bestimmen doch die genaue Trägerfreuquenz des WLAN-Signals. Ich las irgendwo mal dass jemand auf Kanal 3 z.B. eine besser Verbindung hatte als auf Kanal 6.. Liegt das an der Architektur des Hauses bzw. der Beschaffenheit der Wände oder ist das ein genereller Effekt?
    Gruß, Peter